Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 5. August 2013

Viezeuch und nomma Viezeuch

So, nach 2 Stunden Hintern plattsitzen im Tierarztwartezimmer und 10 Nummern vor uns, ist das Frollein Lotta endlich startklar. Ich bin heute um 10 Uhr mit meinen Mädels, Lotta und Blondie zum Tierheim Caldas gefahren. Die Mädels wollten dort helfen sauber machen und spazieren gehen. Fernanda ist nur noch am Wochenende da und von Mo-Fr machen das Vanessa und Cristiana mit freiwilligen Helfern. Ist auch fraglich, ob Fernanda weiterhin ihr großräumiges Auto zur Verfügung stellt, denn Christiana hat da letzte Woche ´ne Beule reingefahren. Ich hab mich angeboten, falls der umgeklappte alte Golf von Vanessa nicht reicht.

Vanessa ist dann mit mir zum Tierarzt. Angekommen hat sie gleich ´ne Nummer gezogen, während ich ´n Parplatz gesucht hab. Ich mach hinten die Klappe auf, da hat Blondie ihre ganze Transportbox vollgekotzt. Super. Hund angeleint, mit glücklicherweise vorhandenem Zewa den Hund erstmal abgewischt so gut es ging. Das Handtuch aus der Box gleich im Mülleimer nebenan entsorgt und dann noch die Box saubergewischt. Frische "Bettwäsche" hatte ich im Auto. Lotta war ganz cool. Nur, dass sie im Wartezimmer aus dem Fenster springen wollte. Das Warten war aber auch wirklich ätzend und lang. Nochmal die Zähne, die Augen angeguckt, Wurmkur in den Schlund gedrückt, Pass gestempelt. Feddich.


                   Feddich war auch Lotta anschließend, als wir wieder zu Hause waren.


Blondie ist jetzt für 2 Tage bei Vanessa. Wird morgen gechipt und geht übermorgen nach Lissabon. Das neue Frauchen ruft jeden Tag mehrmals bei Vanessa an und fragt wie es ihr (dem Hund!) geht. Ausserdem wird sie dort eine andere 10-monatige Hündin zum Spielen haben. Besser geht nicht.

Nochmal eben zum Kwizz... also Ruthy war auf irgendeine Art und Weise und Richtung gar nicht so weit weg mit ihrer Idee.

Wieder zurück zum Tierheim in Caldas. Da gibt es einen ganz niedlichen Neuzugang, Strassenfundhund, ca. 1 Jahr alt. Hat die ersten Tage gar nicht gefressen. Hab jetzt keine besseren Fotos. (Der Teddyähnliche Hund ist in Obidos und Vanessa hat noch keine Fotos gemacht).






Noch ein trauriger Fall. Ein ziemlich alter Yorkshire wurde in einem leeren Wassertank entsorgt. Über und über mit Bisswunden. Eine Spaziergängerin hatte ihn bellen gehört und Vanessa wurde angerufen. Sie sagt, der Hund war wie ein alter Lappen, so schlapp und kaputt als sie in da rausgeholt hat. Seit Freitag kriegt er Antibiotikum und ist schon wieder ziemlich fit. Also er hüpft schon im Zwinger, ist aber wohl blind. Fernanda will ihn mit nach Hause nehmen.




Nun zu schöneren Dingen... heute ist ein Spendenpaket gekommen! Und ich hoffe man nimmt es mir nicht übel, dass ich bei den anderen beiden Paketen nicht auf den Trichter gekommen bin zu knipsen. Aber jetzt.


Perfekt! Ein großes DANKE geht an Katrin, Till, Pia, Bianca, Birgit, Michael, Olivia und auch Hündin Ronja, die einen halben Sack Futter und Leckerlis aus ihrer Verpflegung abgegeben hat. Tolles Überraschungspaket! Dankeschön.

Also auch wenn ihr in Deutschland meint, das brauch ich nicht mehr oder das sieht nicht mehr gut aus (das bezieht sich nun nicht auf die Sachen aus dem Paket)... hier können wir sowas immer noch gebrauchen. Es gibt hier kein Fressnapf, Futterhaus oder  so etwas. Hier hat man eine kleine (teure) Auswahl im Supermarkt oder im Chinaladen. Wobei ich nie wieder Leine, Halsband oder Spielzeug im Chinaladen kaufen werde, da man Angst haben muss, dass die beim Spaziergang auseinanderfallen.


                      Sonst noch? Ja. Sach ma, das kann man doch nicht essen, oder?

 




Kommentare:

  1. Ich bin mal wieder auf deinen Blog gelandet.Im Moment haben wir ja noch Ferien bis Donnerstag und die geniessen wir in vollen Zügen.Ich hätte auch noch so allerlei abzugeben.Wohin muss ich das schicken???Ich hab noch jeden Menge Halsbänder,ein Peegree Welpenpaket und Diätfutter anzubieten und lege noch was dazu was du dringend brauchst.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      ich hab eine deutsche Adresse, die für uns sammelt. Mail ich dir gleich.

      Danke schon mal.

      Löschen
  2. Nein, so eine Pflaume darf man nicht essen! :O)

    **
    Zu den Hunden kann ich nichts schreiben. Mich macht dieses viele Elend - neben all dem guten Taten, die ihr macht - einfach sprachlos.
    Mögen alle Lebenwesen glücklich und frei sein.

    Herzlichst
    Oona
    die es schade findet, dass wir dieses Jahr kein Blogger-Mini-Treffen hatten.
    Gell, Bribär?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, ist manchmal schwer zu ertragen.

      Meine Mädels sind auch am Meckern, aber es ist dieses Jahr einfach nicht drin. Wir sehen uns aber in naher Zukunft sicher nochmal. Oder ihr kommt vorbei.

      Löschen
  3. Also ich glaube, wenn man Ronja gefragt hätte, hätte sie ihr Futter nach abgeben, aber wir haben Sie einfach überstimmt ;-)

    Furchtbar wieviel Tierelend Ihr immer sehen müsst. Toll wie Ihr Euch engagiert! Das kann man gar nicht oft genug sagen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie wird ja wohl nicht hungern müssen??

      Doppeltes Danke Trinchen.

      Löschen
  4. Heute denke ich doll an B. und an Lotta und das alls gut geht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähm, schreibt die Oona :O)

      Löschen
    2. Ja, ich warte nun auf ihre Ankunft.

      Löschen

Bitte höflich bleiben, sonst...