Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Donnerstag, 20. Februar 2014

Mir fehlen die Worte, also für eine Überschrift.

So, der Weltfrieden ist wieder hergestellt. Nee, nich Ursel mit ihren 50 Jahren in leidender leitender Position, sondern in meiner kleinen Welt. Cristiana und Vanessa. O-Ton Cris: "Egal was die Leute reden, wichtig ist unsere Freundschaft!" So isses. Die Mutter hat sich 5x bei Vanessa entschuldigt. Und weil Cristiana gesagt hat: Du riechst so gut nach Hund! War Vanessa vorgestern nochmal mit Hund hin. Also nicht im Zimmer, sondern unten im Café. OP wahrscheinlich am Mittwoch. Sie ist dünn geworden und hat eine dicke Beule am Hals und ist sehr schnell kurzatmig sagt Vanessa. Ich werd wohl am Dienstag mit Vanessa hinfahren. Am Wochenende ist immer die ganze Sippe da meint Vanessa, da braucht von uns niemand hin. Und das Thema gehört hier genauso her wie manchmal das Wetter, meine Kinder oder sonstiges aus meinem Leben.

Wir hatten gestern satte 20 Grad mit Sonne. Jetzt nieselt es schon wieder. Vanessa und ich waren gestern zur Apa. Unser Tobias von den Popcörnern ist seit 3 Wochen in Behandlung. Er ist abgemagert und hat ganz schlechte Haut mit Pusteln. Leishmaniosetest war letzte Woche negativ, Pilzkultur angelegt und die war nun positiv. So haben wir ihn gestern hier gebadet und trotzdem noch einen Bluttest veranlasst. Teurer Tag, falls sich jemand fragen sollte, wo die Spenden bleiben... 92 Euro für Futter, die Hälfte als Unterstützung für eine Pflegestelle, die andere Hälfte Popcörner, wobei 1 Sack ca. 3 Tage reicht und ich hier inzwischen durch die beiden großen Hunde einen höheren Verbrauch habe, als die Popcörner. Dort sind aktuell 13 Hunde hier 20, davon 7 Welpen. Die ganz Kleinen fressen aber auch schon Welpen-Trockenfutter. Dann 37 Euro bei der Apa, 35 Euro Sprit und Maut. Aber das ist ja nicht jeden Tag. Städtisches Tierheim Obidos soll wieder übervoll sein. Muss ich nächste Woche hin und Fotos machen.

Ich hab Rocco angefasst! Die anderen Hunde sind am Mobben. Ein Höllenlärm, alle unterm Lorbeerbaum und auf Rocco. Warum keine Ahnung, vielleicht hatte er wieder ´ne Maus gefangen. Jedenfalls hab ich die auseinandergescheucht und er ist völlig geschockt auf das gestapelt Holz für den Ofen hier am Haus gekrabbelt und da sass er und ich bin langsam hin und da er nicht links oder rechts wegkonnte und wohl auch echt geschockt war, konnte ich ihn streicheln. Hab mit ihm gesprochen und die anderen für doof erklärt. Irgendwann ist er weg. Aber das hat ihm nochmal einen Schub gegeben. Er WEDELT jetzt, wenn ich nach Hause komm und manchmal auch wenn ich ihn anspreche! Und er würde gerne herkommen, aber da fehlt noch ein Meter Mut. Hat man irgendwas in der Hand isser gleich weg.

Das große Olivia-Tier, das läuft wie ein Edeltraber, ist so süss im Umgang mit Toby. Die beiden ziehen an einem Spielzeug und sie ist dabei so vorsichtig. Oder wenn sie vor ihm wegläuft, dann guckt sie immer ob er mit dem Tempo mitkommt. Aber es ist ein Energiepaket mit Muskelmasse.



Sir Toby ist übrigens auch zu vermitteln. Ein lieber und schon stubenreiner Hund, wenn man die Tür schnell genug aufmacht.

