Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 29. April 2013

Nicht so oft, dafür wohl länger

werden die Beiträge hier anscheinend. Musste erstmal gucken, was und wann ich zuletzt geschrieben hatte. Am Donnerstag war hier Feiertag. Wir haben am Spätnachmittag gegrillt und Kind 1 hat ein halbes Glas Sekt und einen Schluck Rotwein getrunken. Sie hat so büschen rumgenöhlt und wollte unbedingt mal probieren. Sie wird im August 17 und in dem Alter war ich schon auf so einigen wüsten Feten und jedes Wochenende Disco. Ja, auch mit Alkohol. Heidewitzka. Jedenfalls war sie nur noch am kichern, ihr war warm und sie hat später bombig geschlafen.

Der Junge war am Donnerstagmorgen noch mit seinem Eltern zur Polizei um Bescheid zu geben, dass er mit ihnen geht. Also erstmal fliegt er mit seiner Mutter, Ende Mai kommt sie wieder her um Sachen zu holen und der Vater bleibt wohl so lange hier. Jedenfalls sagt der Junge, dass seine Mutter einen Schauspielpreis verdient hat, so wie sie sich aufspielt. Sie hat dort wieder auf die Tränendrüse gedrückt, was denn wäre, wenn ihm was passiert wäre mit seiner Diabetes. Er hat uns dann verteidigt und meinte, wir hätten uns um ihn gekümmert und gefragt, wie es ihm geht und ob alles ok ist. Haben wir auch, er hätte Stoff für Monate mit und alles im Griff. Freitagnachmittag hat Kind 1 sich nochmal mit ihm heimlich getroffen. In dem Ort, wo wir ihn morgens um 4 ein paar Tage vorher eingesammelt hatten. Hab ich das auch mal im Hellen gesehen. In der Zeit haben seine Eltern ihn ständig versucht anzurufen und sind wohl auch mit dem Auto los um ihn zu suchen. Er musste zu Fuss hin, weil sein Vater das Fahrrad versteckt hat. Die beiden waren irgendwo in der Pampa. Was nun am Dienstag in der Schule mit vollgeschriebenen Armen bei beiden endete (seine Mutter: Wasch das sofort wieder ab!) endete dann am Freitag im Kuss. Nein, ich schwör, da war vorher nichts. Das ist das Kind, was mir alles erzählt. Aber nun hat´s bei beiden eingeschlagen. Was das Ganze ja nicht einfacher macht. Es hiess, er fährt am Samstagmorgen mit seiner Mutter mit dem Bus zum Flughafen im Süden (Faro) und der Flieger geht dann so gegen 16 Uhr.

Endlich gestern so gegen 17 Uhr haben wir per Mail was von ihm gehört. Ich hatte ja schon Bedenken, dass die gar nicht England geflogen sind, sondern nach Brasilien oder sonstwo. Weiss mans? Die wohnen erstmal bei seiner Tante, also der Schwester der Mutter. Und wie wir schon auf Facebook sehen konnten, hatten die einen Tannenbaum auf einem der Fotos, also sind das keine Jehovas! Er hat geschrieben, dass auch seine Tante zu seiner Mutter gestern gesagt hat, sie solle ihm doch überlassen, welcher Religion er angehören möchte. Sympathische Frau. Seine Mutter kontrolliert ihn allerdings von vorne bis hinten.

Samstagmorgen hat Kind 2 sich mit einer Freundin ein Ohrloch oben im Ohr stechen lassen. Das wollte sie ja schon letzten Sommer in Deutschland, aber die Schmuckläden wollten das nicht, da müsste man zum Piercer. Allein schon der normale Ohring in Deutschland bei Bischu Brischitt war ein Ereignis mit Zettel ausfüllen und unterschreiben für eventuelle Eventualitäten. Hier waren das 2 Euro pro Kind im normalen Schmuckladen und plopp, fertig. Hat auch niemand nach dem Alter gefragt.

Samstagabend hatte Kind 1 ihre erste Aufführung/Konzert vom Gitarre. Seit Oktober macht sie das ja im Jugendzentrum einmal pro Woche. Letzten Sommer waren wir ja schon mal dort um einer Klassenkameradin von ihr zuzugucken. Auch dieses Mal war es wieder super. Schon witzig wenn 2 Mädels. Heff ju ewwer siehn se räin von Creedence Clearwater Revival spielen und singen


                                Hier die beiden kleinsten des Abends.


               Der Gitarrenlehrer am Bass und ab und zu hat seine Schwester mitgesungen.


                           Für das unscharfe Foto hier hab ich die Genehmigung vom Kind.


War ein toller, kurzweiliger Abend, ging ja typisch portugiesisch erst um 21:30 Uhr los. Es gab nur einen portugiesischen Titel, alles andere waren größtenteils Oldies. Beatles, Red Hot Chili Peppers, Dire Straits usw. Kind 1 hat was von Taylor Swift gesungen.Ich bewunder ja immer den Mut auf so einer Bühne zu stehen und dann noch Gitarre und singen. Knaller. Nach 1 1/4 Stunde waren alle mindestens 2 aufgetreten. In 2 Monaten soll die nächste "audição" sein.

Ach so, bei Fatzebook haben mich 2 Leute angestupst. Ich Kind 2 angerufen, weil ich dachte, wenn das eine weiss, dann sie: "Was heisst das?" "Keine Ahnung! Hatt ich auch schon mal. Hab ich nix gemacht." *grmpf* Und nu? Stups ich da zurück oder wie?

