Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Donnerstag, 27. Februar 2014

Besuch und Abfluch

Gestern waren ich mit Vanessa ja Cristiana besuchen. Das war gut. Sie saß schon mit Eltern und Onkel und Tante im Café unten, draussen. Gut so, ich hasse Krankenhäuser. Ich seh da immer irgendwelche wilden, gegen alles resistente Bakterien vor mir. Wir waren um 14:45 Uhr da. Große Freude, weil sie nicht wusste dass wir kommen. Sie sah zwar blass aus, aber sonst ging es ihr gut. Wir haben viel gelacht. Der Onkel ist ein lustiger Kerl. So´ne Mischung aus Jean Paul Belmondo und einem blassen Sammy Davis Junior (kennt die noch jemand? sonst googelt). Hatte einen silbernen Flachmann dabei und sich immer schön einen großen Schuss in seinen Kaffee gekippt. Vanessa hat auch 2 mitgetrunken. Er ist dann zwischendurch mal weg und wollte sich die Schwangeren angucken. Cristiana flucht ja immer mit Wörten, die man Kindern verbietet, aber die sie trotzdem alle wissen. Das noch um 0:30 Blutdruck gemessen wird, dass um 6:30 Uhr geweckt wird. Vorgestern hat sie die Schwestern rausgeschmissen, die wollten irgendwie eine Sonde durch die Nase setzen und dann fing beim Rumprökeln an zu bluten. Da hat sie die aus´m Zimmer gejagt und: "Wenn noch irgendjemand mit einer Sonde kommt, dann zeig ich ihm, wo die hinkann!" Wie gesagt, es war sehr kurzweilig und lustig. Kein Moment von trauriger Stimmung und das war gut so. Das Thema der Europa-Karte hatten wir auch, denn die Tante und Onkel, die in Frankreich leben haben die auch. Cristiana wollte nun nochmal im Netz gucken, was sie dafür machen muss. Dank nochmal an Iris für den Tipp. Nach 2 Stunden sind wir dann wieder los, die anderen sind noch geblieben. Ihre Eltern sind jeden Tag von 13 bis 20 Uhr da. Der Papa ist selbständiger Tischler oder Restaurator und die Mama Hausfrau. Aber das kostet auch nicht wenig. Ich hab gestern pro Strecke 8,35 Maut bezahlt! Allerdings ist mein Bus auch eine Klasse höher, aber trotzdem. Plus Sprit. OP-Termin ist Mittwoch!

Ansonsten läuft mit Hochdruck die Mission "3 Hunde am Sonntag nach Frankfurt". Alle werden noch entwurmt, gebadet und Pipette in den Nacken. Wir haben aber wieder Mistwetter, daher lohnt sich baden noch nicht wirklich. Also geht auch noch nicht die Pipette.

Er hier wird uns schon sehr fehlen. Ein so dankbarer, freundlicher, großer und unendlich lieber Kerl, der mir immer am Bein hängt, als hätte ich ein Kotlett in der Tasche, der nach dem Fressen manchmal so da sitzt und dann sieht es aus, als wenn er überlegt, ob er das nun träumt. Und der nun sogar schon mal hüpft vor Freude. Aber wir freuen uns auch für ihn. Er hat das soooo verdient.





Kommentare:

  1. Den Blick kenne ich von unserer (inzwischen verstorbenen) Babe. Der ´fassungslose-Glückseligkeits-Blick´ (sogar ohne Kotelette in der Tasche ...). Wie oft bin ich über sie gestolpert, weil es ihr nicht dicht genug sein konnte, beim ´an-der-Backe-kleben´.

    Hoffentlich kommt er mit dem Ortswechsel klar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Japp, das gegenrennen und drübersteigen. Ich würde ihn nicht hinschicken, wenn ich glaube er käme dort nicht klar.

      Löschen
  2. Rührungstränchen wegen Scooby!!!
    *daumendrück* für Christiana!
    Und überhaupt *daumendrück* für alles!
    M. + J. + Dorilein

    AntwortenLöschen
  3. *schhabaucheinTränschen.
    moah.
    sentimentale Alte, die ich bin.
    was hatte der Hund für ein Glück, dass ihr euch ihm erbarmt habt und was hoffe ich, dass es ein echtes Happyend gibt...für alle..auch und besonders für Christiana

    AntwortenLöschen
  4. *schnüff* So schön. Ich freue mich mit dem Knuddelbären. Und diesen Blick, den kenne ich von Elly, den hatte sie auch super drauf und dieses Springen vor Freude jeden Morgen, wenn sie mich gesehen hat...*Doppelschnüff*

    Ich hoffe, dass es Cristiana bald besser geht!

    AntwortenLöschen
  5. Ach Menno, diese Augen *schnüff*, ich freu mich so für ihn! Und für Christiana drück ich weiterhin alle Daumen, die ich zur Verfügung hab. Halt uns bloß auf dem Laufenden... Und nun: Guten Fluuuuug!

    AntwortenLöschen
  6. Oh Mann bei dem Scooby bekomme ich echt Pipi in den Augen vor Freude! Der hat´s echt sowas von verdient! Rein von den Fotos her und von dem, was du so schreibst... hach ja, ein Traum von einem Hund! Und diese Augen <3

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin auch gerührt und freu mich sehr für Scooby und natürlich auch für die Anderen.
    Für Cristiana drück ich fest die Daumen und wünsch ihr alles erdenklich Gute für Mittwoch!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...