Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Freitag, 7. Februar 2014

Wann gibt es sowas noch?

 Also z. B. so einen versteckten Nasenpickel. In meinem hohen Alter sind Pickel eine Seltenheit. Kommt mal einer, denk ich sofort dran, was ich wohl Schlimmes gegessen habe. Das muss an diesem Louis de Funes Film liegen, in dem er vom Essen so plopp plopp plopp fiese Beulen gekriegt hat. Da tut dir 3 Tage irgendeine Stelle am linken oder rechten Nasenlochrand weh und zu sehen ist nix. Du drückst und tastest, du denkst schon leicht hypochondrisch an einen Tumor und dann geht das so plötzlich wieder weg, wie es aufgetaucht ist.

Das wollt ich aber gar nicht erzählen. Sondern von einem ebenso seltenen Ereignis. Ein handgeschriebener Brief von Sage und Schreibe 2 DIN A4 Seiten hat mich erreicht und mich und meinen Mann sehr sehr gerührt. Aus der Schweiz von Plüschis Frauchen. Wann gab es sowas zuletzt? Also Handgeschrieben! Wie meinte Vanessa gestern: "Zu Verliebt-sein-Zeiten!" Das Schöne war aber eben nicht nur, aber vor allem, das wie, aber auch das was drinsteht. Ich möchte nur 2 kleine Ausschnitte zeigen und hoffe, dass die Absenderin damit einverstanden ist, aber ich muss das zeigen, weil es uns be- und gerührt hat und sagt, dass das genau richtig war.



Gestern waren Vanessa und ich zur APA. 3 Katzen und 2 Hunde von anderen Leuten und von uns die angebliche Mama von Toby (jetzt Sally getauft), wobei wir die Verwandschaft schon fast ausgeschlossen haben, da sie auch nicht so aussah, als wenn sie Junge hatte. Die beiden haben sich wohl einfach nur irgendwo getroffen und sind zusammen weitergegangen. Wir sind aber über Mittag wieder nach Hause gefahren. Morgens hatte ich Toby noch mit, da das Testergebnis ja nun da sein musste. Und ja, er hat einen Pilz. Wir sollen schön weiter das Shampoo 2x pro Woche nehmen und dann kriegen wir das in den Griff. Machen wir:

Bei der Gelegenheit haben wir auch gleich noch 2 Blondies gewaschen.

                                                    Scooby findet das eher langweilig.


            Desweiteren kann ich verkünden, dass die süsse Vanilla am 02. März nach Frankfurt fliegt.

Sollte jetzt jemand sagen: "Och Mönsch, die fand ich doch so süss, die hätt ich auch genommen!" Dann hab ich doch noch so ein Modell: Sally!




Und sonst? Cristiana ist seit gestern morgen im Krankenhaus. Um dann am Nachmittag zu erfahren, dass weitere Untersuchungen erst am Montag statfinden. Sie ist stinksauer, weil sie nicht nach Hause darf. Immerhin ist sie von jeglicher Zuzahlung befreit.

Kommentare:

  1. Vom Bambushain ins Schlafzimmer einer liebenden Hundemama, was für eine schöne Geschichte!!!
    Und, dass es weiter geht, eine süße Maus nach Frankfurt fliegt, freut mich ganz besonders.
    Grüße von uns
    M.+J.+D.

    AntwortenLöschen
  2. ..diese verliebten Blickwechsel aus und ins Körbchen am Morgen kenne ich sehr gut..........
    wie schön.
    ach.
    Christiana hat hier alle Daumen

    AntwortenLöschen
  3. Ich drück Christina den linken Daumen von Herzen. Der rechte hängt grade an einem leider gar nicht unsichtbaren Pickel neben meinem rechten Mundwinkel...und das in meinem noch biblischeren Alter von fast 52. Ich denk ja: Streßpickel! Die gehen in jedem Alter, leider...

    AntwortenLöschen
  4. Meine Daumen sind auch ganz fest gedrückt! Das muss einfach wieder werden mit Christiana. Die Popcörner brauchen sie......... und wir auch......... und überhaupt ist 28 ein tolles Alter für ganz viele schöne Sachen, aber viel zu jung um nicht mehr mitspielen zu dürfen. Alles Gute für sie!

    Ja und die Briefausschnitte sind einfach nur wunderschön!

    AntwortenLöschen
  5. Endlich positive Nachrichten :-)
    Ich drücke sämtliche Daumen für Christina!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...