Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Sonntag, 11. August 2013

Dexter ist ganz krank

Update 19:40 Uhr: Er schafft es nicht.

Update 21:50 Uhr: Er ist eingeschläfert worden und die Fahrt zum Tierarzt war wohl Horror, weil er vor Schmerzen so gejault hat. Traurig.
-------------------------------------------
Dexter ist der Bruder von den 3 Welpen, die ich hier im Zwinger habe. 5 sind es ja insgesamt. Die Mutter mittlerweile wieder ausgewildert. Dexter ist mit seiner Schwester im Tierheim in Caldas geblieben, damit man, falls mal jemand kommt und einen Welpen sucht, welche zum Zeigen dort hat. Freitag waren wir ja noch da, er hat völlig normal gespielt, gefressen und wir fanden ihn nur etwas mager. Gestern hatte er schlimmsten Durchfall und war völlig apathisch. Darum ist Vanessa mit ihm zur Klinik. Wie schon mal gesagt, die APA, die uns nur die Medikamente berechnet, ist für solche Fälle einfach zu weit weg (65 km). Nun hat er wohl Parvovirose und da sehr ansteckend (da die Tiere dort ja ebenfalls geschwächt sind, sei es durch OP oder Krankheit) darf er auch nicht in der Klinik bleiben. Tierheim auch nicht und so hat Vanessa ihn zuhause. Sie muss nun jeden Tag (war auch heute schon) mit ihm zur Behandung hinfahren. Tropf und Antibiotikum. Wir wissen noch nicht, ob er es überhaupt schafft. Die Rechnung möchte der Tierarzt trotzdem bezahlt haben. Wie viel das kostet wissen wir noch gar nicht. Sprit und Zeit rechnet keiner von uns. Ich hab gesagt, ich werde mich an den Kosten mit Spendengeldern beteiligen. Ich denke das ist ok und falls noch jemand helfen möchte... die Konto-Nummer steht hier links.










Kommentare:

  1. Oh man,ich drück die Daumen das es der kleine Mann schafft.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Oh no - das zerreisst einem das Herz... :-(

    AntwortenLöschen
  3. Parvovirose ist häufig bei geschwächten Tieren das Todesurteil und meistens kann man nicht viel machen. Hoffentlich sind die anderen Welpen immunstärker. Der apathische Blick ist immer kein gutes Zeichen, noch dazu der ganze Stress (hin und herfahren)...

    Es ist immer traurig so ein kleines Lebewesen gehen lassen zu müssen, da der Welpe noch nicht mal eine Chance auf ein normales Leben (in einer Familie) hatte.

    Da die Krankheit sehr ansteckend ist, drücke ich euch die Daumen, dass kein weiter Fall auftritt. Es ist ja wirklich herzzerreissend, weil man nichts machen kann.

    AntwortenLöschen
  4. Meine Güte... Daumen und Pfoten sind gedrückt.

    AntwortenLöschen
  5. Der arme kleine Kerl. Dieser Blick ist wirklich kaum zu ertragen. Nun geht es ihm besser, da, wo er jetzt ist...

    Liebe Susi, Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass irgendjemand hier nicht damit einverstanden wäre, für ihn etwas von den Spendengeldern zu geben. Wir alle hier wissen, wie verantwortungsvoll Du damit umgehst und wir alle haben Hochachtung vor dem, was ihr für die Tiere tut.

    AntwortenLöschen
  6. Da kann ich brisy nur zustimmen!
    Was immer du für richtig hälst, mach' es bitte.

    Dieser arme kleine Kerl hatte keine Chande. Ich bin sehr traurig.

    LG Bribär

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin sehr traurig. Diese Augen haben mich nicht losgelassen und heute lese ich, dass er es nicht geschafft hat.
    Was ist das nur für eine grausame Welt, in der wir leben müssen. Ihm geht es jetzt besser, aber den vielen, vielen anderen?

    Sorry, das nimmt mich echt mit.

    AntwortenLöschen
  8. Die ganze Nacht hab ich an den kleinen Kerl gedacht und lese ich das er es nicht geschafft hat.......

    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Armer kleiner Kerl ... hoffentlich hat sich der kleine Bruder oder die anderen Mitbewohner dort nicht angesteckt, und wegen der Spendengelder ... egal wofür, du weißt am besten, wos am nötigsten ist!

    AntwortenLöschen
  10. Oh nein wie traurig. Armer kleiner Kerl.

    AntwortenLöschen
  11. armer kleiner Pupser....tut uns auch Leid, dass er es nicht geschafft hat.

    Huckebein mit Donna & Spocky

    AntwortenLöschen
  12. Susanne, gib mir ein portugiesisches Konto bitte fuer meineSpende, kann leider vom dt.Konto nicht online ueberweisen.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Britta, hier der NIB: 0033 0000 45259060736 05

      Hab ich auch im Blog zu den Bankdaten zugeschrieben. Danke schon mal.

      Löschen
  13. Gerne Susanne, Ueberweisung ist unterwegs.

    Alles Gute
    Britta

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...