Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Samstag, 2. November 2013

Ich hätte da einen...

Ich hatte doch geschrieben, dass ich die Möglichkeit einer Flugpatenschaft habe, aber ja leider keinen adoptierten Hund, den ich auf die Reise schicken könnte. Nun bekam ich eine Mail von Katrin und ein unglaubliches Angebot einer Pflegestelle bei einem ihrer Freunde. Das geht sogar noch weiter, denn andere Freunde und Katrin und Mann übernehmen die Kosten für Futter, die dort entstehen bis der Hund vermittelt ist. Erstmal war ich geplättet und dann bin ich echt ins routieren gekommen. Welcher Hund soll oder darf hin. Erster Gedanke Marley. Vanessa angefunkt. Nee, der ist gerade erst kastriert, den können wir nicht impfen. Sehr sehr schade. Einen von den großen auch lieber nicht. Ein Welpe ist schlecht, wenn der der Pflegestelle die ganze Bude auseinandernimmt und voll macht. Die mit dem gebrochenen Bein kann ich auch so nicht schicken. Das Teddy-Double aus dem städtischen Tierheim in Obidos, der in einer Pflegestelle ist war dann meine Idee. Leider ist der reserviert. Tja, es kam keiner von unseren hier in Frage und da Vanessa und Cristiana gestern zur APA sind, hab ich zu Vanessa gesagt: "Such dort einen aus." Einen mittelgroßen, jungen, ruhigen, kastrierten Hund, egal ob Junge oder Mädchen. Irgendwann kam dann ein Handy-Foto, weiter an Katrin geschickt. Antwort: "Nehmen wir!" Ich hab gesagt dann bringt ihn gleich mit, dann kann ich den Charakter besser einschätzen, wenn er noch ein paar Tage hier mitläuft.

Am späten Nachmittag haben mir die Frauen ihn dann gebracht. Hund raus aus der Box und rein in die Meute. Die waren ihm alle sehr egal. Die Meute hat auch keinen Mucks gemacht. Er ist dann in den Garten und es sah aus, als wenn er das erste Mal auf Gras läuft, weil er echt wie auf Eiern gegangen ist. Er scheint noch nicht viel Gutes erlebt zu haben, denn er guckt immer sehr fragend und zweifelnd, wenn man ihn anspricht oder anfässt. Aber dann geniesst er sichtlich die Streicheleinheiten. Ich hab so das Gefühl, er entdeckt die Welt und das ganz in Ruhe. Er ist von sich aus in eins der Appartments nach seinem Rundgang und hat geschlafen, als wenn er einfach nur froh war dem Lärm bei der APA mal entkommen zu sein. Kein Leckerli genommen, einfach nur geschlafen. Hab ihn dann noch mit Leine einmal Gassi geführt, damit ich ihn im Dunkeln nicht noch im Garten suchen muss, geht auch ohne Gezerre an der Leine. Heute morgen ging dann auch das Schwanzwedeln und Leckerli ebenfalls. Appartment trocken und sauber. Also macht bitte ein bisschen Werbung für dieses Goldstück. Lumpi ist 2 Jahre alt, kommt am Donnerstagmittag in Bremen an und Katrins Mann holt ihn ab. Zu besichtigen und anzufassen ist er dann in Bremerhaven.






Ich könnte dem Flugpaten ebenfalls noch Dylan als Handgepäck mitgeben, der hat nur 6 kg, aber dafür bräuchte ich Adoptanten oder eine Pflegestelle. Ich weiss, dass irgendjemand in letzter Zeit immer Fotos von Dylan im anderen Blog angeguckt hat, aber ich weiss leider nicht wer und woher. Für Lumpi wäre ich dankbar, wenn ihr ihn dann auf Facebook teilt und in den anderen Blog kommt er natürlich auch.


Kommentare:

  1. Der ist ja herzerweichend süß. Wenn der kein neues Zuhause findet......
    LG B-Elfe

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht ja echt nett aus!Tolle Sache mit der Pflegestelle,hoffentlich findet sich bald auch ein endgültiges zuhause!

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass wir keinen Platz für beide haben *seufz*

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tolle Hunde!! Lumpi ist ein Herzchen. ich habe das mal weitergeleitet

      Löschen
  5. Mögen sie alle die schönsten Zuhause finden!!

    AntwortenLöschen
  6. Oh Mann ist der süß, den würd ich ja sofort nehmen :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich hoffe das alle schnell ein neues zuhause finden.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Wann kommen die beiden Süßen denn in D an? Ich könnte Cheffe mal fragen, vielleicht darf ich nen Artikel machen... Wenn Du möchtest natürlich nur.

    AntwortenLöschen
  9. Habs mal auf FB geteilt, vielleicht findet sich bald ein gutes Zuhause für die beiden.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  10. ich wünsche den beiden ein Zuhause mit Herz, sie hams verdient!..Ich drück die Daumen, Frau Gräde

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...