Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Samstag, 16. Juni 2012

Pflastersteinabdruck

am Hintern hatte ich gestern. Diese einen Tag vorher angekündigte Schulabschlussfeier war doch. Ich glaub 5 Elternteile waren da. Schade für die Kinder, so konnten die Tanzeinlagen und die Musik nur Schüler und Lehrer sehen. Herr Direktor hat sich auch nur ganz kurz draussen blicken lassen. Flitzpiepe. Ich find sowas toll, also toll und aufregend, wenn mein Kind da auch mitmacht. Die hat gesungen und da platzt mein Mutterherz vor Stolz und auch Ehrfurcht vor dem Mut. Nachdem die Schule bisher auf sämtlichen Feiern englischsprachige Songs verboten hat, durften die nun. Kind 2 hat was von One Direction gesungen, Teeniemütter werden die vielleicht kennen. Richtig gut und laut hat sie gesungen. Kloss im Hals. In der ersten Reihe auf dem Boden hab ich gesessen und nachdem ich unten war, hab ich erst drüber nachgedacht, wie ich da wohl wieder hochkomme. Also von der Technik her, weil ich Handtasche und Kamera dabei hatte. Konnte ich dann aber nach über einer Stunde erstmal Kind 2 in die Hand drücken und dann elegant mit doppelter Schraube und einem angetäuschten Axel mit Lutz wieder hoch.

Da ich sie aber hier nicht zeigen will, nehm ich mal die coole Socke aus der 6. Klasse. Qualität ist leider Fotoknipse, denn meine Video-CD war da schon voll. Den Sänger mein ich, ist der nicht knuffich?


Ich guck mir jetzt mal den letzten Spargel an und zück den Schäler.

Kommentare:

  1. Hammer! Ich bewundere ja Menschen (egal, ob groß oder klein), die sich so sicher vor versammelter Mannschaft präsentieren können. Bekomme beim Gedanken daran ja schon Schweißausbrüche. Und das Mutterglück ... verstehe Dich voll und ganz. Habe schon, als mein Sohn mir seine Einladung (!) zum Abschied von der Grundschule in die Hand gedrückt hat, Pipi in die Augen bekommen. Was soll das denn erst werden, wenn´s so weit ist???
    (Aaahhh, mein Baby wird erwachsen!!!)

    Alles Liebe und ein schönes Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir genauso. Aber das ist eins der wenigen Dinge, die wohl vom Vater sind. Ansonsten ist sie eine ziemlich gute Kopie von mir, einschließlich Chaos.

      Oh ja, das kenn ich. Gerade bei so markanten Dingen, die wieder einen anderen Lebensabschnitt bedeuten.

      Löschen
  2. Ich hoffe, der Spargel ist lecker!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War er. Der Schinken nicht, aber der Spargel war wichtiger. Gut, dass Kind 1 nicht da war, sonst hätte der gar nicht gereicht.

      Löschen
  3. Ne super Stimme hat der knuffich Sänger da, und mit den alten Guns n´ Roses Liedern treffen se ja vollekanne meinen Geschmack. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achja hoffe du bist wieder heil vom Boden hoch gekommen, für die Kleinen tut man sich solche Übel ja an ^^

      Löschen
    2. Ich fand das Lied vorher nie gut und jetzt mach ich das Radio lauter, finde seine Version aber viel besser.

      Löschen
  4. Antworten
    1. Ja, wirklich. Leider wird das gar nicht ausreichend gewürdigt. Weder von den Lehrern noch von den Eltern.

      Löschen
  5. Super. Kann ich verstehen, daß du stolz auf deine Tochter warst. Ich würd mich sowas nicht trauen, vor allen zu singen.
    Schade nur, daß es so kurzfristig angekündigt war, sonst wären doch bestimmt mehr Leute gekommen.

    AntwortenLöschen
  6. toll, wie der kleine heavens door schmettert :-)
    da wär ich auch stolz auf meinen nachwuchs!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Kind 2 meinte gleich: Haste wieder Muttergefühle?

      Löschen
  7. Jawohl, ich liebe solche Konzerte!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch, allerdings darf es nicht nur grottenschlecht sein.

      Löschen
  8. Cooles Konzert! Ich würd aber soooo gern das Kind singen hören, kannst mir das nicht per Mail oder so...? Genauso gern hätt ich aber auch die Schraube und den Lutz gesehen *feix*. Schatzi meinte eben, ob ich noch garnz dicht bin, weil ich beim Lesen laut gelacht hab.

    Pipi in den Augen hatte ich auch, als die Kinder 1 und 2 aus den Schulen entlassen wurden. Ja, die werden soooo schnell groß! Froh bin ich allerdings, dass meine Chancen, Oma zu werden, momentan sehr schlecht stehen. Oma, wie sich das schon anhört *grusel*.

    Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag wünsch ich dir *wink*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fürchte, ich muss da noch an meiner Technik etwas feilen.

      Hör bloss auf mit Oma!

      Nee, will sie nicht. Kind 2 hat ja schon ein Problem damit, dass ihre Schwester das auch gerne sehen möchte.

      Löschen
  9. Toll. Ich bewundere das auch, wenn Menschen so eine Freude am Auftreten und dieses Selbstbewusstsein haben. Super Stimme und Interpretationstalent hat er. Auch ohne Mutte zu sein, kann ich verstehen, dass du sehr stolz bist auf deine Töchter.

    AntwortenLöschen
  10. Der Knabe hat echt ne super Stimme! Ich glaub, in meiner Exband hätten sie den sofort engagiert.

    Schade, daß Kind2 sich nicht hören lassen mag, war bestimmt auch supertoll!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...