                  Das sind Spritzer von unserer roten Erde an seinem Bauch, keine Pickel und kein Aua.


Und nun endlich möchte ich mich für die Spendenpakete bedanken. Das war soooo viel und nun sind die Schränke und Kisten voll. Ob Decken, Leckerlis (für Mensch und Tier), Halsbänder, Leinen, Näpfe, Spielzeug, ach, tausend Sachen sind es. Sorry für die schlechten Fotos, aber meine Kamera ist kaputt und das ist mit der alten geknipst.



Von Katrin, die mir immer gut verpackt die Boxen zurückschickt und ohne deren Hilfe wir das gar nicht alles geschafft hätten.


                         Ebenfalls von Katrin...

                          Von Andrea mit Menschenleckerlis, die jetzt schon halb vernichtet sind.

Von Nina, davon hatte ich im Dezember schon etwas mit´m Flieger mitgebracht und verbraucht. Die Tüte vorne ist übrigens mehrfach geklaut worden. Selbstbedienung von Eddy und Teddy.

Die gelbe Decke hatte ich ebenfalls im Dezember schon mitgenommen und mein Superbrain weiss jetzt nicht mehr, ob die von Andrea oder von Nina war.

Nochmal von Andrea, das ist das was mit im Dezember-Paket war, welches Hermes 6 Wochen durch Europa und wieder zurück geschickt hatte.

Das ist von Heike. Dieses Bademattenschaumstoffzeug. Ich weiss nicht, wie viele Quadratmeter, aber es sind viele, ich kann das kaum tragen.

Von Manuela. Davon sind gleich 3 Sachen in Roccos Korb gepackt worden. Er ist ja der einzige der draussen in einem Korb vor dem Haus schläft und der soll das ja auch weich und warm haben.

Ich kann mich ja immer nur bedanken.Was würden wir ohne die ganze Hilfe machen? Es ist toll unterstützt zu werden und das auch noch ohne Vorschriften. *Scherz* Dank an alle, die sich hier irgendwie Beteiligen. Ob mit Spenden, Kommentaren oder I_R_G_E_N_D_W_I_E!

Wir haben jetzt, dank Andrea, einen Flyer. Wer den ausdrucken und irgendwo hinbammeln möchte, bitte gerne, keine Hemmungen: Flyer Auch oben links zum Anklicken.

Kommentare:

  1. Das Bademattenzeugs oben im BIld: genau das, was ich meinte...

    AntwortenLöschen
  2. ach...Christiana , was für Sorgen...da muss es doch ein gutes Ende geben, Mensch!...kurzatmig ist..doof.

    zu vielem anderen hab ich ja schon was geschrieben und mir so meinen Teil gedacht.
    Irgendwie geht immer was, Susi...nech ?! Toby ist ja auch ein Schmuckstück, und Rocco, der hat so ein Glück!
    In diesem Sinne, liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wir hoffen auf ein gutes Gelingen der OP für Christiana. WattfüreineQuälerei für das arme Mädchen....
    M und Anhang

    AntwortenLöschen
  4. Hoffentlich können die Ärzte Cristiana helfen und finden was man langfristig tun kann, um diese Aneurysmen erst gar nicht in diesem Ausmaß entstehen zu lassen.

    Olivia ist ja klasse, und es freut mich, wenn Rocco noch zutraulicher wird. Ist ja schon ein gutes Stück an Vertrauen, das er sich erarbeitet hat.

    Danke an Andrea für den Flyer, bin schon am Überlegen wo ich welche aufhängen kann.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Echt beeindruckend, was ihr alles leistet!

    AntwortenLöschen
  6. Magst du nicht vielleicht eine Rubrik aufmachen, geht doch bestimmt als Seitenwidget, "was wir aktuell benötigen".

    Außer natürlich, dass ist ok was so bei dir ankommt und nie genug. Ich steh immer recht ratlos da ... und wenn du etwas gezieltes brauchst, könnte man danach vielleicht auch organisieren.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...