Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Freitag, 16. August 2013

Pest an Bord!

Und wieder ein trauriges Update: Heute Morgen um 4:50 SMS von Vanessa, auch Rufia hat es nicht überlebt. Sie und ihr Mann haben im Wechsel noch versucht ihm stündlich etwas Wasser zu geben, aber dann hat der Körper aufgegeben.
--------------------------------------------------------------------

Noch mehr Hunde sind von dieser Pest betroffen. Ich habe es befürchtet. Am Dienstag dann Debbie (hier rechts), die Schwester von Dexter und die Hündin Cecilia.


Hier nochmal Cecilia am Dienstag. Ihr ging es über Nacht schlecht. Sie wollte nicht spazieren gehen. Sie ist erst ca. 6 Monate alt, Fundhund und daher sicherlich nicht geimpft so wie es sein sollte.

Am Dienstagnachmittag haben Vanessa und Cristiana beschlossen die beiden zur APA zu bringen. Heute morgen die Nachricht: Cecilia hat es nicht geschafft. Debbie soll "stabil" sein. Ein ganz trauriger Tag heute im Tierheim. 2 x geblärt und gefragt, warum denn die Amtstierärztin nicht hilft. Warum  diese ganzen weiten Wege? "Die ist nur zum Einschläfern da!"



    Während der Spaziergehrunde hatte auf einmal Rufia ziemlich blutigen Durchfall, war aber sonst noch fit.



Und er ist jetzt zu der Ärztin, die auch Dexter in Behandlung hatte. So war Vanessa vorgestern Abend um 19:30 und gestern (Feiertag) auch um die gleiche Zeit um den Hund 2,5 Stunden (!) an den Tropf zu legen. Und heute wieder um 15:30. Aber es sieht nicht gut aus. Das Foto ist von heute, da wollte er nicht mehr gehen. Ist auch gut, dass der Kopf unscharf ist, der Bart vollgeko.... Was ist das für eine Seuche. Es ist zum Verzweifeln.


Nochmal die Bitte, wer einen Euro übrig hat um die ganzen Rechnungen zu bezahlen.... Sabine deine Spende für Dexter geb ich morgen Vanessa.

Es ist wirklich eine Pest. Da rettet man die Hunde von der Strasse und dann passiert ihnen so was. Schlimm. 

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Nein, es ist Parvovirose. Hochansteckend für Junghunde, Welpen und alte Hunde. Wir müssen unsere Klamotten komplett zur Wäsche entsorgen, wenn wir vom Tierheim wiederkommen, damit wir den Virus hier nicht an die noch ungeimpften Welpen weitergeben.

      Mit Rattengift werden hier die Hunde an der Kette beseitigt, die zu viel fressen, nicht mehr niedlich sind oder einfach nur weg müssen. Die leiden anders, das hab ich auch schon sehen müssen.

      Löschen
  2. Antworten
    1. Familienrat hat getagt. Wir schicken morgen nochmal eine kleine Spende rüber. Viel können wir im Moment nicht, aber besser als gar nichts.

      Löschen
  3. Das ist wirklich dramatisch, was sich da abspielt. Wir drücken alle die Daumen, dass es bald ein Ende hat.

    Ein kleiner Tipp am Rande: Es gibt ein Desinfektionsspray, dass auch gegen Bakterien und Parovirose hilft: STERI-7

    Das haben wir hier in Österreich, vielleicht könnt ihr es irgendwie beschaffen..
    http://www.steri7.com/trigger-sprays-and-wipes/steri-7-tripper-spray-750ml

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich les bei dem Steri7 aber nicht raus, dass es gegen Parvoviren hilft und weiss auch nicht, was es kostet. Das sind wohl die beständigsten Viren überhaupt. Über Monate und fast egal welche Temperaturen. Hab noch eine Empfehlung für Venno Vet 1 gefunden, aber mit einem Kanister für über 100 Euro kommt man bei unseren Boxen nicht sehr weit.

      Löschen
  4. Antworten
    1. Ja, der nächste hat es nicht geschafft.

      Löschen
  5. Wir haben so die Daumen gedrückt, dass sich niemand angesteckt hat. Das haut einen erst mal um und nimmt einem die Kraft weiter durchzustarten. Wir denken an euch. LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Tut mir leid das zu lesen, leider habe ich derzeit durch eigene hohe Tierarztrechnungen nichts übrig, aber ich bin in Gedanken bei euch und hoffe das es bald besser wird und nicht noch mehr dazu kommt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch sehr sehr sehr, dass Rufia der letzte war.

      Löschen
  7. Es ist so traurig, das zu lesen und es tut mir sehr leid. Ich halte euch die Daumen, dass Rufia wirklich der letzte war.
    Viel Glück!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hoff ich auch. Es geht so unglaublich schnell. Innerhalb von 2 Tagen zerfällt ein Hund, der vorher komplett fit war.

      Löschen
  8. Was kann das nur für ein scheiß ansteckender Kram sein?

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab es gelesen es ist Parvovirose.Oh man was für ein Mist.

      Löschen
    2. Ja, hatte man mal von gehört, weil ja auch die Impfung in der Regel dagegen erfolgt, aber was das wirklich bedeutet, wusste ich bisher nicht.

      Löschen
  9. Das es so ein Ausmass hat hätte ich auch nicht gedacht.
    Ich hat gerade online was überwiesen und hoffe das ich ein klein wenig helfen kann.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo von hier,

    ich bewundere was Du und Deine Familie plus Freunde/Bekannte vor Ort für die Tiere tu(s)t.

    Es tut mir sehr leid zu lesen, dass es momentan so schlecht geht.
    Auch ich möchte gerne helfen und schicke Morgen eine Überweisung an Dich raus. (SKS Syke)

    Ich drücke sämtliche Daumen, dass es Mensch und Tier gesundheitlich wieder besser geht.

    Viele Grüsse (unbekannterweise) und Alles Gute.

    Bitte keine Rückantwort per e-Mail (Männe muss auch nicht Alles wissen.) - ich lese hier regelmässig.

    Schöne Grüsse

    Jutta K.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jutta,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Ja, die Männer müssen nicht alles wissen.

      Und ein dickes DANKE für die Spende.

      LG
      Susanne

      Löschen

Bitte höflich bleiben, sonst...