Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Mittwoch, 15. Februar 2012

Wallentienstach

war gestern. Wie sagte Mann schon im letzten Jahr: "Tag der Verliebten und wir sind schließlich verheiratet!"

Hab ich gesagt, dass Godzilla am Samstag an der Laufleine aus ihrem Geschirr geschlüpft ist? Der Hund meiner Eltern hat Alarm geschlagen, weil sie hier vor den beiden Toren auf und ab lief. Gut, dass der Hund weiss wo er wohnt. So bin ich los und hab ein neues Geschirr gekauft. Hab den Hund vorher vermessen. Halsumfang, Brustumfang. Komm wieder, passt das Ding nicht. Dadurch, dass das ja nicht direkt am Hals sitzt, war das viel zu klein. Könnte mir jetzt ein Frettchen oder eine Ratte halten. Wieder los. Natürlich gab´s in dem Laden keine größeren. In 5 weitere Läden, bis ich fündig wurde. Da sollte ja auch der Plastikverschluss direkt unter dem Anschnaller sein, als doppelte Sicherung. Nun haben wir eins in rosa, wie sich das für Mädchen gehört.

Dann gab es gestern Mittag ein Experiment. Eigentlich wollte ich altdeutsche Linsensuppe machen und bin dann bei der Blogrunde über das Rezept hier gestolpert. Hatte ich alle Zutaten da. Da ich Sellerie und die portugiesische Chouriço nicht mag, hab ich das gegen Kartoffeln und Mettenden ausgetauscht. Mann kriegt immer leichte Stresspickel, wenn es Experimente gibt, aber das Ergebnis war sehr lecker. Besser als altdeutsche Linsensuppe. Rotwein, Balsamico und scharf ist eine leckere Kombination. Rezept darf in den Rezepte-Ordner. Allerdings sollte man sich Stunden später in freier Natur oder nur in gut gelüfteten Räumen aufhalten. Ju no wott ei miehn?!

Kommentare:

  1. Aha, Bohn Appetit! Danach wohnten Ihre Nachbarn wohl im Gasastreifen?

    Valentinstag, da sagen Sie was. Hat Frau Pé gestern auch feststellen müssen, dass teuer und gut essen nicht unbedingt zusammengehören.

    AntwortenLöschen
  2. *rofl*

    Dein Mann gefällt mir, der ist schlagfertig, aber ich hoffe er verwöhnt Dich trotzdem wie eine Prinzessin;-)

    Ich liebe Linsen. Muss ich wohl auch mal nachkochen.

    Merci für die Anregung....

    AntwortenLöschen
  3. Sag mal, sind unsere Kerle etwa verwandt?
    Und die Linsensuppe ... lecker! Vielleicht greife ich die Idee auf ... hmmm, JA! Müssen wir heute Abend halt lüften, was soll´s!!

    Alles Liebe und danke für den tollen Tipp,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Boah ey! Ich mach´s kurz ... voll lecker das ...!!! Mmmmh ...!

    AntwortenLöschen
  5. Vielleicht sollte ich Mann das mal kochen. Das muss er essen, wenn schließlich seine Chilis dran sind.

    Notiert ...

    AntwortenLöschen
  6. Zitat: "Allerdings sollte man sich Stunden später in freier Natur oder nur in gut gelüfteten Räumen aufhalten."

    Ergänzung:"Strenges Aufenthaltsverbot in Autos die sich auf einer 2,5 stündigen Fahrt durch das winterliche (ars...kalte) Österreich sind." So viel aus meiner Erfahrungskiste. Grüße von
    Martina *polkadots* (bin gerade im Büro...)

    AntwortenLöschen
  7. Meiner kriegt immer Stresspickel, wenn ich beim Kochen nicht rumexperimentiere. Er selbst hält sich aber peinlichst genau an Rezepte. Versteh' einer die Männer.

    AntwortenLöschen
  8. Bei euch ist auch immer Äckschn.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hmm, klingt lecker und sieht auch so aus. Ich liebe Linsensuppe. Auch wenn man danach lüften muss. Wie stand es so schön auf dem Klo eines Bayerischen Bauernhofs, in dem ich als Kind Urlaub gemacht habe: Erbsen, Bohnen, Linsen, da kann das Ar...erl grinsen.

    AntwortenLöschen
  10. Valentinstag - Sohn hat gestern Rosen verteilt. Nach einer bestimmten Farbordnung. Hoffentlich kennen die Mädchen diese Farbordnung auch. Nicht, daß es da zu Verwirrungen und Mißverständnissen kommt....

    Die Suppe sieht ja lecker aus. Aber ich mag keine Linsen. Andrerseits könnt ich mal wieder ein bischen experimentieren gehen...

    AntwortenLöschen
  11. @ Doc: Ja, war Bombe, uns ist fast das Dach weggeflogen. Gruss an Frau Pé!

    @ crooks: Na ja, wir sind dieses Jahr wirklich *örgs* 20 Jahre verheiratet, da hat sich das mit Prinz und Prinzessin.

    @ Sonja: Kerle sind ja an sich irgendwie alle verwandt, wenn man sich so umhört. Speziell die Gattung: Ehemann seit endlosen Jahren.

    @ Tano: Stümmt!

    @ Aly: Ja, das mindert den Chili-Bestand und macht warm.

    @ Polka: Ich musste die Kinder zum Reiten fahren und auch noch ein Fremdkind. Ich hab echt gelitten!

    @ Sam: Dann ist der aber echt anders. Gut so.

    @ Sabine: Ja, das stimmt.

    @ Lovely: Hi hi, den Spruch kenn ich auch.

    @ Meagan: Nach Farben? Kannst du das mal näher erklären?

    @ Oona: Ja und die ist noch mal so lecker, weil anders.

    AntwortenLöschen
  12. TREFFER!

    Wenn es irgendetwas gibt, was ich als kh-Abstinenzler noch mal gerne essen würde, dann ist das

    LINSENSUPPE!

    *yamma*

    AntwortenLöschen
  13. Freut mich, dass es euch geschmeckt hat! Und alles Gute für die Vermittlung von der süßen Godzilla. Wir mussten unseren Hund vor 4 Jahren (er war 17) einschläfern lassen und ich vermisse ihn immer noch sehr. Wäre nicht der Vollzeitjob, hätte ich schon wieder eine Fellnase adoptiert, aber so lange alleine zuhause zu sein wäre dann auch nicht schön.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...