Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Donnerstag, 6. März 2014

Pamm - Frühling, Pamm - Plus 1, Pamm - Boah nee!

Bevor ich zu den Pamms komme mal eben der Hundflugversendungsbericht. Ja, wieder einer. Also eine. Eine etwas schüchterne Iva ist heute morgen um 5 Uhr mit Kind 1 und mir zum Flughafen gefahren. Ein sehr nettes, junges Pärchen hatte sich als (erstmaliger) Flugpate angeboten. Die beiden hatten sich ein paar Tage Lissabon angeguckt. Iva war schon hier bei der Abfahrt angeschiggert, aber in den Hund eine Pille reinzukriegen ist nicht so einfach. Aber das wusste ich nun schon von der Entwurmungspille. Sie möchte gerne klitzekleine Stücke und auch die kaut sie noch mehr als gewissenhaft durch und findet so jedes Stück Pille und spuckt es erstmal wieder aus. Irgendwann wird die Pille ja weich, aber scheint ja was angekommen zu sein. Beim Mittagessen kam dann die Meldung, dass sie auf dem Nachhauseweg ist und alles ok. Auch der Rest des Tages lief mehr als rund.

Pamm 1 - heute 22 Grad! Einfach so! Die Sonne hat voll gebrutzelt und es bleibt noch 2 Tage so.



Pamm 2 - wurde heute telefonisch vom Mann angekündigt: "Bin gleich Zuhause kannst du mal mit einer Lein/Halsband rauskommen?" Tja und hier ist Dustin. Superlieber Kerl. Verschmust, freundlich zu allen, 1 Jahr alt, 35-40 cm Schulterhöhe. Ist nicht so groß, wie er auf den Fotos vielleicht rüberkommt.


Hier nochmal ein scharfes Foto von Shorty. Der lässt sich zwar anfassen, klemmt aber in der äussersten Ecke der Hütte und zittert dabei. Aber das wird schon noch.



Süss? Hab noch mehr Süsse! Ich bin total verliebt in das schwarze Hamstermädchen. Die ist sooo klein und soooo süss!



Aber auch die zierliche, kleine Mama Julietta liegt mir sehr am Herzen. Sie ist so vorsichtig (überhaupt nicht ängstlich), leicht und verschmust.

Pamm 3 - bezieht sich auf Cristiana. Sie muss nun erstmal ein paar WOCHEN stationär im Krankenhaus behandelt werden, bevor die erste OP gemacht wird. Immerhin haben die nun wohl die Krankheit herausgefunden. Takayasu. Jetzt hab ich eine Frage oder Bitte, ich bin ja immer sehr unkreativ. Hat jemand eine Idee, wie wir das Mädel etwas ablenken können? Ich dachte an sowas wie Karten schreiben oder irgendwas. Gibt ja auch Internet... keine Ahnung.

Kommentare:

  1. oh , Susi, was fürn XXXXX.
    spontan, um 6.08 fällt mir ein "Geheimblog" ein, da könnte man wie einen "Adventskalender" jeden Tag ein Türchen befüllen, mit Bildern und Texten, die nicht die janze Welt mitlesen muss, kann man sich ja für registrieren lassen..weißte was ich mein? Spricht sie denn Englisch, weil mein Portugiesisch ist nicht vorhanden.
    Muss es denn SOWAS sein, muss es ?...
    Mensch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. okay, das Argument mit den anonymen Kommentieren ist richtig, habe ich nicht drüber nachgedacht....
      also, ich bin auch bei Karten o.ä. dabei....und antworten muss se nicht, hat genuch um die Ohren, ne?
      also....dann...Adresse her ( mein Englisch is aber auch nich soo der burner *hüstel*)

      Liebe Grüße, ich bin immer noch baff, dass es auch noch sowas seltenes sein MUSS, das Universum ist schon manchmal .........doof.

      Löschen
    2. my english is under all pig! wurscht! hauptsache sie weiß, was gemeint ist!
      bin also auch dabei!
      m.

      Löschen
    3. My english is also under all pig, i believe i spider *gg*

      Löschen
  2. Ich finde so ganz spontan (ich hab Kopf, darum dumpf alles...) die Idee mit handgeschriebenen Karten toll. Wenn ich überlege, wie Viele der hier Kommentierenden aus allen möglichen Ecken Deutschlands/Österreichs/was-weiß-ich-woher kommen und wenn nun jede/r eine Postkarte (ich mein so typisch für die Region/Stadt) schreiben würde... Ich wär dabei.

    Die sind echt goldig, die vier Kleinen *Dahinschmilz*

    Dustin aber auch. Wie ist Mann denn nun an den gekommen? Einfach gefunden?

    Hier strahlt auch die Sonne aus allen Knopflöchern. Hab was von 18 Grad am WE gehört. Bin gestern schon ohne Jacke im T-Shirt durch den Wald gefahren. Zu und zu schöööön....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dusty oder Dustin (wir sind uns noch nicht sicher) war seit Wochen da in der Nähe vom Sonntagsmarkt. Jens hat letzte Woche gesehen, wie das Möbelgeschäft ihn da im strömenden Regen weggejagt hat und nun hat er ihn einfach mitgenommen, weil er immer noch da rumlief.

