Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Freitag, 6. Januar 2012

Zeugnis abgeholt.

Hab ich ja vergessen... am Dienstag war ich auch noch zur Gemeinde und hab die beiden neuen Hunde angemeldet. Damit sind jetzt alle offiziell und nicht mehr illegal. Kostet 4,40 pro Hund pro Jahr. Plus 1,10 für jede Neuanmeldung. Da kann man nicht meckern im Vergleich mit Deutschland. Obwohl wir hier wahrscheinlich die einzigen weit und breit sind, die wirklich so bekloppt sind und ihre 4 Hunde anmelden.

Ich möchte mich hiermit einfach mal aus meiner selbstauferlegten Pflicht nehmen hier täglich bis auf sonnatgs zu schreiben! Was nicht heisst, ich hab nichts zu erzählen. Rein proforma-kopf-mäßig! Der gemeine Leser wird ja sehen, ob es was zu lesen gibt, nech? Sollte ich jedoch ohne Entschuldigung mehr als 3 Werktage nicht von mir gegeben haben, dann rufe bitte jemand den Notarzt.

Gestern um 19 Uhr Zeugnis von Kind 1 abholen. Noten konnte man vorher schon im Inter-Netz sehen. Nee, nicht öffentlich alle Schüler und jede Note, wie in der Schule von Kind 2, sondern mit einem Zugangscode. Wott ä moddern skuhl! Problem: Finde einen Parkplatz, wenn die Eltern von ca. 1000 Schülern alle zur gleichen Uhrzeit bestellt werden. Irgendwann hatte ich einen. Einfach im Wendeplatz den letzten genommen. Als ich dort hinfuhr öffnete sich gerade das automatische Tor zum Lehrerparkplatz. Leider nicht, als ich zu Fuss gerne genau da rein wollte. So musste ich einmal um die halbe Schule, immer am Zaun lang, zu dem einzigen Einlass. Unterwegs Kind 1 angerufen. *hechel hechel*: "Wo bist du? Wo muss ich hin? Akku gleich alle!" Gerade noch das Kind gefunden, weil ich ja schlauerweise auch nicht mehr vorher auf den Zettel geguckt habe, in welchen Block und welchen Raum ich muss. Sie wollte aber nicht mit rein, sondern mit Freundinnen unten warten. Da waren dann ca. 15 Elternteile schon da, war ja auch schon 7 durch! Und das mir als pünktliche Deutsche.

Hab mich dann in die letzte Reihe an einen noch freien Zweiertisch gesetzt. Schräg rechts von mir sitzt ein Mädchen (die einzige Schülerin im Raum) und winkt mir freundlich zu. Ich winke freundlich zurück, hab aber keine Ahnung wer das überhaupt ist, die sehen doch irgendwie alle gleich aus, wenn man die alle 2 Monate einmal sieht. Auch die Namen kann ich mir nicht merken. Die heissen alle Rita, Rafaela, Raquel oder haben ein Maria oder Ana im Namen. Aber ich hab mich sehr gefreut, dass die mich so nett begrüsst hat. Auf der alten Schule wurde nicht mal mein Kind von den Klassenkameradinnen begrüsst!

Dann begann ein Gefühlsdurchmarsch. 1. Gefühl: Stolz, Mega-Zufriedenheit und Dankbarkeit an alle, die den Schulwechsel möglich gemacht haben. Die Lehrerin kam mit dem Zeugnis. Mein Kind ist so ein nettes, tolles, soziales Kind, nur die Philosophie-Note sollte sie noch verbessern, aber das war ja auch erst das erste Drittel und alles neu. Und das sie diese Idee hatte, die kranke Alexandra zu Hause zu überraschen wäre super gewesen. Vor mir sass ein Mann im Anzug. Den hat die Lehrerin angetickt und gesagt: "Hier, das ist die Mutter von D." Da war das der Vater von Alexandra und der hat sich nochmal bei mir bedankt. War ich ja irgendwie noch stolzer mit Kloss im Hals. Übrigens wurde für dieses Kind der Unterricht sofort in die unteren Räume verlegt, weil sie Probleme mit Treppen hat.

Als alle die Zeugnisse hatten, gab es kurzes Gemecker, weil es ein paar Sabbelköppe in der Klasse gibt. Die Lehrerin hat nun welche auseinandergesetzt. Dann kam Gefühl Nr. 2: Völliges Unverständnis mit Kopf schütteln! Jeder Lehrer hat eine Liste bekommen mit den Kindern, die Essen bezahlt habe, aber es einige Male dann gar nicht gegessen haben. Sie wollte dieses Mal keine Namen nennen, man sollte sein Kind doch einfach mal drauf ansprechen. Hintergrund: Es gibt seit einigen Jahren eine Behörde, die ist u. a. zuständig für alles was mit Lebensmitteln zu tun hat. Find ich auch in einem gewissen Maß in Ordnung, denn bei einem Restaurant z. B. mal in die Küche zu gucken ist hier im Land durchaus sinnvoll. Allerdings sind die sehr rigoros und verhängen drastische, oft unlogische Strafen. Diese Behörde hat es nun untersagt, dass wie sonst immer, das übrig gebliebene Essen an Menschen, die es nötig haben gegeben wird oder es sich jemand für seine Tiere abholt. Die Schule ist jetzt verpflichtet(!) das in den Müll zu werfen! Unglaublich, oder? Gerade wo in diesem Land die Armut immer größer wird. Aber auch das spricht für die Schule, dass man sich dort über so etwas Gedanken macht. Ich find das immer noch unfassbar widersinnig.

