Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 26. Mai 2014

Gibt so Tage, da

haste keinen Bock mehr. Bonnie, die ich doch zur APA gegeben hab, als Tausch, wurde totgebissen. Natürlich mach ich mir Vorwürfe. Schliesslich hab ich ihr ein Sofa versprochen.



Heute Nachmittag mit Tommy, der sitzt bei unseren Popcörnern, zur Tierarztin in Sao Martinho. Parvoviroseverdacht. Ich dreh ab. War heute am Tropf, muss morgen wieder und er leidet. Er steht einfach da, hat Schmerzen und leidet.Frisst nicht, trinkt nicht. Furchtbar. So ein lieber Hund.

Mittwoch wird Cristiana operiert. Sollte heute sein, wurde aber verschoben. Gibt so Tage...

Kommentare:

  1. Ach Mensch, das tut mir leid. Verlier den Mut nicht!!
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, arme Bonnie, aber das konntest Du ja nicht voraussehen! Und Tommy, das klingt nicht gut, drück dennoch die Daumen, dass sich der Verdacht nicht bestätigt.
    Leider gibt es so Zeiten, in denen alles bescheiden läuft.
    Für Cristiana läuft es hoffentlich gut!

    AntwortenLöschen
  3. Kopf hoch, Susanne! Es kommen auch wieder bessere Zeiten.
    Ich hoffe, Tommy geht es bald wieder besser.
    Und alles Gute für Cristiana!

    AntwortenLöschen
  4. das ist entsetzlich traurig, mit Bonnie, für Tommy kann man ja hoffen und für Christiana sind hier immer Daumen frei.
    ach. Mensch.
    was soll ich da noch weiter sagen?
    Liebe Grüße, Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. doch....eine Frage : sollte es Parodingens sein, sind eure anderen dann auch gefährdet?, kann man da noch rasch impfen? sind die überhaupt alle durchgeimpft? sorry, wenn ich es mal überlas....und was kostet so ne Grundimmunisierung bei euch?

      Löschen
  5. Parvovirose trifft junge Hunde bis ca. 1 Jahr und alte. Die Welpen sind ja hier und werden auch mit 12 Wochen geimpft, wenn sie hier aufgewachsen sind. Bei allen anderen impfen wir erst, wenn sie vermittelt sind. Gefährdet sind auf jeden Fall die beiden, die mit ihm im Zwinger waren (die beiden letzten aus der Innenstadt), weil wir auch nicht wissen wie alt sie sind. Geimpft, wenn überhaupt wohl nur gegen Tollwut, wenn es Jagdhunde waren. Die Impfung hat uns bisher 11 Euro gekostet (Apa-Preis), das sind 2 Impfungen, weil die Welpen nach 3 Wochen eine Auffrischung kriegen. Hab gestern noch Toby geimpft und muss aufpassen, dass ich es hier nicht einschleppe. Schuhe an der Tür aus, Klamotten wechseln usw. Pest.

    3-5 Tage sagt Vanessa, dann wissen wir ob er es schafft. Die Tierärztin ist sich sehr sicher und letzte Woche sagt Vanessa noch: "Jetzt mit der Wärme geht die Parvo-Zeit wieder los."

    AntwortenLöschen
  6. brauchst du noch was Geld um dringend zu impfen, wenn das jetzt noch was bringt?

    AntwortenLöschen
  7. Ach Susanne, das tut mir so leid. Aber mach dir keine Vorwürfe, das kann kein Mensch vorher wissen. Du tust so viel für die Hunde!
    Ich drück die Daumen für Tommy und alle anderen, dass keiner diesen schlimmen Virus bekommt.

    Und natürlich auch für Cristiana alles Gute.

    LG Bribär

    AntwortenLöschen
  8. Absolute Scheiße, mehr fällt mir dazu nicht ein.
    Hoffen wir, dass der Lütte wieder fit wird und sich keiner angesteckt hat. Arme Bonnie, aber sowas kann ja echt keiner ahnen!

    Morgen drücke ich die Daumen, dass alles gut läuft.

    Kann nur besser werden!

    AntwortenLöschen
  9. Oh Mann so viel Scheiß auf einmal, wie schrecklich :(

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh ich bin mit dir traurig...
    fühle dich gedrückt.
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. Manchmal ist das Leben echt... nee, ich sag´s nicht.
    Arme Bonnie, das tut mir wirklich leid. Aber Vorwürfe darfst Du Dir keine machen. Wenn sie bei Dir geblieben wäre, hätte vielleicht einer aus Deinem Rudel dran glauben müssen. Es hatte ja einen Grund, dass Du sie "getauscht" hast. Kopf hoch!
    Auch für Tommy, der arme Zwerg! Ich drücke fest die Daumen - vor allem auch, dass sich kein weiterer ansteckt!
    Für Christiana alles Gute - ich mag mir gar nicht ausmalen, wie es sich anfühlen muss, wenn solche OPs immer wieder verschoben werden...

    Gibt es wenigstens vom Flaschenhund was aufmunterndes zu erzählen??

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...