Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Donnerstag, 19. Juli 2012

Von vorne zurückgeblubbert.

Zurück zum Projekt "Teenager wohnen isoliert!". Das lief ja am Sonntag aus. Die haben sich wirklich komplett alleine versorgt. Auch gekocht und geschnibbelt. Die erste Nacht haben sie auf der Terrasse geschlafen! (Da war kein schönes Wetter.) "Mama, wir sind um 6 Uhr aufgewacht, weil das so feucht war und unsere Haare waren so komisch. Dann haben wir geduscht und nochmal bis 11 Uhr im Bett geschlafen." Irgendwann haben die Mädels festgestellt, dass sie auf der kleinen überdachten Terrasse Internetempfang haben. Den brauchten sie dann auch um eine Lösung bei Lara Croft zu finden, weil sie nicht weiterkamen. Aber sonst bestand der Tag immer nur aus essen, singen, spielen, DVD gucken und abschnarchen. Es war ja nicht mal Pool-Wetter.

Am Sonntag war dann ein kleines, haus- also hofeigenes Turnier. Kind 2 ist das erste Mal 80 cm gesprungen. Beide auch vorher 50 cm. Kind 1 hat 2x verweigert, also nicht sie, sondern das komische Pferd. Sie gibt sich selbst die Schuld, ist aber ja quatsch, passiert den besten Reitern. Und so´n Pferd kann ja auch mal ´n schlechten Tag haben. Kind 2 jedenfalls:

Es gab die beiden großen Pokale. 3. Platz bei 80 cm, den anderen Platz weiss ich gerad nicht mehr. Jedenfalls werden es immer mehr Dinger.



                                                               Hier noch für Brisy:

Dienstag waren wir am Strand. Herrlich, da 10 Grad kühler als hier. Reichlich nervig ist die Parkplatzsuche. Im ganzen oberen Bereich, wo die Leute sonst am Rand parken konnten, ist nun ein Fussgängerweg! Unten standen tatsächlich Polizisten, die aufgeschrieben haben, wer nicht auf einem eingezeichneten Parkplatz stand. Kann man ja auch machen, aber dann sollen die bitte auch wieder diesen kostenlosen Shuttle-Bus starten, der die Leute oben vom Parkplatz runterfährt. Das kann ja noch lustig werden im August, wenn´s da richtig losgeht.

Dann war da ja noch der Hubschrauber. Dank an Tano für´s Suchen und Finden. Ich hab auch gestern noch ´ne Antwort gekriegt. Die wollten gar keinen Kaffee, die überprüfen die Stromleitungen. Schade, hatte ich doch die leise Hoffnung, die nehmen einfach mal die doofe Kokel-Nachbarin mit und weg ist sie.

Gestern noch mit Kind 2 zum Fäden ziehen. Hab ich gar nicht erwähnt, dass das Ziehen des weisen Zahns die schöne Summe von 100 Euro gekostet hat? Stolzer Preis und guter Stundenlohn, wenn man davon 2 in einer Stunde schafft. Der nächste ist am 01.08. fällig und dann machen wir erstmal Pause mit der Quälerei.

Heute startet das Projekt "7 (in Worten SIEBEN) Teenager wohnen für 3 Tage im alten Haus". Allerdings sind die so um die 14 und ich hab gesagt, dass der Gas-Herd nicht benutzt wird, sondern die Hauptmahlzeit hier eingenommen wird. Wobei Portugiesen immer 2x warm esssen und ich aufpassen muss, ob nicht doch was dran ist, dass man, wenn man nicht alle 3 Stunden was isst, tot umfällt. Dagegen haben wir jedenfalls genug Keks- und Knabberkram gekauft. Allerdings weiss ich gar nicht, was für Mengen ich da kochen muss. Das hat ja so Kompanie Ausmaße. Ich werde berichten.

Dazu passt ja... hier von den weltbesten Nachbarn gestern. Jemand ´ne Idee, was man da noch draus machen kann, ausser Bockwurst Melba?



