Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Mittwoch, 25. Juli 2012

Vermischtes.

Vorgestern in den Nachrichten zum Amoklauf im Kino. Ein Vater, der mit seinem 10-jährigen Sohn Schiessübungen macht und meint: "Warum hat keiner der Zuschauer eine Waffe mitgehabt? Dann wäre es gar nicht erst so weit gekommen!" Ich werde diese Einstellung nie verstehen, aber dafür ist Amerika ja ein freies Land und es hapert an manch anderen Ecken. Ach ja, was macht eigentlich ein 6-jähriges Mädchen in einem Film, der in Deutschland ab 16 ist? Die müssen da alle irgendwie anders drauf sein.

Themawechsel: Ebenfalls vorgestern, beim "Seppen" fast vom Hocker gekippt...

Der Renner übrigens, wenn man die unglaublichen Verkaufszahlen innerhalb von 2 Minuten mal betrachtet. Mit Fernbedienung die Kerzen!

Sonst noch? Ja, es ist immer gut, wenn man erstmalige Grillgäste bei der Einladung nach ihren Essgewohnheiten fragt.Wir haben es endlich mal in die Tat umgesetzt und die 4 hier für Sonntag eingeladen.  Gut, dass ich zum Mann gesagt habe, frag mal nach. Alle Vegetarier, kein Fleisch, kein Fisch. Ist ja nicht so, dass wir das nicht können, aber sonst hätten da extra eingeflogene Würstchen aus Deutschland, Fleisch und etwas Fisch auf´m Grill gelegen. Die bringen auch noch Gemüse und Tofu mit. Ich bin sehr gespannt und freu mich drauf. Erweitert sicherlich den Horizont nebst Rezeptesammlung.

Hier noch ein oder nee zwei Hunde, die die Teenager-Invasion sichtlich genossen haben. Das Wespenstichmädel, das sonst wirklich fast Panik vor Hunden hat, wollte Guido anschließend mitnehmen.

Sonst noch? Ja, wie heisst die Frau vom Sultan? Sultanine! Brüller, nech?

Kommentare:

  1. Ich liebe das Bild mit den Hunden. Das ist sooo süss!
    Ich frag grad den Robert: "Wie heisst die Frau vom Sultan?" seine Antwort: "Welche meinst Du?" ... oh, warum gilt dieses Kind als "geistig behindert?
    heute kann ich Dir Sonnengrüsse schicken, ja, sie scheint endlich auch hier....
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, dass ist wunderbar.
      Der Robert!

      Löschen
    2. Robert überrascht ja nun echt oft mit seiner Logik und ich halte ihn nicht für geistig behindert. Der hat ganz andere Fähigkeiten.

      Es gibt so vieles was noch nicht erforscht ist, wenn ich sowas lese: http://web.de/magazine/wissen/mensch/15662588-britin-99-millionen-farben-normaler-mensch.html

      dann sind auch Forscher nur ganz kleine Lichter und wissen gar nicht, was es noch alles gibt.

      Löschen
  2. Den Bericht habe ich auch gesehen, und bin natürlich auch über den Kommentar des Vaters gestolpert. Unglaublich! Aber seit ich meine Tante ( mit 17 in die USA ausgewandert und dort einen Amerikaner geheiratet ) folgendes habe sagen hören: Der Obama will uns unsere Waffen wegnehmen! wundert mich gar nichts mehr.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind Europäer irgendwie anders. Genauso das Thema Gesundheitssystem.

      Löschen
  3. Und Du willst nicht wissen, wie die Frau vom Eskimo heißt... ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Diese Hunde sind GenieserInnen.
    Cool.
    Das sieht so nach Sommer und Ferien aus. Schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Sommer, Sonne, Cabrio oder so ähnlich.

      Löschen
  5. Ich weiß jetzt nicht, wem es mehr gefällt, den Kids oder den Hunden.

