Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Mittwoch, 4. Juli 2012

Weisen-Zahn-Zieh-Tach

wäre heute für Kind 2 gewesen. Eigentlich. Allerdings haben wir den Termin um 6 Tage verschoben, weil die Mädels zu einem Weiter-weg-Springturnier mitwollten. Das sollte Training von Mittwoch bis Freitag vor Ort sein und Samstag und Sonntag das Turnier. Das mit dem Training vor Ort hatte sich dann gestern spontan erledigt, aber das Turnier findet ja trotzdem statt. Also fahren die jetzt mit dem neuen Reitlehrer und Donovans (Paulos) Tochter und ich weiss nicht wer noch am Freitag hin. Viel mehr weiss ich immer noch nicht, z. B. wo die schlafen, was ist mit Essen, aber Portugiesen sind da sehr spontan. Mehr erfahren wir wohl morgen beim Extra-Training.

Eben für dieses Turnier und ursprünglich geplante 5 Tage-Camp brauchten die Mädels ja mal so´ne Reithose zum Wechseln, ausserdem soll es für´s Turnier weiss oder beige sein. Die Läden, die sowas haben sind hier ´ne Ecke weg. Beim letzten Turnier gab es auch so einen Stand mit Hosen, aber ich seh es nicht ein 72 Euro dafür auszugeben. Zweiundsiebzig Öcken für eine weisse Hose, die wer weiss wie lange weiss bleibt. So wurde da ein Sonntagsausflug draus. Erst zum Sportladen und dann wollte ich unbedingt zu den Dinosaurierspuren, von denen ich gar nicht wusste, dass es hier so etwas gibt. Da mussten mich erst Touristen durch einen Reisebericht drauf bringen.

Nun musste ich mal irgendwann Jurassic Park gucken. Für mich ein Horrorfilm, war doch die Vorschau so niedlich wo diese kleinen Viecher über die Wiese hüpfen. War aber ja nun meine Idee. Um es vorwegzunehmen... ich hatte mir das etwas spektakulärer vorgestellt. Vielleicht hätten wir die 17 Minuten Erklär-Film vorher gucken sollen, vielleicht auch mit Führung die Runde machen sollen, aber wir hatten den Drang einfach loszulaufen. Die Runde um´s/über´s Gelände sind ca. 1,5 km. Die Fotos geben nicht wieder, wie groß das war.


Mich hat nur gewundert, dass tatsächlich mal jemandem aufgefallen sein muss, dass es sich um Dinospuren handelt. Ich hätte mir gewünscht, dass die Spuren besser gekennzeichnet wären und vielleicht auch mal einer mit´m Handfeger den Sand rausgemacht hätte. Muss ja nicht jeden Tag sein, aber weil es Eintritt kostet, könnte man sowas auch pflegen.











Trotzdem hat es bei mir ein seltsames Gefühl hervorgerufen. Man hört die Dinos regelrecht rufen, sieht vor seinem geistigen Auge Flugsaurier, sucht nach Eiern und hofft, dass das Vieh mit dem Fussabdruck auch wirklich ausgestorben ist und nicht gleich um die Ecke kommt.

Seichter Themawechsel: Kind 2 muss ich nochmal eben loben. Wenn wir in die größere Stadt fahren, dann kommen wir immer an einem Hund vorbei, der in einem ziemlich kleinen Zwinger, na ja eher winziger Bretterverschlag mit rostigem Draht gehalten wird. Der guckt immer so unendlich traurig in die Ferne und hat schon eine graue Schnauze. Sagt Kind 2 spontan am Samstag: "Ich geh da jetzt hin und sag was, halt mal an!" Gesagt, getan. Ich bin mit zum Haus. Ein altes Ehepaar wohnt da. Kind 2 gleich losgeblubbert: Ob sie denn meinten, dass der Hund gut behandelt wird? In so einem kleinen Käfig. Ob der überhaupt mal rauskommt? Antwort: Also bevor ihr Mann frühstückt guckt er erstmal nach dem Hund und ja, der kann auch mal frei laufen. Na ja Kind 2 sagte dann im Auto zu mir: "Glaub ich nicht!" Aber das Allerwichtigste war was gesagt zu haben. Eins mit Sternchen.

Sonst noch? Ja, was will mir diese Werbung sagen?

Kommentare:

  1. Ich will nächstes Jahr hier in die Olympiahalle zur großen Dino-Schau (wenn ich noch Karten erwisch)
    Sehr gut von Kind2, iwie hat wohl sie Deine Gene geerbt!
    Äh und die 2 "Jungs" da kaufen dann wohl Plastik-Wegwerfgeschirr, oder wasmachen die, wenn sie Single sind? Geschirr zum Fenster raus???
    Kommt mir fast so vor wie die eine dämliche Waschmittelwerbung, wo Kind sich mit Absicht die Klamotten vollschmiert, weil Mutti ja das ooobertolle Waschpulver hat? Ich hab keine Kinder, aber solchen würd ich...ich weiß nicht was. Reicht ja eigentlich schon, wenn man den Haushaltskram überhaupt machen muß, braucht da nicht noch einer zusätzliche Arbeit machen, geht ja dann auch alles von der Freizeit ab...wobei, das wäre ja diiieee Gelegenheit, die Kinders mit dem Thema Haushalt etc.mal näher bekannt zu machen ***duckundwech***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Dinos in voller Größe, die sich bewegen? Sowas hätte mir da noch gefehlt... ich wär gerannt!

