Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 28. Oktober 2013

Wochenendendbericht.

Am Freitag hat mein Handy sich verabschiedet. Ging nicht mehr an. Nun hat(te) Kind 2 das Gleiche und ich konnte probieren, ob es am Akku liegt. Nee, natürlich nicht. Das gute Stück hab ich letztes Jahr im Sommer in Deutschland gekauft. Muss ich den Bon mal suchen. Am Samstag war nach längerem Regen endlich wieder Sonne. Der Wäscheberg höher als ich und was passiert? Die Waschmaschine macht komische Geräusche beim Abpumpen. Beim Versuch den Filter rauszudrehen, liess der sich nicht mehr drehen. Noch mit Zange probiert *knack* nur eine Ecke abgebrochen und es tropfte! Nun ging gar nix mehr mit drehen. Also zum Waschmaschinenladen, wo wir das Ding vor 4 oder 5 Jahren mal gekauft haben. Hatte vorher die Bezeichnung der Maschine fotografiert und auch das Teil was abgebrochen war. Die Frau rief den Technikmän und der hatte auch schon so ein Teil in der Hand. Aber vor Dienstag wird das nix und sie rufen vorher an. Na toll, aber was willste machen....

Wieder Zuhause sagt Mann. "Wasch doch einfach, egal was die für Geräusche macht." Da konnte ja nur Dreck drin sein. Die Maschine hat hier ja auch echt gut zu tun. Arbeitsklamotten mit Metallspänen und Hundedecken mit Walnussschalen, neben dem sonstigen Gedöns. Jedenfalls hab ich einfach gewaschen und was soll ich sagen... Geräusch war weg. Gegen das Tropfen half eine Schale unterstellen. Also unter, weil bei uns Maschine und Trockner höher stehen, auf einem Gestell das Mann mal gemacht hat.

Ach ja, am Freitagabend waren die Mädels zum Zirkus. Die vom Reiterhof hatten Karten mit 50% Rabatt. So kostete es nur 10 Euro pro Person. Der Zirkus wirbt mit einem weissen Löwen. Los geht hier die Vorstellung um 22 Uhr (!). Ja, für die ganze Familie. Das ist hier nach dem Abendbrot. Nachdem der weisse Löwe ein paar Mal die Peitsche ins Gesicht bekam wollte Kind 2 schon fast wieder gehen. "Und auch alles so unorganisiert. Wenn die was umbauen mussten, dann dauerte das endlos lange". Da wir den Hinweg gefahren sind, waren die Mädels um 0:30 Uhr mit anderen Fahr-Eltern dann wieder Zuhause und ich glaub sie sind mit Zirkus durch.

              Samstag haben wir dieses Schotterzeug verteilt, da wo der Wohnwagen hin soll.


Dann noch festgerüttelt. Etwas seltsame Perspektive, ist zwar ziemlich schräg das Grundstück, aber nicht ganz sooo. Gerade fast fertig gerüttelt, gab der Rüttler auf.


Kind 2 war ab 15 Uhr beim Reiten, die haben einen ellenlangen Ausritt zur Lagune gemacht. So weit, dass die Pferde anschließend abgeholt wurden. Die Kinder natürlich auch.

Ich wollte einkaufen und dann das Kind abholen. Gerade geduscht, noch Handtuch um´n Kopp. Klingelt das. Der Waschmaschinenmann. Samstagabend, 19 Uhr! Maschine lief, da im Dauereinsatz. Also Programm abgebrochen. Teil eingebaut, keine Viertelstunde war der fertig. 5 Münzen (davon eine 2 Euro!) gefunden. Wie kommt das dahin? Dazu noch was Stockähnliches und Haare. Mal sehen was ich da nun bezahlen muss, ich werde berichten. Also nix mit gleich bezahlen, sondern wenn ich mal vorbeikomme...

Dann bin ich einkaufen gefahren, wir wollten noch Racletten. Ich liebe diese Samstagabende, wenn das Mittagessen ausfällt und wir abends was Leckeres essen und trinken. Kind 2 brauchte aber noch endlos bis die Pferde alle sauber und versorgt in den Boxen standen. Um 21 Uhr waren wir Zuhause, dann noch schnippeln und es war ziemlich spät, aber egal, war Wochenende.

Die Sonntagsmission hiess dann Wohnwagen auf seine endgültige Parkposition bringen. Von wegen... mal eben. Erstmal musste das Ding ja gedreht werden. Das Wägelchen ist exakt 7 Meter lang, ohne Deichsel. Wir zu viert versucht. Ging auch, aber nur bis zu einem gewissen Punkt. Dann mit dem kleinen Corsa das ganze Ding mit stinkender Kupplung zurückgeschoben. Dann mit dem Landrover erstmal weit zurück


            dann runter und rechts rum

um rückwärts einzuparken, aber das ging nicht, uns fehlte vorne Platz um den in die richtige Richtung zu kriegen. Doch doch Mann kann sehr gut mit sämtlichen Anhängern rückwärts fahren.

                              Das nächste Einsatzfahrzeug hiess dann Bagger.

                                      Angehoben und rübergesetzt.