    (Und ohne polarisieren zu wollen ... in Norwegen und D ist das tragen von Waffen nicht erlaubt. Sieht man es jetzt einmal prozentual, ist es hier wie da das gleiche Ergebnis.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? In Deutschland und Norwegen werden auch versehentlich so viele Leute/Geschwister von Kindern, die die Waffe gefunden haben, erschossen?

      Löschen
    2. Oder wird das in Amokläufen mit Todesopferzahl gerechnet?

      Löschen
    3. Ich bezog das jetzt auf Amoktodesopfer pro Kopf.

      Und ja, auch hier erschießen sich Kinder und andere zufällig, werden von Kampfhunden angegriffen oder komasaufen, werden mißhandelt (ich meine jetzt von den eigenen Eltern) und so weiter und so fort.
      Solange es unvernünftige Menschen gibt, wird sowas immer wieder passieren. Und ich glaube nicht, dass die Amis da prozentual unvernünftiger sind, nur weil sie Waffen haben dürfen.

      Aber wie gesagt, ich wollte da keine Grundsatzdiskussion anfangen. OMHO

      Löschen
    4. Also mit den Todesopfern bei Amokläufen könnte sein. Statistiken kann man eh nicht glauben.

      Von allen anderen kleinen Schiess-"Unfällen" kriegen wir doch gar nichts mit. Notwehr ist ja immer ein schönes Argument, wenn der andere nix mehr dazu sagen kann.

      Löschen
  6. Jaaaa...

    Und wie heißt die Frau vom Kaktus?

    KAKTUSSI!

    *höhö*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi hi hi. Und der Sammler ist der Kaktist.

      Löschen
  7. ja, wenn es halt waffen gibt, muss man die auch "verwenden". hier kauft sich auch keiner ein auto, um es nur anzugucken.
    sorry, aber die amis sind gut indoktriniert von der waffenindustrie. ich kann mich da nur mit grausen abwenden.
    und keine chance auf besserung (clinton hat es versucht)nebenbei. 75 % der amis wollen SELBAAA schießen dürfen, immer. (im radio gehört, nix fernsehen)

    deine hunde sind der hit!!!
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Nee, da wird sich nix ändern.

      Löschen
  8. Haha ... Kaktussi ist gut, hihi!
    Aber eigentlich wollte ich ja quietschen: Sooo süüüß! Deine Genießerhunde sind einfach nur goldig! ♥♥♥ Klasse Bild! Ich schmelze dahin ... ♥♥♥

    Alles Liebe und den beiden Genießern eine Knuddelrunde von mir,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Ich verstehe nicht, weshalb Du Dich über Weihnachtswerbung zum jetzigen Zeitpunkt wunderst. Du weißt doch, dass die Post manchmal etwas länger braucht. Außerdem dürfte der Spruch mit dem frühen Vogel bekannt sein...
    *Jetzt aber nix wie weg*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *mitmeinerBlockflötedemPauledrohendhinterherrenn*

      Löschen
  10. Man muss die amerikanischen Aussagen einfach nicht so todernst nehmen. Die Amis sind streng geteilt, wenn es zu Waffenbestimmungen/freiheit kommt (2nd Ammendment). Selbst wenn jemand in dem Kino eine Waffe gehabt haette, oder vielleicht sogar hatte, haette diese Person nie so schnell reagieren koennen. Wer denkt denn im Kino beim laufen eines Filmes, in dem geschossen wird, daran, dass ein Irrer mit Waffen rumschiesst?!
    Die Waffendebatte laueft heiss hier ueberall, im TV, Zeitung, Radio, ueberall.
    Und eine 16-jaehrige kann mit Erwachsenenbegleitung in jeden Film.
    Da war sogar ein vier-monatiges Baby, das verwundet wurde. Auch eine amerikanische Angewohnheit die Kinder ueberall mit hinzuschleppen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar. Eine bessere Quelle kann es ja nicht geben.

      Hier werden die Kinder ja auch mitgeschleppt, auch bis spät in die Nacht, aber ein Baby in einem lauten Kino wird man hier nicht finden. Find ich auch nicht in Ordnung.

      Löschen

Bitte höflich bleiben, sonst...