Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Donnerstag, 31. Juli 2014

Was ich noch zu sagen hätte...

Da bin ich los und hab den Eintrag nicht abgeschickt. Nun bin ich wieder hier, also nun denn.

Zum anderen Fall bezüglich der "Dame" ist noch lange nicht alles gesagt. Ich hab den Eintrag samt Kommentare nur auf Entwurf zurückgesetzt. Kommt aber demnächst wieder. Ich muss nur erstmal in Worte fassen, was mir da noch so zugetragen wurde. Sie hat auch die Bewerbungskommentare bei mir gelöscht  und ändert ihren Blogeintrag ständig ab um möglichst alle "Mängel" zu beseitigen, weil sie ja so eine große Tierfreundin ist und was sie alles hat, weiss und kann. Da leuchtet der Heiligenschein dann wieder. Sperren und Löschen, die altbekannte Methode. Man kennt sich ja auch gar nicht, nur virtuell, darum hat sie mich gesiezt. Vorher jahrelang, ebenfalls virtuell, per du. Soll ja auch kein ganz kleines Baby werden, sondern so ab 3 oder 4 Monate! (Wird nun auch bestimmt im Blog geändert.) Dann passt das Elektrohalsband wohl besser. Gerade der Junge, den sie unbedingt haben wollte, ist absolut kein Kandidat für sowas. Wenn man ihn etwas lauter anspricht, weil er an irgendwas knabbert, dann isser weg. Und die vorhandene Hündin ist etwas Menschenscheu. Ach, huch. Zitat: "Mir ist klar, dass man nichts machen kann, wenn jemand so tickt." Damit meint sie mich. Und sie hat imme rnoch kein Verständnis für so ein Verhalten! Sie weiss also immer noch nicht, dass es sich nicht nur um "persönliche Ressentiments" handelt, sondern um einen üblichen Vorgang, bei denen kein vernünftiger Verein jemandem einen Hund gibt, wo der vorherige nach mehrmaligem, da wurde es ja so liebevoll "Streunern" genannt, ganz verschwunden ist. Da ist es auch völlig egal wie lange, wo und mit wem sie gesucht hat. Hier gibt es Fallen, Giftköder und Jäger und jeder der seinen Hund streunern lässt ist unverantwortlich. Vor allem das in der Bewerbung zu verschweigen. Die ganze Art und Weise...

Ansonsten rast die Woche. Sonntag wurde mir um 22 Uhr noch Fang-Nr. 3 aus dem Resort gebracht. Noch ein Mädchen. Und der Typ sagt noch, die ist sehr agressiv. Ja ja, denk ich, als ich und die Familie reihum sie so im Handtuch geknuddelt haben. Nachts hier in einer Box geschlafen, morgens dann in den Zwinger. Als ich sie dort wieder einfangen wollte hatte ich mehrere Löcher in den Fingern. Beide Plüschhunde sind sehr scheu, das hat die Mama ihnen doll beigebracht. Sie sind nun stundenweise hier im Haus, wir haben die Welpenkiste wieder zusammengeschraubt, um sie zu sozialisieren. Abgesehen vom Alter, kann ich so keine von denen abgeben. Hab auch Freunde von Bekannten, die einen Welpen gesucht haben, weiter ans städtische Tierheim Caldas geschickt und siehe da, der weisse wurde von ihnen adoptiert. Damit ist von den 4 Welpen in Caldas nur noch der größere Schwarze da. Gut so.







                          Und dann waren noch ein paar Hühner für 2 Nächte hier.

Dann hat Shorty noch eine Nacht beim Tierarzt in Sao Martinho verbracht. Ich hab gedacht, er hat sich das Vorderbein gebrochen. Hat es abends nicht mehr benutzt. Ok, kann man sich vertreten, er ist eh eine Mimose, aber am nächsten Morgen war es nicht besser. Wenn ich angefasst habe, hat er gequiekt und losgestrullt. So was wie eine Beule, aber relativ spitz konnte ich fühlen. Bruch dachte ich immer noch. Also zum Doc und was war? Eine abgebrochene Palmenspitze von ca. 2,5 cm war im Arm! Der ganze Hund ist ja nicht groß und da sind 2,5 cm ganz viel. WOhl hier beim Rumrennen und Spielen passiert. Das wurde abends rausoperiert und gestern morgen konnten wir ihn wieder abholen. 35 Euro, da kann man nicht meckern. Da war mein Zahnarzt gestern teurer. Und Mecker gab´s auch, weil ich so lange nicht da war. 


Auch hier nochmal eine Bitte zum Mitmachen bei der Petition. Das betrifft uns alle hier in der Region. Ich hab hier 3 Welpenmädchen, die demnächst läufig werden und funktiontüchtige Jungs dazu, neben dem ganzen Stress, den eine läufige Hündin im Rudel verursachen würde. Ich kenn die Leute, die gegen diese frühe Sterilisation sind, aber wenn ich die Mädchen vor der ersten Läufigkeit nicht adoptiert kriege, bleibt mir nichts anderes übrig und ich hab da auch kein Problem mit. Ob der Hund anschließend verspielter bleibt oder anderes Fell bekommt... ich seh da eher die positiven Effekte. Dazu betrifft es Rosis OP der Ohren, die immer noch nicht stattfinden kann. Aber es gibt ja immer so Leute... kennen wir ja.

Eine ganz ganz wichtige Petition. Bitte unterschreiben. Ihr tut damit wirklich Gutes! Die APAVET ist eine Tierklinik mit mehreren Ärzten, die zeigt, dass es möglich ist z. B. für 50 Euro eine Hündin zu kastrieren, während die anderen Tierärzte das 3-fache nehmen. Wir sind dort wöchentlich mit 10 Tieren hingefahren. Nun hat es ein vor Neid zerfressener Tierarzt geschafft, dass die Klinik seit Mitte Juni nicht mehr arbeiten darf und wir können unsere Hunde nicht kastrieren und kranke Hunde und Katzen nicht günstig behandeln lassen. Das ist ein Mann, der u. a. Stierkampf liebt, aber keine MIschlingshunde. Es wurden die vom Veterinärsamt beanstandeten Mängel beseitigt, weil die Klinik in andere Räume verlegt wurde und nun verhindert dieser Mann, dass wahre Tierfreunde nicht arbeiten können. Die Tierheime haben nun läufige, schwangere, kranke Hunde und Katzen. WIr wissen nicht wohin. Ich bin sonst auch kein Freund von Petitionen, aber für uns hier in Zentral-Portugal hängt da ganz viel dran. DANKE!

Nachtrag: Es kommt eine Bestätigungsmail und dort muss man den per Mail geschickten Link nochmal anklicken. In der Bestätigungsmail waren bei mir 2 blaue Links, da war es der 2. Über(!) dem Satz "Clique no Link acima,,,,"

http://peticaopublica.com/pview.aspx?pi=PT74356




Kommentare:

  1. und was ich noch vergessen habe: die beiden beißerchen sind herzherzallerliebst

    AntwortenLöschen
  2. Auch erledigt!

    Und was die Dame betrifft: sie hat auch meinen Kommentar bei Facebook gelöscht. So kann man ja alles wunderbar manipulieren, damit man selbst gut dasteht. Ich gönn es ihr, sie scheint das zu brauchen!

    AntwortenLöschen
  3. Ich (1.)hab/(2.)bin auch erledigt. Zu 2.): Das Wetter bringt mich noch um *stöhn*

    AntwortenLöschen
  4. Auch erledigt! Die zwei Kleinen werden wohl nicht lange bei Euch bleiben. Wenn wir nicht schon zwei hätten und die Vernunft siegt .....

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...