Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Freitag, 8. Juni 2012

Mallejorca - Teil 2

Tatsächlich kommen irgendwann 3 Menschen in dunkelblau und weitere 3 mit orangen Warnwesten und setzen bzw. stellen sich hinter die Schalter. Die Schlange davor wird länger und länger. Ich beschliesse einfach sitzen zu bleiben. Mir egal, wo ich im Flieger sitzen werde. Ich beobachte. Eigentlich wurde mit Bändern so aufgebaut, dass sich eine Schlange bildet, die sich dann vorne auf die 3 Schalter verteilt. Klappt nur nicht. Ständig gehen Leute einfach an der Schlange vorbei nach rechts oder links. Wie sich herausstellt sind die 3 in Warnwesten, die jeweils hinter den Eincheckern stehen Azubis, denen alles erklärt wird. Die dürfen dann auch mal das Klebeding am Koffer festmachen. Dadurch geht es natürlich nicht unbedingt schneller. Egal, der Flieger fliegt ja noch lange nicht und ob ich nun hier rumsitze oder am Gate. Dann kommt eine Gruppe spanischer Rentner, ca. 10 Männer und Frauen. Es wird laut. Alle gucken hin. Was ich so verstehe... der Bus, der die zum Flughafen gebracht hat war wohl zu teuer. 2 Frauen gestikulieren wild, wilder und es sieht so aus, als wenn eine gleich zuhaut. Einer der Männer hält der Frau die Arme fest, nochmal kurz laut und dann ist der Spuk vorbei. Der Portugiese neben mir sagt in feinstem Deutsch: "Junge Junge Junge." Ich guck ihn an und er fragt auf portugiesisch, ob ich Holländerin wäre. Ich antworte: "Nein, Deutsche, aber Junge Junge Junge ist doch deutsch?" "Ja, ich war mal kurz in Hamburg, aber mehr kann ich nicht auf deutsch." Wie das so ist, er kommt aus einem Ort 20 km von hier. Der andere Opa (beide übrigens im Sakko, also für hiesige Verhältnisse aufgebrezelt) erzählt von seiner Tochter, die Chinesisch studiert hat und er könne auch chinesisch, aber wenn er mit einem Chinesen chinesisch spricht versteht dieser ihn seltsamerweise nie. 

Währenddessen drängeln sich ständig Leute vor und mich wundert es, dass es nicht viel mehr Stunk gibt. Als noch ca. 10 Leute dort stehen, stell ich mich an, auch da kommen noch Leute, die einfach rechts vorbeigehen und sich vor den Schalter stellen. Hinter mir das Pärchen regt sich auf über schlecht erzogene Menschen. Aber nur ganz leise. Zack eingecheckt. Ich kauf mir was zu trinken und gehe zum Gate. Dort seh ich viele der Vordrängler wieder und setze mit meinen Blicken Vodoonadeln. Ich setz mich woanders hin, kaufe Kaugummis und beobachte. Vom Klo kommt einer raus, der mir vorher schon irgendwie versumpft vorkam. Man sieht auch schön, dass er vom Klo kommt. Ein eiergroßer, feuchter Fleck in der grauen Jeans. Mit Verspätung wandern wir irgendwann den Gang zum Flugzeug lang. Ich find es immer gut, den Piloten mal kurz betrachten zu können. Macht einen erfahrenen Eindruck. ABER es ist gar nicht Air Berlin, nein, es ist Niki! Also Lauda, da hat auch die Namensänderung nichts genützt, ich weiss von dem Absturz vor 20 Jahren, ich bin ein Ungern- nee eigentlich einer Schisserflieger und sowas hab ich gespeichert. Aber ich will ja nach Malle. Flugzeit 1:30 h, das ist zu schaffen. Ich sitze am Fenster, neben mir sind 2 frei und dann kommt der Spritkopp und setzt sich an den Gang. Na gut, immerhin nicht direkt neben mir.

Witzig find ich ja die Bezeichnung der Kotztüten:

Die Besatzung, also 2 (oder waren´s 3?) Frauen und ein Mann, waren wohl gerade der Schule entsprungen. Echte Küken. Aber alle Österreicher, sogar der Pilot. Es gab einen Snack, entweder Kekse oder salziges Knabberzeugs. Getränke auch, allerdings musste der Spritti neben mir seine 2 Dosen Bier bezahlen. 1,5 Stunden sind schnell um, wenn man noch Nintendot oder döst.

Gelandet und raus. Verabredet waren Claudia und ich an meinem Gepäckband, sie ist ja auch um 19 Uhr gelandet, aber brauchte nicht auf den Koffer warten, weil Ryan-Air und nur Handgepäck. Also bin ich gelaufen und gelaufen. Immer Richtung Gepäckband. Nahm kein Ende. Ich war zwar vor 21 Jahren mal auf Malle, aber ich glaub, das sah da alles anders aus und war auch nicht so groß. Und alles voller Touris, ich konnte das gar nicht glauben. Was für Menschenmengen! Und dann haben wir uns gefunden. Die Freude war groß. Koffer kam. Jetzt nur noch den Leihwagen holen. Bei unserem Autoverleiher war nichts los, daneben standen sie Schlange. Wahrscheinlich haben die den günstigsten genommen und werden sich über die Tankregelung wundern. Auf Malle ist es Sitte den Wagen vollgetankt zu bekommen und man soll ihn leer wieder abgeben. Ich hab einen Verleiher genommen, der voll zurück haben möchte, weil ich auch nicht wusste, ob wir viel fahren, denn wir wollten ja eigentlich abhängen. Auch wenn der 20 Euro mehr kostet, immer noch günstiger, als wenn ich versuche auf der Insel 800 km abzufahren um mich nicht ärgern zu müssen oder ihn eben nicht leer zurückgebe und dann ärgere. Tja und da sind wir auf Mallorca und was kriegen wir? Einen Seat IBIZA!

t b c

Kommentare:

  1. Du bist wieder daaaaaaaaaaa! Ick froi mir!
    Los, schreib weiter...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaa, ich wär auch gern noch geblieben.

      Löschen
  2. Auch ich freue mich sehr, wieder von Dir zu lesen.

    Ein gut gemeinter Ratschlag: Schreib' bitte schneller über Deine Urlaubserlebnisse, sonst musst hinterher wieder so viel von Deinem tagtäglichen Erlebnissen zu Hause nachliefern!

    AntwortenLöschen
  3. Ohja, der Flughafen ist riesig. Da läufste und läufste...
    Diese Vordrängler find ich auch immer nervig. Meine Mutter hat sowas auch voll drauf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alte Leute sind wohl Weltmeister darin, aber es gab auch andere Alterklassen. Sollte man sich mal einen passenden Spruch überlegen.

      Löschen
  4. sooo teil 2 verschlungen!
    wann gehts weiter???
    schönes rest-wo-ende!

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mich entschlossen, mein etwas anderes Leben aufzuschreiben.Es handelt von Krebs, bis zum Halbwaisen. Würde mich freuen über dein ein oder anderen Besuch.

    http://​ploetzlichhalbwaise.blogspot.de​/

    Mein Blog - Plötzlich Halbwaise -

    AntwortenLöschen
  6. Wieder da! Ich hab Dein Post auch gleich gelesen, und ... ich warte auf die nächsten!
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...