Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 8. Oktober 2012

Brenne-auf-mein-Licht-Saison!?

Wir hatten am Freitag Feiertag und die Mädels hatten ein kleines hofeigenes Turnier. 4 Pokale haben die Damen wieder eingeheimst. Einmal Platz 1 und 2 und dann 2. und 3. Dabei eine ziemlich unsympatische Frau kennengelernt. Eine Ärztin aus Brasilien. Ich weiss jetzt so einiges. Seit 12 Jahren hier, der Liebe wegen, der Mann hat sie aber dann mit der Hausangestellten betrogen und hat mit der, die schon 4 Kinder hatte, nun noch ein Kind. Nun benimmt sich die Frau auch recht seltsam. Wurde auch von allen mit Senhora Doctora angesprochen und der Kaffee wurde gebracht. Sowas kann ich ja gar nicht ab. Also wenn sich jemand für was Besseres hält und das auch noch dermaßen raushängen raushängen lässt. Nur deren 11-jährige Tochter tut mir leid. Dazu trägt die Frau nicht gerade unauffällige Klamotten. Sie hätte sich auch obenrum mit Alufolie einwickeln können, hätte den gleichen Effekt gehabt. Also in Farbe und dem hautengen Schnitt. Gepardenballerinas möchte ich noch erwähnen und nun genug der Lästerei (ich liebe es).

Samstag war Kind 1 zum Paintball mmh ja eingeladen hiess es erst, aber dann musste sie doch 15 Euro bezahlen. Erste Mal und gleich den Freund des Geburtstagskinds niedergeschossen. Schönen dicken Bluterguss und zu allem Übel gehörte der auch noch zum eigenen Team. Wird sicher nicht das neue Hobby vom Kind.

Nachdem ich vor 2 Wochen fast die Bude abgefackelt hatte, weil ich über Nacht das Bügeleisen angelassen hatte, hatten wir am Samstag einen Mikrowellenbrand. Also Feuer in der Mikrowelle. Kind 1 ist erkältet und hat ihr Körnerkissen etwas länger erhitzt. Also es brannte lichterloh! Tür auf, Teller drüber und in eine Schale mit Wasser. Hat das gestunken und gequalmt. Die Hunde wären fast erstickt. Minni muss im vorherigen Leben mal Feuerwehrmann gewesen sein. Sie hat sich nur noch in tiefster Bodennähe aufgehalten. Alles aufgerissen und noch ´ne halbe Stunde gelüftet, dabei wollten wir eigentlich gerade alle ins Bett.



Dann hab ich bei Fiene eine Narbe entdeckt. Mehr als halbrum um den Hals und wie verbrannt. Da wird sicherlich ein Band eingeschnürt haben. Ohne weitere SchimpfWorte.


              Und die kleine hier hatte wohl heute morgen das Taxi in die falsche Richtung genommen.


Kommentare:

  1. Vor lauter Angst vorm verbrennen, haben die Körner gleich mal angefangen zu keimen.
    Ist mir auch beinahe mal mit einem Kirschkernkissen passiert. Da gab es leichte Kokelspuren in Kirschkerngröße auf dem Stoff.
    Ich mag die Teile aber auch lieber richtig heiß als nur warm.

    Und armes Fienilein. Wie gut dass sie euch nun hat.

    AntwortenLöschen
  2. Na bei euch ist ja was los,eigentlich wie bei uns.Irgendwas ist immer.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. BABY-SCHNECKEN !!!
    Wie süß!!!

    AntwortenLöschen
  4. Gratulation zu den Preisen/Pokalen/Schleifen? der Töchterkinder!!!
    Paintball ist bei uns eher verpöhnt. Das spielen nur die großen Jungs die politisch enorm rechts situiert sind. Vor Jahren gab es da mal einen Skandal. Aber egal. Ich finde es immer gut, wenn Kinder schnell erkennen was gut oder nicht nicht so gut ist. Als Muttertier hat man ja KEINE Ahnung von der Welt und so ... *kicher*
    Arme Fine und süße Schnekis!

    Lieb grüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns hieß Paintball früher Gotcha und ich fand´s irgendwie immer eine kriegsverherrlichendes Spiel. Hab auch den Sinn der Farbbeutelverschießerei nie so recht verstanden...

    Als ich auf einem Basar mal selbstgemachte Körnerkissen verkauft habe, hat mich ein Bauer aus dem Dorf gewarnt, weil ich auch Rapssamen-Kissen angeboten habe. Er meinte, die wären sehr leicht entzündlich, weil sie soviel Öl enthalten. Gleiches gilt wohl für Traubenkerne, die vermutlich in Eurem Kissen steckten?!
    Ich bin jetzt jedenfalls sehr vorsichtig damit, streiche immer ein-, zweimal mit der nassen Hand über den Stoff, bevor ich das Ding in die Mikro lege und habe die Hoffnung, dass die Feuchtigkeit die Körner nicht gleich explodieren lässt.

    Zu Fienes Narbe mag ich gar nichts sagen. Es würde sonst sehr laut hier werden - und von den Anwesenden kann ja keiner was dafür..!!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt weiß ich auch, wrum man immer ein Glas mit Wasser zum Aufwärmen des Kissens mit in die Mikrowelle stellen soll.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Herzliche Glückwünsche an deine Mädels für die gewonnenen Pokale. Sie können echt stolz sein.
    Seid blos vorsichtig mit den brenzligen Sachen. Nicht das noch mehr passiert.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Auch von uns herzliche Glückwünsche zu den Preisen deiner erfolgreichen Mädels!
    Ach, und was die Fr. Doktor betrifft - es muss halt auch solche geben, die eben besser als alle anderen sind *zwinker. Die finden sich leider überall und in allen Bereichen ...
    Tja, meine Dinkelmaus hat mittlerweile eine leicht verkohlte Nasenspitze und Ohren. Der wurde es offensichtlich auch schon zu heiß. Gebrannt hat sie allerdings noch nicht. - Dafür hatte ich schon mal brennende Toasts im Toaster. Da wurde ich auch leicht hektisch *grins ...
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. glückwunsch zu den pokalen!
    mein körnerkissen ist auch schon angekokelt und paar mal "gestopft"...
    arme fiene :-(

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...