Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Dienstag, 21. Januar 2014

Täglicher Wahnsinn?

Es ist wieder ein Auf und Ab momentan. Kika, der Katze geht es gut. Die OP lief besser als gedacht. Es waren weder Platten noch Nägel notwendig und sie wurde darum gleich sterilisiert. Nun muss sie noch 3 Wochen "auf kleinem Raum" gehalten werden, beim Menschen würde man sage, sich schonen und dann ist alles wieder gut. Sobald es geht mach ich Fotos. Sollte jemand an einer Adoption interessiert sein, kann er sich gerne melden.

So wie es aussieht schläfert das städtische Tierheim Caldas wieder ein. Es sind 2 Hündinnen verschwunden, die am längsten dort waren. Angeblich adoptiert, aber wenn dort Hunde adoptiert werden, dann erscheint das bei Facebook und die beiden sind einfach weg. Ganz schlimm für Cristiana und Vanessa, die sich mehr als ein Jahr um die beiden täglich gekümmert haben. Es sind noch 2 Hunde der alten Belegschaft dort und die werden wir am Mittwoch rausholen. Eine kommt zu den Popcörnern, der andere zu einer Freundin von den Beiden.

Cristiana ist sehr krank. Sie wurde ja im Oktober 2011 bereits operiert. Hatte 3 Aneurysmen im Körper und nun eine Narbe vom Hals bis zum Bauchnabel. Damals war es nicht einfach einen Arzt zu finden, der die OP machen wollte. Alles zu risikoreich. Es war völlig öffen, ob sie das überlebt, ob sie Pflegefall wird oder sonstwas. Aber es ist alles gutgegangen. Nun ist wieder ein Aneurysma da. Sie kannte die Symptome, bekommt den Arm nicht mehr hoch usw., wollte aber nichts davon wissen. Die Schmerzen nach der OP wollte sie nie wieder mitmachen müssen. Eigentlich sollte sie alle 3 Monate zur Nachuntersuchung, aber das Krankenhaus Caldas hatte einen Termin abgesagt und auch keinen neuen gegeben. So sind nun einige Monate vergangen. Vanessa mit ihr zu der (Privat)-Klinik, wo sie damals operiert wurde. Allein der Termin hat 90 Euro gekostet. Das TAC (auf deutsch ist das glaube ich CT?) hat 180 Euro gekostet. Das ist hier das Gesundheitssystem. Klar, gibt es das hier staatlich, aber ich hab das öfter schon mal erwähnt, du kannst auf eine Krebs-OP auch mal jahrelang warten, aber wenn du Geld hast... Eigentlich wartest du hier auf alles, wenn du keine Zusatzversicherung oder Bargeld hast. Für deutsche Verhältnisse passieren hier Dinge... Ich weiss, dass auch in Deutschland viel Mist gemacht wird, aktuell Organspende und ADAC, aber rechnet das Zehnfache hier. Oder noch mehr, keine Ahnung, manchmal will ich Sachen auch einfach nicht wissen.

Jedenfalls ist es nun bestätigt. Aber Cristiana war erleichtert, dass es "nur" eins ist. Im Oberkörper an einem Teil der Hauptschlagader, die zum Kopf geht, so hab ich das gestern am Telefon von Vanessa verstanden. Der Arzt wird sie umsonst operieren, weil es auch "sein Mädchen" ist, hat er dort vor Vanessa, Cristiana und ihrer Mama gesagt. Das Mädel wird 28 Ende des Monats. Heute erfahren wir wann der OP-Termin ist.

Meine Nächte sind etwas kurz momentan. "Sir Toby" wird so alle 3 Stunden mal wach. Auch tagsüber komm ich manchmal zu wenig Dingen. Wir haben die Holzumrandung, die wir für Minni gebaut hatten wieder aus dem Keller geholt. Mussten aber bereits aufstocken, weil Toby sich hochgezogen hatte und rübergeflutscht ist. Sowas macht der Mann immer flott, Bretter zuschneiden lassen, Kanthölzer zuschneiden, Verbinderbleche im Betrieb machen, Schrauben raussuchen und wwwwwt wwwwwt wwwwt ist das fertig.



Der Lütte ist aber wirklich lieb. Er spielt ´ne Stunde, also eigentlich geht der den ganzen anderen Hunden auf den Keks, wird hier und da angeknurrt, rennt auch schon zur Tür, wenn er muss, aber so schnell kann man nicht hinterher und die Tür aufreissen vor der er dann sitzt und irgendwas erledigt. Wenn er müde ist, dann muss man ihn nur in die Decke einwickeln, Schnuffeltuch zum Kauen davor und Ruhe ist für ´ne Stunde. Aber wenn er dann aufwacht muss man aufpassen, damit er nichts ankaut. Ist eben ein Welpe. Heute gluckert sein Bauch wie verrückt. Er wird auch nicht groß werden. Sollte jemand Interesse haben... Hier noch ein paar Da-Kann-Ich-Nich-Nein-Sagen-Fotos:











               Und wenn der Lütte ´ne Bombe legt, dann halten wir uns alle die Nase zu!



Kommentare:

  1. Ich wünsche Christiana, dass die OP gut verläuft und sie sich schnell wieder erholt. Und natürlich, dass das die letzte OP in so einer Sache wird.

    Der Lütte ist ja echt zum Dahinschmilzen *seufz*

    Wie schön, dass Kika alles gut überstanden hat. Und nicht noch einmal operiert werden muss.

    Liebe Grüße *wink*

    AntwortenLöschen
  2. ja, Frau Susi, das ist das wahre Leben, einfach immer in der Schaukel auf und ab.
    Ich drück die Daumen, dass die OP gut verlaufen mag....is nicht witzig, so ein Eingriff.
    Über Sir Toby brauch ich nix schreiben, er hat`s Grädenherz und was hat er für ein Glück, dass du/ihr euch da so ne Mühe gebt. ..aber mal ehrlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Toby dein Herz schon hat, dann braucht es doch auch den Kuschelkörper. Also ich meine Welpenkuschelkörper an Grädeherzchen!
      Das gehört zusammen.
      :-)
      Ach ja........ich weiß *seufz*
      M.

      Löschen
    2. ....ja. wenn es ginge, wäre etLulu ja schon hier.
      es geht nicht. viele Gründe.
      aber, ich bin mit dem virtuellen Herz dabei und tu, was ich kann, wie so viele hier.
      ja.
      seufz.

      Löschen
    3. jaja, ich weiß, geht mir ja nicht anders. und der mann verweigert schon immer das reingucken in den blog, um nicht plötzlich einen zweithund hier zu haben......doris hält uns nämlich auf trab. zu zweit!!
      achja..........wünschen wir uns viele leserInnen und jeder zehnte möge adoptant sein.

      Löschen
  3. Gute Besserung an Christina. Hoffentlich hat sie es schnell überstanden!

    Wahhhhhhhhhhhh was für eine Schnuffelschnute, zum Knutschen!

    AntwortenLöschen
  4. Arme Christina - gute Besserung!
    Das Hundchen ist allerallerliebst <3

    AntwortenLöschen
  5. Auch von mir gute Besserung an Christina.
    Der kleine Zwerg ist zuuuu niedlich. Aber Emmazicki und Hunde geht leider gar nicht. (abgesehen davon, daß wir hier auch keine Hunde hben dürfen).

    AntwortenLöschen
  6. Ist das ne süsse Schnuffelschnute! Aber der Schalk sitzt im auch im Nacken! Der guckt schon son bisschen frech, da kannste von ausgehen, dass er was ausheckt.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...