Kommentare:

  1. Pfirsich-Lassi? So? http://www.chefkoch.de/rezepte/416801132097514/Pfirsichlassie.html
    Bestimmt auch was für "Kind hoch 7"
    ***magst nicht mal ein paar Pfirsiche rüberwerfen? Das Rezept klingt grad sooo gut, sabber***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow wow wow, das hört sich richtig lecker an. Und Lassi (dicht an der gleichnamigen Serie) klingt auch vieeeel besser als Schmusi.

      Löschen
  2. Uiuiui, dafür, dass die Mädels erst so kurz reiten, hat sich ja schon schön was angesammelt. Ich würd Herrn Susi schon mal nen PokaleundSchleifenVitrinenBastelAuftrag erteilen.

    Danke schön für's Foto für mich! Sieht toll aus die Farbe. Alle anderen wechgucken!

    Ich würd die Pfirsiche einfach ins alte Haus stellen, die 7 werden die schon verputzen. Oder nen Obstsalat machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eine Vitrine wär schon was, dann würden sich die Schleifen nicht so mit der Wandfarbe beissen.

      Ich glaub so lange da drüben Kekse und Chips vorhanden sind, haben Pfirsiche keine wirkliche Chance.

      Löschen
  3. Diesen Nachbarn gehört auch ein Pokal. Für Gebefreudigkeit :O)

    Klasse, dass die Kinder ihren Selbstversuch dank Lara gut überstanden haben *lach*

    Beste Grüße aus dem regenreichen Bremen
    dicht an der Schlachte
    und wenn das so weiter regnet sicherlich auch bald näher an der Weser

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die nehmen aber doch nix an, so wünsch ich denen ein langes, fittes Leben.

      Bei euch steigt der Pegel und an so vielen Ecken brennt es wie Zunder. Verkehrte Welt.

      Löschen
  4. Hey, das sind ja frohe Kunde mit den ganzen Pokalen ....
    ein Glasschrank sollte her... das sind ja leider doch große Staubfänger... aber egal...

    und ich würde stark vermuten, dass die Kids nach 3 Stunden "Nicht-Essen" wirklich schon am Hungertuch nagen. Das ist natürlich schon eine sehr lange Zeit ;) Aber Chips sättigen sicher auch....

    Bockwurst-Melba klingt verlockend... aber ich würde mich dann doch eher für etwas fleischfreies entscheiden ;) Obstsalat??? ;)

    Viele Grüße
    die Eurydike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Staubfänger. Mal sehen wie das weitergeht, dann wäre eine Vitrine vielleicht besser.

      Dann vielleicht Nudeln Melba (oder so).

      Löschen
  5. Wie wärs mit Marmelade? Da habt ihr lange davon ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich mal so 1-3 Gläser versuchen, aber nicht die ganze Menge.

      Löschen
  6. Hattest Du nicht vor kurzem mal geschrieben, dass diese Wimpel oder wie die auch immer heißen eigentlich beim Pferd bleiben?

    Außerdem hast Du Dich vor ein paar Tagen mal beklagt, Du wüsstest nicht, wohin mit den vielen Kartoffeln. Bei der Dir bevorstehenden Invasion kannst die doch verfüttern, musst sie den Kindern nur schmackhaft machen... *grins*

    Einen Teil des Inhalts Deines Eimers darfst per reitendem Bote gern zu uns schicken! *mjamm*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber die Pferdebesitzer ersticken in den Dingern, darum dürfen die Mädels die mitnehmen.

      Hab gerade die Hühner gefragt: Zum Huhn Reis oder Kartoffeln? "Alle wollen Reis!"

      Bis die bei dir sind und wenn ich die nicht einzeln in Noppenfolie verpacke sind die wohl Matsch.

      Löschen
  7. Das war ja auch strategisch unschlau Frau Susi. Du hättest fragen müssen "Wer will Huhn mit Kartoffeln?"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen kommt wohl mein Pommesschneider an.

      Löschen
  8. 100 mäuse für fädenziehen - die spinnen doch?!
    7 teenys - mein mitleid sei mit dir...
    da kannst ja aus den pfirsichen bowle mit ganzen früchten machen? :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Bowle mit ganzen Früchten nehmen ich doch immer Melone.

      Löschen

Bitte höflich bleiben, sonst...