Am Ende kam noch Gefühl Nr. 3: Vor lachen platzen! Ganz vorne saß eine Frau, die zum Schluss anfing mit der Lehrerin zu reden und bereits nach den ersten 3 Worten hab ich gedacht, ich schmeiss mich gleich lang über´n Schreibtisch und erstick dabei vor lachen. Kennt noch jemand diesen Ameisenbär aus Paulchen Panter? Genauso hat die gesprochen. Ich hab auch gar nicht verstanden, was die gesagt hat, allein diese Stimme war so genial. Die hätte auch nicht mehr als diese 4-5 Sätze sagen dürfen, sonst hätt ich den Raum verlassen müssen. Ich hab die jetzt noch im Ohr und muss lachen.

Anschließend gab es noch einen kleinen Einlauf von Kind 1: "Mama, wenn du meine Freundinnen begrüsst, dann bitte mit Küsschen links und rechts!" Grober Fehler von Mama, auch nach 9 Jahren hab ich mich noch nicht dran gewöhnt, bzw. bin immer unsicher, ob ich oder nicht. Ich sag: "Ich stell mir immer vor, wie ich knutschend auf die zukomme und die so denken: Ääääh! Oder Häää? Aber ich gelobe Besserung!" Ist hier einfach so, da muss ich meine norddeutsche Zurückhaltung mal beiseite schieben.

Ansonsten sieht der Tagesablauf hier so aus...


Kommentare:

  1. Köstlich ! Ich schmeiß mich weg !

    Liebsten Gruß
    Cynthia

    AntwortenLöschen
  2. Zeugnisse gibbet bei uns noch.
    Die Bilder sind mal wieder genial :)!

    AntwortenLöschen
  3. die Bilder vom Tagesablauf gefallen mir.Ich könnte mich daran gewöhnen.

    AntwortenLöschen
  4. Die Elise ... da hab ich gleich die Stimme im Ohr.
    (http://www.youtube.com/watch?v=onIAXq2-sqY)

    AntwortenLöschen
  5. Kind 1 nochmals Gratulation zur Schule - ist ja megaerfreulich, dass das geklappt hat und sich im Ergebnis so toll zeigt.
    Wir haben Hund auch angemeldet und so eine "Licença" bekommen - kostet bei uns aber 5 Euronen - nur ohne Registrierung ist die Hundehaftpflicht, die in der Hausratsversicherung drin ist, for nothing.
    Ansonsten - Eltern in geballter Ladung sind immer der Hit - da gab es früher bei mir auch immer die tollsten Eindrücke.
    Wennste Pause brauchst- mach man - auch wenn es immer schön ist Dich zu lesen - aber man sollte seinen Bedürfnissen auch nachgeben - habe ich inzwischen - in meinem Alter *grins* - auch gelernt, man lebt besser.
    In diesem Sinne - wat mut, dat mut!!!

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Gratulation zum Zeugnis!
    Bei Ameisenbär musste ich sehr lachen. Momentan bin ich sehr erkältet und huste viel. Also hat sich mein Lachen auch sicher sehr lustig angehört.

    Danke für die Schilderungen
    ich muss immer wieder über dieses Land den Kopf schütteln!

    Süße Fotos!
    Bitte immer wieder welche machen!


    Ach so, natürlich naträglich noch ein
    häppi nu jir!

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Gratulation an die Tochter zum Zeugnis.
    Wir hatten in der Grundschule eine Mutter, die hatte eine Stimme wie eine blöckende Kuh. Die hör ich immer noch, wenn ich an die denke *g*

    AntwortenLöschen
  9. Das mit der Schule freut mich sehr für euch, vor allem für deine Tochter. Ich fand die Schulzeit eine wichtige Zeit und bin sehr dankbar dafür, dass ich auf einer Schule mit netten MitschülerInnen und engagierten LehrerInnen war, natürlich nicht alle, aber überwiegend und dass ich die Schulzeit (Oberschule) als positive Erfahrung in mir habe. Godzilla und Minni haben sich also wieder vertragen? Die Tagesablauffotos sind süß wie immer.

    AntwortenLöschen
  10. Der Vergleich mit Elise hat mir den Abend gerettet! Wahrscheinlich lache ich auch noch ein paar lange Minuten vor mich hin. Leise. Oder auch laut. Hmmm...

    AntwortenLöschen
  11. gratuliere zum zeugnis :-)
    die fotos sind der knaller!

    AntwortenLöschen
  12. Schön, dass es in der Schule so gut läuft! Da sind dann alle entspannt...
    Deine Hundefotos sind immer wieder der Hammer, es macht Spaß, die Entwicklung aller mitzuerleben. Danke dafür...
    Ansonsten schreib einfach, wenn dir danach ist ... es soll ja nicht zur lästigen "Pflicht" werden - auch wenn wir alle an deinen Zeilen hängen.
    Ein schönes Wochenende wünsch ich euch allen!

    AntwortenLöschen
  13. @ Cynthia: Hi hi.

    @ Schuschan: Notwendiges Übel so´n Zeugnis.

    @ Kielius: Ich geb mir Mühe.

    @ Bex: Genau, Elise.

    @ Bruxa: Danke. Muss ich mal fragen, ob das bei uns auch mit in der Versicherung ist.

    @ Oona: Nee, vorgenommen hatte ich mir das auch nicht, aber das war Gewohnheit.

    @ Polka: Dir auch noch ein Häppy du weißt schon.

    @ Meagan: Danke. Stimmen sind schon was Schönes.

    @ Lovely: Das Kind hat ja nun 4 Scheixx-Jahre gehabt und darum ist es nun doppelt gut.

    @ Sam: Schöne Erinnerung nech.

    @ Bluhnah: Danke.

    @ Vera: Stimmt.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...