      Löschen
  3. was so sonne ausmacht! der hund ist ja toll, so ein hübscher! dein mann hat ihn einfach so eingeladen? dollebelobigung! christiana aufheitern wäre toll. wie? eine deutsche postkarte würde zumindest zeigen: guck mal, da denkt jemand aus münchen, hamburg, berlin honululu an mich. ich wäre dabei. frau grädes idee ist auch super, aber wer kann das umsetzen? ich bin ein technischer tiefflieger.
    ich verfolge mal die vorschläge, die hier noch so eintreffen.
    danke für die schönen fotos
    m. und famile

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Hund ist wirklich hübsch und lieb und schlau. Ja, mit dem Blog wäre aufwändig und würde vielleicht auch anonymus-Menschen abschrecken. Gruss ans Kind

      Löschen
  4. Die Hunde sind ja wieder soooo süß!
    Ach ich würde am liebsten gleich 3-4 nehmen.

    Was Cristiana angeht, dachte ich schon vor dem Weiterlesen auch an Karten, Briefe. Wir könnten lustige Karten zum Aufmuntern schicken, in Briefen von unseren Tieren berichten, von der Gegend in der wir leben, Bilder schicken,....
    Wie hier schon mal gefragt, ginge denn Englisch?

    Und es wäre gut, wenn die nun endlich eine sinnvolle Behandlung anfangen, damit die Prognose der Erkrankung besser für sie wird.
    Herzliche Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tolle Idee mit Cristiana. Ja, englisch kann sie. Bin gerade am klären mit Station und Zimmernummer.

      Löschen
    2. Ja, Deine Idee mit den Karten hat mir gut gefallen. ;-)
      Da sie auch sehr tierlieb ist, könnten wir ihr schreiben, wie wir zu unseren tierischen Lieblingen gekommen sind, was wir mit ihnen schon Lustiges erlebt haben, etc. So kann sie einige schöne Tiergeschichten lesen.
      Da es ja in der Klinik Wochen dauert, kann ich mir auch vorstellen ihr mal von meinen Haustieren zu schreiben, ein anderes Mal von den Wildtieren, mit denen ich so zu tun habe, mal Bilder, mal ne lustige Zeichnung dabei...

      Löschen
  5. Also wenn es ums Karten oder Briefchen schreiben geht, bin ich dabei. Ich denke mir, dass die unterschiedlichste Post aus den verschiedensten Gegenden Cristiana bestimmt freuen würde. Außerdem ist es auf jeden Fall eine Ablenkung! - Man sollte ihr aber vielleicht auch sagen, dass sie jetzt nicht alle beantworten muss. Denn Druck wegen Zurückschreiben wäre auch kontraproduktiv ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt, wenn sie meint die noch beantworten zu müssen... aber das kann man ja sagen.

      Löschen
  6. Genau, sie könnte es einfach handhaben, wie sie möchte ...

    AntwortenLöschen
  7. Also ne Karte schicken kann ich auch. Oder berichten, was mit den Hunden passiert ist, die sie auch kennt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wäre bestimmt toll, wenn sie sieht was aus den Hunden geworden ist und wie es sich lohnt für jeden Hund da zu sein und ein Zuhause zu suchen.

      Löschen
  8. Ich hab jetzt mit Vanessa drüber gesprochen (alles natürlich unter dem Siegel der Verschwiegenheit) und sie meinte, dass das im Krankenhaus verloren geht. Wir sollten doch an ihre Wohnungsadresse schreiben. Ihre Eltern sind jeden Tag dort und versorgen die Katzen bevor sie nach Lissabon ins Krankenhaus fahren und würden die Post dann mitnehmen. Also poste ich hier morgen ihre Adresse und dann gucken wir mal.

    AntwortenLöschen
  9. das habe ich auch schon gedacht, dass es im krankenhaus eher nicht ankommt (erfahrungen aus deutschen krankenhäusern). sehr gute idee mit der privatadresse. dass ihre eltern jeden tag ins krankenhaus fahren, finde ich ......fehlen mir die worte........das ist wahre verbundenheit! einfach nur toll!
    wenn wir alle christiana so oder so zur seite stehen, dann m u s s einfach alles gut gehen.
    grüße von uns

    AntwortenLöschen
  10. Großartige Idee mit den Karten! Da bin ich auch dabei!

    AntwortenLöschen
  11. Ich schreib auch Karten mit - trotz meiner auch so tollen Englischkenntnisse. Naja, bei einfachen Sätzen gehen auch diese tollen übersetzungsteile im Inet ***ggg*** (will sagen: versuch z.B. NIENICHT, strickenglische Begriffe/Sätze zu übersetzen, außer, Dein Bauchfell verträgt Lachkrämpfe)

    AntwortenLöschen
  12. Hey,
    selbstverständlich bin ich auch dabei wenn es darum geht, Cristiana mit Postkarten, Geschichten und Bildern zu unterhalten!
    Eure Initiative ist großartig!
    Es wäre lieb, wenn Ihr mir die Adresse von Cristiana per E-Mail zusenden könntet. Danke!
    Herzliche Grüße aus Berlin
    Alex

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...