Samstagmorgen waren Mann und ich zum Markt um Tomatenpflanzen zu kaufen. Wir haben keinen Bock mehr auf aussähen, warten, besprechen, umpflanzen, warten, besprechen. Klingelt das Handy, Kind 2: "Hier ist ein Ehepaar mit Kindern aus einem der Nachbardörfer, die suchen ihre 3 Hunde und jemand hat gesagt, dass Deutsche die mitgenommen hätten!" So weit ist nun schon gekommen! Wenn ich alles einsammeln würde, was irgendwo rumläuft, dann hätte ich in 2 Wochen 30 Hunde. 

Apropos Hunde. Die Lütten werden immer fitter, es war hier sehr windig und so haben wir noch ein Brett als Windschutz drapiert und nachts zusätzlich zum schrägen Brett noch ein Handtuch vor den Eingang gebammelt.Jetzt strullen die in die Hütte und es wird wirklich Zeit, dass sie rausgehen. Aber das versuchen sie nun auch. Zum frischmachen des Inlets mussten alle sowieso mal eben raus. Die nächste Stufe ist dann Gras.





                        Übrigens sind 2 Jungs (die schwarzen) noch zu haben!
 




Und das hier war die Antwort von Kind 2 auf die Frage, ob sie denn was gegessen hat. Ich geb mal ´n Tipp.... sie hatte nie Französisch.



 

Kommentare:

  1. Mmmmh... Croissant mit Rama und fett Nutella drauf ... Leeeecker.... Ist das die Tochter mit dem "...doppelt gebutterte Butterkuchen"? http://susips.blogspot.de/2012/04/vom-fressen-wetter-und-warten.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Japp, das ist das Spargel-Tarzan-Kind.

      Löschen
  2. Grotzons sind lecker :) können nur noch getoppt werden von den Butterhörnchen vom Bäcker in Crainfeld. Aber wer kommt da schon hin?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Butterhörnchen aus Crainfeld? *seufz* Ein Königreich für ein schnödes Mohnbrötchen.

      Löschen
  3. Antworten
    1. Und ich musste echt erst überlegen, was sie meint.

      Löschen
  4. *Kicher* (ich bin natürlich nicht drauf gekommen was das heißt...)

    Oh oh. Ein Kuss... irgendwie hab ich sowas geahnt... da dürfen wir ja gespanntn sein, wie/ob das weiter geht... Ich finds gut, dass er jetzt in einer Umgebung ist, wo er auch was anderes sieht als die S*ekte. Die Tante wird schon ein Auge auf ihn haben.

    Tolle Fotos, wie immer! Ich bin quasi nicht mehr vorhanden, weil nahezu komplett dahingeschmolzen... Die sind aber auch zuuuuuuuuu niedlich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin auch sehr gespannt, wie das weitergeht. Nicht schlecht, wenn er jetzt aus so einer Richtung Unterstützung kriegt.

      Die sind echt Zucker und jetzt schon unterschiedliche Charaktere.

      Löschen
  5. Hach, diese Hunde-Babys. Herzschlag erhöht.
    Wenn ich mal am Meer lebe, dann aber :O) Vielleicht sollte ich doch Lotto spielen. Ein "Aktion Mensch-Los" reicht nicht.
    Grüße aus der kalten City an der Weser
    Oona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also suchst du einen Seehund?

      Nachts ist´s immer noch sehr frisch bei euch, hab ich gesehen.

      Löschen
    2. LACH.... ja eine Seehund... quasi :O)

      Löschen
  6. Hast das Ferienflugticket für Kind 1 nach England schon gebucht? *zwinker*

    Bei der SMS habe ich schallend gelacht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, noch nicht. Aber man munkelt was von Sommer, weil die beste Freundin 18 wird und auch schon immer mal nach England wollte.

      Löschen
  7. Beim Fratzenbuch angestupst? Ich ignorier das. Kinderkram *ggg*...

    Ach mensch, die Hundchen. Ich wünschte ich hätte ein Haus mit Garten, dann würde ich glatt einen nehmen - allerdings auch die Mama oder einen der anderen "Heiminsassen". Aber so geht das halt nicht *schnief*

    Ja, hier in GER stechen die Schmuckläden kein Helix, weil die ja meist nur diese elende Pistole haben - und durch einen Knorpel (und auch durch den Rest) soll nunmal nicht geschossen werden. Stechen oder Stanzen wollen/dürfen/können sie oft nicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab gestern mal zurückgestupst. Und wurde nun ebenfalls von einer wieder zurückgestupst???! Ich lass das jetzt.

      Aber die Hunde sind doch auch gaaaaanz klein.

      Ich glaub die haben einfach geschossen. Beide Kids leben noch. Ohren normal groß.

      Löschen
  8. und schon hab ich gestern bei jedem bäcker, der auf meinem weg lag, innerlich grinsen müssen, weil ich an "grotzon" gedacht habe....

    mohnbrötchen-- gibts die in P nicht auch bei aldi, in so`ner tüte mit "aufbackbrötchen" ?

    schönen 1.mai!
    cigana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, bei Aldi nur Roggen- oder Körner-, ganz selten mal die weissen, aber kein Mohn.

      Löschen

Bitte höflich bleiben, sonst...