Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Freitag, 20. April 2012

Das große Fressen!

Nach einem völlig verrregneten Vormittag haben wir auf eine trockene Stunde gewartet.

            Dann hiess es erstmal Schlange stehen

                           und schön der Reihe nach abholen


     Tja und wer nicht gerne kaut, der versucht´s erstmal mit lutschen.

Ging aber nix ab, so musste der Hund, der schon 2 x in Vollnarkose eine Zahnreinigung hatte, doch kauen.


    Cleo hingegen feixt sich eins.


     und hat bestimmt wie ich über Guidos zu kurze Vorderbeine gelacht


   Minni war das alles zu viel.

    *nerv* Was mach ich jetzt damit?

Sie ist dann erstmal durch den ganzen Garten und hat einen Platz zum Verbuddeln gesucht. Hätte sie vielleicht Guido fragen sollen, der verbuddelt nicht nur Schweineohren, sondern auch Spielzeug. Jedenfalls hat sie es erst irgendwo verbuddelt, aber dann später dann doch wiedergeholt und geknabbert. Hatten die Hunde lange Zeit gut was zu tun. Muss wohl lecker sein. Nochmal dickes Danke Kathi.

Weiss gar nicht, was die denken, wenn die in 2000 Jahren hier mal Ausgrabungen machen und die Restknochen finden. Die halten das wohl für einen Tierfriedhof oder Grabbeigaben?

Hab heute beim Rundgang auf´m Grundstück noch einen Lorbeerbaum gefunden. Da kann ich gar nicht gegen kochen. Kann ich ja Kränze binden, wo ich in Handarbeiten und Basteln so´ne Leuchte bin. Irgendwo Julius-Cäsar-Festspiele? Asterix und Obelix-Theaterstück?

Und den Baum hier wollte ich schon lange mal zeigen...


Kommentare:

  1. Das war ja eine regelrechte Freßorgie *g* Und Cleo sieht wirklich aus als würde sie lachen.
    Das letzte Bild sieht toll aus. So einen Baum hab ich noch nie gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Cleo war sehr zufrieden mit der Beute.

      Löschen
    2. Tolle Bilder von lachenden Hunden :-)
      Hat der Baum "Drehwuchs"? Dann wäre darunter wahrscheinlich eine Quelle zu finden. Falls Ihr mal Wasser braucht.

      Löschen
    3. Wir haben ja schon 2 Quellen, daher kann das gut sein.

      Löschen
  2. Lasst es euch schmecken.Kira verbuddelt auch gerne.Hab ihr mal so einen riesen Knochen mitgebracht,stolz ging sie damit in den Garten.Kurze Zeit später stand sie vor mir,das Gesicht kaum zu sehen,alles Dreck,Erde.Der stolze Hund zog bellend ab,und ich hinterher.Blieb vor einem riesigen Loch im Garten stehen,voller Freude.Ich hab nur geschluckt denn das Loch war wirklich riesig groß.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, großer Hund kann großes Loch buddeln. Au weia.

      Löschen
  3. Da haste es echt gut - das Alien ist ja vornehm und würde nie was verbuddeln, aber der Merlin trieft vor Urinstinkten und verbuddelt jeden Knochen oder Schmodderrest IN MEINEM!!!! Bett! Männer sind Schweine....

    Sachma - wiso krieg ich immer so ne doofe Werbeseite, wenn ich auf kommentieren drücke? (Baldo oder so...)
    OK - wenn es Dir Münzen bringt, frag ich nicht wieder - wenn nicht, geh mal gucken.

    Bussi
    mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich will keine Moneten mit meinem Blog machen! Da sollte nix sein. Sehen das noch mehr Leute?

      Löschen
    2. Dann ist ja gut. *flüster* Wer weiss was Mo da alles noch sieht?

      Löschen
  4. Ich dachte, dass wäre Aal und hatte mich im letzten Post gewundert, dass nicht der Flieger wegen Geruchsalarm Notlanden mußte. Nun lese ich noch mal. Knochen! Na, dann guten Biss an alle Hunde.

    Der Baum ist toll!

    Grüße von der verschnupften
    Oona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aale? Dann hätten die wohl die Post zwangsgeräumt. Gute Besserung.

      Löschen
  5. Mmmmhh, das sieht lecker aus. Cleo geniesst es ja richtig. Was richtig lecker ist, muss erst mal in Sicherheit gebracht werden. Minni hat das schon richtig gemacht. Erst mal verbuddeln, später kann man es ja wieder holen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guido hat gestern den Rest wieder aus seinem Versteck geholt und aufgefressen. Dann muss es ihm wirklich geschmeckt haben, denn verbuddeltes haben wir sonst nie wieder gesehen.

      Löschen
  6. Ui... ein Loorbeerbaum *vor Neid grün anlauf* Was sehr lecker ist: Beim Grillen Loorbeerzweige als Spieße nehmen. Das Holz gibt dieses leckere Aroma ans Fleisch ab.
    Hundis sehen mehr als glücklich mit ihren Leckerlies aus und Cleo ist echt der Knüller *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach so - ich hab keine Werbung gesehen...

      Löschen
    2. Ja, nun Lorbeer satt. Das kann ich ja mal ausprobieren, bisher hatten wir das nur Rosmarin.

      Löschen
  7. Ich seh auch keine Werbung...

    Ich bin fasziniert von Mias Grilltipp. Ich will auch nen Loorbeerbaum *rumheul* (Vielleicht macht der ja kleine Ableger und Du kannst im Sommer einen mitbringen liebe Susi? Oder vielleicht einen kleinen Ast, wenn Du einen übrig hast? Das Vermehren klappt vielleicht auch damit. Ich wär dir sowas von dankbar...).

    Die Fotos sind wieder mal so toll!

    Mit dem Baum, da hat Löffel recht, es wird eine Wasserader dort drunter verlaufen. Kannst ja mal Wünschelrutengehen. Funktioniert wirklich, da reicht schon ein in L-Form gebogener Schweißdraht oder wie das noch heißt... Dieses kupferfarbene, Herr Susi wird wissen, was ich meine. Hat er bestimmt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir ja so ein Ästchen gut feucht eingewickelt schicken, wenn du meinst das klappt.

      Löschen
  8. der baum ist toll gewachsen :-)
    lustig die hundies, ein glück müssen wir unser futter nicht verbuddeln ,-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi hi, ja und dann wiedersuchen. Das wär nix für mich. Ich kann mir bei Memory schon immer nix merken.

      Löschen
  9. Nix da, schicken is viel zu teuer. Brings einfach im Sommer mit. Bitte. Müsste klappen, hab ich auch schon mit den Verwandten, den Kirschlorbeers geschafft.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...