      Ich versteh die Werbung überhaupt nicht. *seufz*

      Löschen
  2. wo ist denn das ...diese spuren, meine ich.
    wir kommen doch auch im september nach portugal....das will ich auch sehen.
    hab ich nur den anschluss verpaßt, stand es schon irgendwo?
    für info dankt
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, hab ich nicht geschrieben.

      Hier: http://www.pegadasdedinossaurios.org/html/mon_conmon.htm

      Wohin fährst du denn?

      Löschen
    2. evora, monzaraz, steine gucken und so. danke für den link

      Löschen
    3. Wenn ihr Langeweile habt kommt vorbei.

      Löschen
  3. Ohje, Zahnarzttermine sind für mich gruselig. Schon bei deiner Überschrift hatte ich Gänsehaut.
    War bestimmt spannend bei den Dinospuren.
    Tja und das Werbefoto ist sowieso Quatsch. Seit wann kaufen Männer so viel Grünzeugs. Die hätten doch eher Fleisch und Wurst in der Tasche.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Japp, Zahnarzt ist doof. Mir graut vor Dienstag.

      Demonstrativ viel Grünzeug ohne Getränke.

      Löschen
  4. Faszinierend, die Spuren!

    Hut ab und Riesenverbeugung vorm Kind. Leute, die weggucken, die gibt's viel zu viele. Sich für andere (ob Tiere oder Menschen) einzusetzen, sich kümmern und nachfragen sind sooo wichtig. Und wer das im jugendlichen Alter macht, wird das als Erwachsener nicht verlernen denk ich. Würde jeder ein wenig Interesse für sein Umfeld zeigen, wäre die Welt um einiges besser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war sehr überrascht von dem Kind. Sie ist sonst ruhig und das Gegenteil von Kind 1, die frei von der Leber weg sagt was ihr nicht passt.

      Löschen
  5. Ach Mensch,

    dass es immer noch Leute gibt die Hunde so halten, kopfschüttel. Armes Tier! Ich glaub ich würde den bei Nacht und Nebel einfach still und heimlich mitnehmen.
    Da fällt mir ein: Auf einem Bauernhof in meinem alten Heimatdort wurde ein Schäferhund jahrelang an einer kurzen Kette gehalten, er hatte ein sehr trauriges Leben. Es war nicht der erste Hund dort, seine Vorgänger fristeten ihr Leben auch alle an dieser Kette. Nachdem der Tierschutzverein dort mehrmals aufschlug und sich nichts änderte, war der Schäferhund eines Nachts weg. Der Besitzer vermutete gestohlen und schaltete sogar Zeitungsannoncen um den Hund wieder zu bekommen, ohne Erfolg. Aus einer sehr gut informierten Quelle weiß ich, das der Hund von einem Mitglied des Tierschutzvereins, der das Elend nicht mehr mit ansehen konnte, entwendet worden und an einen sehr guten Platz vermittelt worden ist. Offiziell weiß das natürlich niemand. Meine Befürchtung, daß da bald der nächste Hund an der Kette hängt, bestätigte sich glücklicherweise nicht.
    Ein couragiertes Kind hast Du!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann nicht alle mitnehmen und wenn der wirklich versorgt wird, dann geht es dem noch vergleichsweise gut. Standard ist hier 1 Meter Kette in einem verrosteten Eisenfass. Und die wirklich schlimm gehaltenen sieht man ja nicht.

      Löschen
  6. du hast echt ein mutiges tolles kind!
    zahnarzt ist also nur aufgeschoben - die arme...
    die dino-abdrücke würden echt mehr hermachen, wenn sie gekennzeichnet und gekehrt wären :-)
    wo issen das gelände?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Zahnarzt für das mutige Kind am Dienstag.

      Hier sind die Dinos gewesen: http://www.pegadasdedinossaurios.org/html/mon_conmon.htm

      Löschen
  7. Ja, in der Tat, drei Hüte ab für Kind Zwei. Das sind so die Dinge, von denen man sich denkt: Müsste mal jemand. Wenn ich sowas lese, dann hab' ich nicht mehr ganz so viel Angst vor der Generation von morgen. Jaja, ich weiß, man bemerkt ja idR immer nur dei Negativbeispiele, so schlimm ist es vermutlich gar nicht.
    Dinoabdrücke: Ich könnte mir aber auch gut vorstellen, dass "gekehrte" Abdrücke noch wesentlich schwieriger zu erkennen wären, weil die Konturen dann noch mehr mit dem umgebenden Abdruck verschmelzen. Zwar würde ich nicht gleich behaupten, das sei "Absicht", aber praktischer kommt es mir schon vor.
    Werbung: Auf die Gefahr hin, mich als der Idiot zu outen, der denkt, alle anderen hätten das offensichtliche nicht gecheckt, ich schätze es geht eher darum, dass die Aufgaben im Haushalt aufgeteilt sind. Ich zitiere da meinen Kommilitonen: "Das schöne ist, bei uns in der Wohnung muss immer der abwaschen, der nicht gekocht hat. Und da meine Freundin absolut nicht kochen kann, muss ich auch fast nie abwaschen."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, ordentlich gesäubert wären die noch schwieriger zu sehen. Aber irgendwie besser kennzeichnen.

      Aber das ist dann ja klar geregelt.

      Löschen
  8. schwule Männer kochen gern

    Super Aktion vom Kind!

    Schwerbeeindruckt von den Spuren im Sand.

    Viele liebe Grüße von
    Oona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da steht ja nicht, dass die kochen. Die haben einfach nur eingekauft.

      Löschen

Bitte höflich bleiben, sonst...