Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Call me ... Zaunkönigin!

Es sind ziemlich genau 350 Meter, die erneut umzingelt wurden. Bei 100 Metern muss ich unten noch richtig festkringeln, aber eigentlich ist nun alles zu. Jetzt bleibt nur klettern oder buddeln. Sie nun kastrieren zu lassen meinte ich jetzt nicht, damit sie anschließend ruhiger ist. Sondern einfach erstmal ein paar Tage ausser Gefecht und nicht so kann, wie sie möchte und merkt, dass es hier nicht sooo schlecht ist. Ausserdem könnte das mit dem neuen Chip gleich gemacht werden und ich weiss nicht, was das für Minni für Stress ist, wenn da nun eine andere im Rudel läufig ist und ob sie nicht eifersüchtig wird. Dazu kommt der eigentlich Grund... keine kleinen Fienes. Also nicht von Guido, der kann sich ja nicht mehr vermehren. Aber gestern war wieder einer der Dorfhunde los und hat hier bestimmt 20x ans Tor gepinkelt. Kind 1 ist heute abend übrigens beim hiesigen Tierschutzverein, guckt sich das mal an und will da freiwillig mithelfen. Bin sehr gespannt was sie erzählt.

Ach ja und dann hatte ich letzte Woche wieder eine Mail, nein 2, von dem Rütterverein im Postfach. Tages- und Wochenendeseminare zum Thema Aggression oder Homöopathie und ein Hund, der zur Vermittlung steht. Da ging mir leicht die Mütze hoch. Hab ich der lieben Frau zurückgeschrieben. Leider nur schnell verfasst, sonst hätte ich noch andere Worte gewählt. Find ich jetzt im Nachhinein nicht optimal, aber ich glaub ich bin raus aus´m Verteiler:

Moin Frau XXX,

bitte nehmen Sie meine eMail-Adresse aus ihren Verteiler. Sie (oder Frau XXX) haben es damals nicht für nötig befunden zu antworten und das hat mich sehr geärgert. Ich hätte dringend Hilfe gebraucht. Das hatte sich Ende März glücklicherweise erledigt. Hunde, die dringend ein gutes Zuhause suchen gibt es hier Tausende, darum möchte ich miich mit einem deutschen Fall nicht auch noch belasten. Und wie gesagt, mir hat Anfang des Jahres auch niemand ihrer Organisation geholfen. Trotzdem bleibe ich ein Rütter-Fan, er hat eine spezielle Gabe, die man sich meiner Meinung nach in dem Maße auch nicht antrainieren kann.

Mit freundlichem Gruss
SusiP


Nach langer Zeit war ich mal wieder mit der Knipse im Garten und ich hab tatsächlich so einen grünen Hüpfer, dem die Schminke am Auge runtergelaufen ist gefunden.





              Hab die mal ausgeschnitten, weil man dann erst sieht, was die für ´ne gelbe Pollenmütze aufhat.


                     Guido ist immer so fuchtbar müde....


Sonst noch? Ja, Kind 2 am Sonntag: "Mama, ich bin heute weinend aufgewacht. Ich hab geträumt mein Sportlehrer hat mir die Finger nach hinten umgeknickt!"

Kommentare:

  1. Ich druecke die Daumen mit dem Zaun, Hund und Chip. Wie Du es machst, wird es richtig sein.
    Und ueber die mail haette ich mich auch geaergert, die Antwort war genau richtig. So gehts ja nicht, dass die ganze Welt um Hilfe gebeten wird, noch keiner eine Minute Zeit hat, ein Hilferuf zu beantworten, selbst wenn es mit ... I'm so sorry ... anfaengt.
    Liebe Gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. möge alles hinhauen...
    Meine Güte das arme Kind 2!
    wir haben heute Feiertag.

    AntwortenLöschen
  3. klar ist guido müde--- der lebt mit 3 hundefrauen *undwech..........

    cigana

    AntwortenLöschen
  4. Ich drück die Daumen, daß es jetzt klappt und sie nicht mehr durch den Zaun kommt. Wobei...kann sie eigentlich gut mit Leitern umgehen?
    Die Bilder sind super. Die Queen of Drama vermutet übrigens das dieses grüne Dingsda Liebeskummer hat. Sie hat in den letzten paar Tagen auch ein bischen Probleme mit der Wimperntusche gehabt...

    AntwortenLöschen
  5. Ich find's auch völlig okay, was Du der Tussi geschrieben hast.

    Tolle Fotos mal wieder!

    Die Rennwurst sieht echt zu drollig aus *kicher*

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...