Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Sonntag, 1. September 2013

Laila und APA

Gestern war ich mit Kind 2 Laila (Olivia) besuchen. Wir hatten Cleo noch für eine Spielrunde mitgenommen.



Hier der Mann, der mich mit seiner fast 82-jährigen geistigen und körperlichen Fitheit jedes Mal beeindruckt.





Für Rocco hatten wir ja eine Falle organisiert. Geht er aber nicht rein, lieber verhungert er wohl. Nun müssen wir uns was anderes einfallen lassen. Das ist ja schon süss, wie er sich morgens auf Yoshi (ich muss das so schreiben hat Kind 2 gesagt, sonst sprechen die Portugiesen das falsch aus) freut, wenn die aus´m Appartment kommt. Die liebt er echt. Und Yoshi liebt Fiene. Immer wieder beieindruckend so eine Meute.

             Dann noch ein paar Fotos, die ich am Donnerstag bei der APA geschossen habe....

          Dieses Mädel war zur Behandlung dort und diese Augen, dieses Gesicht fand ich so süss.

                                   Nun einfach ein paar Zwingereinblicke.



                    Das ist der große Freilauf, wo die Hundegruppen jeweils ein paar Stunden toben können.






                  Über diese dicke Nudel hab ich gelacht. Büschen eng das Körbchen?



                                                        Von wegen Körbchen!




                                                  Und die Nase passt auch noch mit rein!


Bei den ganz Lütten gibt´s nix Neues. Augen und Ohren immer noch zu. Ich wiege jetzt täglich und sie nehmen zu. Ich weiss nur nicht warum der einzige Junge der Gruppe ständig rumjault.


                                      Hier der kleine neue Schnuckel.

Die APA hatte gestern auf Facebook einen sehr eindringlichen Appell. Sie sind ja schon seit Wochen mehr als voll. Es wurde vorgestern am Tierheim ein Wurf von 10 Welpen ausgesetzt. Bis zum Fund haben nur 4 überlebt, die jetzt stationär in der dazugehörigen Klinik sind. Desweiteren wurden vorgestern und gestern 3 Würfe mit 5, 7 und 8 Welpen abgegeben. Es wird gebeten zu kastrieren, auch bereits schwangere Hündinnen. So schlimm wie sich das vielleicht für deutsche Verhältnisse anhört, wir kommen nicht gegenan. Ich weiss nicht, wie man es nennen soll. Dummheit, Respektlosigkeit, Verantwortungslosigkeit? 

Ei kähn sent ju ä liddel bitt sannschein ent diegries bikohs wie heff tu matsch!

Kommentare:

  1. Das Tütenmädchen hat aber auch Riesenaugen, echt süß.

    Hihihi, die dicke Nudel ist ja drollig. Immer gut bewachen, dass ihr auch ja keiner was wegnimmt. Wehe, es sagt nochmal einer, unsere Lucy ist zu dick, dann zeig ich das Nudelfoto (grad hatte ich hier nen Smiley getippt, habs aber noch rechtzeitig gemerkt *Schweiß von Stirn wisch*).

    Und Schnuckel, hat der schon nen Namen? Schnuckel passt voll gut find ich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diese Kulleraugen fand ich so süss.

      Wenn nochmal einer sagt: Hmm, das Essen... da könnt ich mich reinlegen.

      Schnuckel wurde von der Crapaa Zezinho (gespr. Sesinjo) genannt, ich weiss nicht, ob der bleiben soll.

      Löschen
  2. Oh, was ei noch saien wollte, ßänk ju for ße sannschein, we känn it wärri gut gebrauchen. Hier it is wärri kold and i äm bibbering.

    AntwortenLöschen
  3. Hach wie schlimm :(
    So viele tolle Hunde, die ein richtig gutes Leben verdient hätten, aber erstmal son Mist durchmachen müssen. Und ich finde es auch furchtbar, wie viele Hunde da in so einem Zwinger sind. Klar geht es nicht anders, aber traurig ist das schon. Und in der Masse geht der einzelne Hund einfach unter und bekommt wahrscheinlich nie die Aufmerksamkeit, die er verdient...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht ihnen dort wahrscheinlich ja schon mal besser, als vorher. Und ja, verdient haben alle ein richtiges (ruhiges) Zuhause. Es herrscht dort ein Lärmpegel...!

      Löschen
  4. Liebe Susi,
    abgesehen davon, dass du, deine Familie und die von der APA großartiges leisten, möchte ich dir heute zu deinem Geburtstag gratulieren.
    Ich glaube mich erinnern zu können, dass es der 1. oder 2. September ist.
    Hab ich recht?
    Also:
    HÄPPI BÖRSDEI TU JUUUUH!

    Sollte ich falsch liegen, schlurfe ich unterm Teppich wieder aus deinem Blog.
    Möge man mir diesen Irrtum verzeihen.

    :o)
    Lieb grüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *flüster* Martina, *Teppich hoch halt* es ist noch länger hin, am 20. altere ich erneut. Aber ich sag schon mal Danke!

      Löschen
    2. okeeh!
      Sorry!
      *untermteppichwegrobbe*

      Löschen

Bitte höflich bleiben, sonst...