Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Mittwoch, 25. Januar 2012

Meine Dschungelprüfung

war vorgestern den Dusch-süff-fong zu entschrauben und die haarige Matte da rauszunehmen. Boah, *würchbrech* langhaarige Teenager, die sich auch noch so einiges abrasieren. Da kann schon mal was verstopfen. Da nützt auch pömpeln nix.

Das Rätsel will ich hier auch noch auflösen. `N Appel war´s und der silberne Löffel war der erste Korrekte.


 Hier ein Foto für die Bruxa:


Und nun noch ein paar Fotos, gerne auch zum Verbreiten. Für einen Haushalt mit Teenagern kann ich sie auch empfehlen. Wir müssen den Hund nun verbinden, weil die Wunde und die nachwachsenden Haare jucken und sie anfing zu kratzen. Ohne das gute Hansaplast würde das beim Hund gar nicht auffallen. Der Korb steht da nur, weil sie inzwischen begriffen hat, dass es in der Sonne warm ist und gerne in selbiger sitzt oder liegt und dass der Hintern nicht kalt wird, wenn man auf einem Teppich o. ä. sitzt. Ich glaub sie grinst auf´m ersten Foto...





Hier noch ein echt toller Tipp für die Umwandlung in ein Vegetarier-Gericht. Es liegt nur an den Nudeln.

Kommentare:

  1. Wo gibt es denn so 'nen Schinken??? Soooofort haben will!!!

    AntwortenLöschen
  2. Na, Schinken in der Soße macht doch einem Vegetarier nichts aus, denn es geht doch um die Tortellini. Und wenn die Fleischlos sind, passt doch alles, oder? Und zudem hat sich das Schwein doch vegetarisch ernährt. Na, also: alles im grünen Bereich. Man muss es sich nur zurechtpfriemeln... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Wie heißt es doch so schön? "Steter Tropfen höhlt den Stein!" *grins* Zum Handling noch: Schnittfläche immer schräg anschneiden - wegen Saftmenge - nach Gebrauch Schnittfläche in Alufolie einpacken und das Ding in den Kühlschrank legen. Vo den nächsten Gebrauch die Schnittfläche neu anschneiden, dabei kannst Du aber auch die Unterseite des Abgeschnittenen noch benutzen.
    "Süff-fong" saubermachen - da kann ich auch ein Lied von singen - damals, als ich mein Haushaltsjahr gemacht habe - hatte ich genau solche "Würgemerkmale" - mit der Zeit und mit dem Beruf hat sich das dann gelegt.
    Sie grinst bestimmt auf den ersten Foto - aber ich glaube eher Dich an, um zu zeigen, dass es ihr gut geht.
    Frage: Warum denn wieder dieses Poopel Fenster??
    Um bom dia para todos!!

    AntwortenLöschen
  5. Für mich nur Schinken, Tortellini ist nicht so mein Ding.

    GLG Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ach Mensch sie schaut sooooo niedlich! Hätten wir keine Katzen, stände ich schon lange vor deiner Türe, um sie abzuholen *seufzel

    Wir haben eh schon gesagt, nach den Katzen, kommt nur noch ein Hund in Frage :) aber da meine beiden Süßen gerade mal 4 Jahre alt sind, dauert das hoffentlich noch laaaaaaange.

    AntwortenLöschen
  7. Sie grinst absolut zufrieden auf dem ersten Bild.
    Dieses Süff-Dings abzubauen ist auch eine meiner Lieblingstätigkeiten. Vorzugsweise, wenn ich mit einer Diät anfangen will...

    AntwortenLöschen
  8. Godzilla sieht lieb aus auf den Bildern. Sie grinst, das finde ich auch und das ist schön. Hoffentlich findet ihr jemanden, der/die ihr ein gutes, liebevolles Zuhause geben kann.

    AntwortenLöschen
  9. armes kerlchen :-(
    ieh den süffon stell ich mir sehr unappetitlich vor *schüttel*
    schinkensosse für vegetarier - ah ja :-))

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...