                               Und dann mit Schwung rückwärts.


                        Na bitte!


Wie der innen aussieht. Also wenn man durch die rechte Tür reingeht ist da die Sitzbank und ein Schreibtisch.


Links umme Ecke sind dann links und rechts 2 kleine Umkleiden jeweils mit Sitzbank und Spiegel.

Dann ein großer Raum und da hinten noch ein kleiner mit einem Waschbecken. Der Fussboden muss gemacht werden. Die Kiste hat einen richtigen Stromanschluss mit Sicherungskasten. Vermutlich war das zum Lunge röntgen.



                 Und wenn wir mal Langeweile haben, gucken wir uns abends alte Röntgenbilder an...

Kommentare:

  1. ich behaupte ja schon lange, das sich technische geräte mit dem kaputtgehen absprechen ... wenn eins anfängt, machen die anderen mit..
    meine digicam hab ich neulich im wald gleich ganz entsorgt--- die suche nach einer mattgrünen camera im herbstlaub war erfolglos...

    der schreibtischplatz gebührt natürlich dr.dr. teddy -- die damen müssen die spiegelkabinen unter sich auswürfeln....

    wenn ich mich nicht mehr melde, bin ich weggeweht----das sssstürmt hier richtig dolle

    lg
    cigana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gesetz der Serie. Ja das kenn ich auch.

      Ich empfehle dann vielleicht eine neonfarbende Kamera?

      Ich hab das eben schon online gelesen, was da im Norden los ist. Halt dich gut fest.

      Löschen
  2. ..also. ich habe hier MASSEN Röntgenbilder, unter anderem von der Fingerquengelmöhre, also, bei Bedarf?..*grins*, ansonsten neide ich den Sonnenschein....ich neide sehr, hier gibts nur gratis Flugstunden, heite ist die Elfenkutsche fast im Platanenblättersturm ersoffen, gruselig.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mann hat gestern Abend deinen Kommentar gelesen und meinte nur: "Hä?"

      Ich dachte nur der Norden hätte Sturm.

      Löschen
    2. nönö...der Westen auch..aber Hallo !...und hier, auf dem platten Land, fegte es dolle über den Rübenacker...ehrlich !

      Löschen
    3. guggen Se : http://www.ksta.de/koeln,15187530,24809124,item,1.html
      das war schon echt heftig, für uns....

      Löschen
  3. Ich hab sooo gelacht, das tut gut.
    Dr. Teddy findet den Untersuchungswagen genau passend für seine ooommmmsss.
    Er entspannt die ganze Klicke.
    Liebe Grüsse, Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, da können die anderen Schlange stehen um vom Dr geommmt zu werden.

      Löschen
  4. Das ist ja cool! Da kann man richtig was draus machen, und Schränke sind auch schon da für den ganzen Kleinkram. Und Bänke zum drauf liegen, toll! Wenn ich Hund wäre hätte ich gern eine kuschelige Decke unter dem Schreibtisch, das hat so was von Höhle. Ich bin ja nicht neugierig (Smiley wieder gelöscht, ist mir grad noch eingefallen...), aber was kostet so ein Wagen? Wenn Du das nicht sagen möchtest ist das natürlich okay.

    Ich finde, das hat sich alles ganz schön verändert bei euch, seit ich dort war. Klar, wir haben durch die Fotos alles mitbekommen,, aber, wie das nun so alles in allem aussieht, wär schon interessant. Wie wäre es, wenn Du dich mal in die Baggerschaufel setzt, Herr Susi fährt das Ding ganz hoch, und es gibt so ein richtiges Panoramafoto mit allem?

    So ein Röntgenbilderguckkasten ist gar nicht so schlecht, kann man gut nutzen, wenn man kreativ tätig ist und beispielsweise etwas durchzeichnen möchte, also, ein Muster z.B. auf ein anderes Blatt übertragen, wenn Du verstehst, was ich meine...

    Sturm ist fast vorbei hier, ist nochmal gut gegangen, war aber ganz schön heftig. Ich bin ja eh so'n Schisser und war mit dem Rad mittendrin... 56 Feuerwehreinsätze im LK DH, das geht noch.

    Liebe Grüße *wink*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist ein gutes Ding für unsere Zwecke. Die werden alle schon irgendwo ihren Platz finden. Ich bin mal gespannt. Die Polster muss ich sicherlich rausnehmen. Lulu macht alles kaputt.

      Das glaub man, dass ich mich hochfahren lasse um ein Foto zu machen. Von wegen. Der Bilderguckkasten werden wir sicher irgendwie verwenden. DIe Idee ist schon mal gut.

      Löschen
  5. Ich glaube ja immer noch, dass der Teddy im früheren Leben irgendwas an Heiler war....
    Was für´ne "Camping-Wagen" - Aktion!! Ich beneide euch um den blauben Himmel. Will ich auch !
    Wir hatten ja Orkan. Das hat brisy ja schon erwähnt :O)
    Ansonsten beste Grüße
    Oona




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War der bestimmt. Und das war wirklich eine etwas aufwändigere als gedacht Aktion.

      Löschen
  6. Toll habt ihr das hingekriegt! Gratulation!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...