Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Samstag, 18. Februar 2012

Wie sie so ist?

Ich weiss, dass es sehr schwierig ist einen Hund zu nehmen, den man nicht vorher sehen, anfassen und ansprechen kann. Darum hier ein paar Eigenschaften zum Hund.

- der Name muss natürlich nicht bleiben, mein Favorit war Emma oder Lotta, bin aber überstimmt worden
- sie ist ruhig, kein Rennhund, kein Jagdhund
- sie würde es, eben weil sie so ruhig ist, nicht mögen, wenn kleinere Kinder an ihr rumzerren
- anspruchslos, was heisst, ich lasse sie morgens nach ca. 11 Stunden aus ihrem (trockenen) Appartment und sie geht kurz Gassi (was hier ohne Leine bedeutet, Tür auf und raus, aber ich muss mit), dann gibt es Frühstück, wobei sie schon mal ungehalten werden kann, wenn das nicht schnell genug geht, nach dem Frühstück nochmal Gassi, dann Korb, abschnarchen und das wiederholt sich dann nochmal.
- wenn sie satt und zufrieden ist, kann sie auch alleine bleiben
- sie lernt gerade zu spielen (wir haben sie morgen 7 Wochen) und ein Hund zu sein.
- sie kannte anscheinend kein Gras, denn sie hat am Anfang hier nur auf Beton und Fliesen gepipit und immer nur wenig und ganz oft, inzwischen ist das alles anders, ich würde sie als stubenrein bezeichnen, denn auch im Vorratsraum, wo sie momentan wegen der Kälte tagsüber drin ist, bleibt alles trocken
- sie möchte gekrault werden und wenn man es richtig macht fällt sie um
- sie hat nur einmal geknurrt, als wir sie zudecken wollten. Ob das mit dem Sack, in dem sie steckte zusammenhängt? Sonst nie auch nur den Hauch von Boshaftigkeit. Immer freundlich und immer gut drauf.
- sie begreift schnell, wenn man meckert, also sie mit einem "Nein" zurechtweist, ist sie verängstigt und hört sofort auf
- wie sie zum neuen Herrchen/Frauchen kommt? Entweder sie wird hier abgeholt oder wir bringen sie. Sie sollte noch kastriert werden. Wobei sie Anfang Januar gerade läufig war und damit Zeit genug wäre, das zu machen, wenn sie sich etwas im neuen Heim eingewöhnt hat. Da wir das hier auch machen lassen hätten, können wir über die Kosten natürlich reden.
- warum nicht zu anderen Hunden? Nachdem wir sie mit völlig zerbissenen Ohren gefunden haben, die auch stellenweise nie wieder komplett zusammenwachsen werden, und der Attacke von Minni scheint sie ein "Opfer"-Hund zu sein. Oder sowas wie Mobbing? Sie wehrt sich zwar, aber ist nicht stark genug.
- sie hat es verdient die volle Aufmerksamkeit von einer Familie oder einer Person zu bekommen, denn sie ist ein herzensguter, dankbarer Hund
- sie soll endlich ankommen und bleiben

Bei Fragen, einfach fragen.

Kommentare:

  1. Emma oder Lotta? Schöne Namen. Was mir so für eine Idee kommt: Vielleicht würde es was bringen, einen Facebook Account für Godzilla zu erstellen. Angeblich verbreitet sich da doch alles so schnell... Oder noch ein paar Videos (wie sie z.B. beim Kraulen umfällt) bei youtube hochladen mit dem Titel: Zuhause gesucht!

    Nur so 'ne Idee...
    Ich höre mich aber auch noch weiter um.

    AntwortenLöschen
  2. Facebook ist ja schon am laufen.

    Danke.

    AntwortenLöschen
  3. http://dersilberneloeffel.blogspot.com/2012/02/godzilla-such-noch-immer-ein-neues.html

    Hab mir mal ein Foto geklaut bei Dir. Ich hoffe, dass G. bald in gute Hände kommt.

    AntwortenLöschen
  4. Kannst du gerne klauen.

    Danke. Ja, da muss doch jemand zu finden sein.

    AntwortenLöschen
  5. hallo Susi,
    bitte schick mir auch den Flyer!

    Kannst du nicht so ein Art Spendenkonto einrichten? (oder hast du das eh schon, nur ich Schussel hab's übersehen...)
    Von dem Geld könnte man z.B. Gozilla schon mal kastrieren lassen. Ich weiß ich bin optimistisch, bezüglich der vielen edlen Spender...
    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
    (In Österreich kostet das so 300,- Euro. Ich denke bei dir wird es billiger sein.)
    Ich möchte so gerne helfen!

    Ich drück euch die Daumen!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Poste doch mal den Link zu Godzillas Profil bei Facebook, ich kann sie da so gar nicht finden...

    AntwortenLöschen
  7. https://www.facebook.com/pages/Hunde-suchen-ein-Zuhause/196024640469920?sk=wall&filter=1

    AntwortenLöschen
  8. Und auf meiner Seite: https://www.facebook.com/hanneloreq kann man es auch teilen.
    Über "Hunde suchen ein Zuhause" werden Bild und Beschreibung auch in anderen Gruppen geteilt!

    AntwortenLöschen
  9. Es ist alles gesagt.Und es muss sich doch jemand finden.Ich drück ihr aufjedenfall die Daumen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. hoffentlich findet sie bald ein liebevolles zuhause!

    AntwortenLöschen
  11. Ich mach auch noch einen Post.
    Schickste mir bitte auch nen Flyer zu? Ich bring den zu meiner Tierärztin.

    Liebste Grüße und Knuddler vonnet Ismi, nä!

    AntwortenLöschen
  12. @ Nicole: Ja, es muss doch irgendwo jemand sein.

    @ Bluhnah: Das hoff ich auch, danke.

    @ Ismi: Is raus. Danke.

    AntwortenLöschen
  13. Ich habs auch gepostet und werde es noch in FB teilen. Flyer ist schon ans Kieler Tierheim weitergeleitet. Es muss sich doch jemand finden.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Finde ich klasse, wie du dich für das Hündchen einsetzt. Wollte ich mal gesagt haben!
    Kann ich da vielleicht auch helfen? Über meinen Blog vielleicht?

    AntwortenLöschen
  15. Habe Godzilla auf meiner Facebookseite verewigt. Ich hoffe es hilft.

    AntwortenLöschen
  16. @ Sabine: Danke.

    @ Angelo: Danke, jeder der mitmacht hilft. Wir müssen ja nur das eine Herrchen/Frauchen finden. Irgendwo sitzt jemand, der zum Hund passt und umgekehrt. Du kannst dir gerne Text und Fotos hier klauen.

    @ Anke: Danke.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...