Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Freitag, 31. Mai 2013

Liebes Universum,

es reicht! Ich kann echt keine schlechten Nachrichten mehr vertragen. Ich wünsche mir einfach mal eine gute. Eine bestimmte wäre nicht schlecht, aber ich will ja schon gar keine Ansprüche mehr stellen. Rein statistisch gesehen müssten wir doch mal mit was Positivem dran sein, oder?

Gruss
SusiP

Gestern erreichte uns die Nachricht, dass unser weltbester Automechaniker und Vater von Kind 2s bester Freundin einen Tumor im Kopf hat. Ende 30 isser. Die Tochter hat es abends beim in-den-Bus-einsteigen  von einem Jungen hier aus´m Dorf um die Ohren gehauen gekriegt.

Ich werde hier erst wieder schreiben, wenn etwas Gutes passiert, aber momentan hab ich eher das Gefühl die Welt geht unter.

Tschüss


Kommentare:

  1. ja, manchmal reicht es, ich kann dich verstehen.
    Tut mir leid, für die Familie, für euch.
    Mehr kann ich dazu nicht sagen.
    Herzliche Grüße, Bine

    AntwortenLöschen
  2. Das "Gute" daran, die Welt dreht sich immer weiter. Und irgendwann kommt auch wieder Sonnenschein. Da bin ich ganz sicher.

    Bis dahin (auf dass es nicht so lange dauert), halt die Ohren steif. Nutzt ja alles nix.

    LG Aly

    AntwortenLöschen
  3. Ach Susi... fühl dich dolle gedrückt. Ich kenn das auch, glaub mir. Weißt ja:

    Immer wenn Du meinst es geht nicht mehr

    kommt von irgendwo ein Lichtlein her

    dass Du es noch einmal wieder zwingst

    und von Sonnenschein und Freude singst

    leichter trägst des Alltags harte Last

    und wieder Kraft und Mut und Glauben hast.

    In diesem Sinne, Kopf hoch!

    Ein schönes Wochenende mit mindestens 142 guten Nachrichten wünsch ich dir *wink*

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube ganz fest, dass mit dem neuen Monat auch wieder die guten Dinge auf dich und deine Lieben zukommen. Und der 1.ist ja schon morgen!!!

    In der Hoffnung auf gute Nachrichten wünsche ich euch ein schönes Wochenende.
    LG Bribär

    AntwortenLöschen
  5. Dann hoffe ich mal, dass du bald wieder schreibst.

    Und wenn keine gute Nachrichten kommen, hilft es oft, wenn man mit etwas emotionalem Abstand die kleinen, schönen Dinge und Erlebnisse findet.
    Gönn´ dir etwas Gutes und finde Kraft.

    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  6. Sage ich es doch einfach direkt:
    So ´ne Schiete!

    Mein Mitgefühl für den Automechaniker und seine Familie
    UND mein Mitgefühl für euch.

    Ohne weitere Worte
    Oona

    AntwortenLöschen
  7. Irgendwann ist es genug! Und es wird bald wieder aufwärts gehen, ganz bestimmt!
    Fühl dich gedrückt und lass dich nicht unterkriegen.

    Alles Liebe,
    Vera

    AntwortenLöschen
  8. Doch, ganz sicher geht es wieder bergauf. Und denk doch nur an die Hündchen, die vergeben worden sind. Und das du eine so nette Familie hast. Eure Kinder verstehen sich so gut mit euch!
    Verzage nicht.
    Fühle dich umarmt und hate die Ohren steif.

    Alles Liebe
    gang

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann Deinen Frust nachvollziehen. Dennoch hoffe ich, dass es nicht allzu lange dauert, bis wir Dich hier wieder lesen!
    Ganz herzliche Grüße!
    Paule und Anhang (wir sind jetzt erst mal weg, aber vielleicht lesen wir ja dennoch voneinander...)

    AntwortenLöschen
  10. Auch wenn Dir das jetzt nicht wirklich weiterhelfen mag, aber: Ihr SEID doch das Gute! (Ok, ich seh das "von außen", aber das war nun mal mein erster Gedanke - IHR, also DU und DEINE Familie, Ihr seid das Gute für so viele Menschen und Tiere ...
    Natürlich verstehe ich, was Du meinst, und ich wünsche Dir und Deinen Lieben ganz viel Zuversicht und ganz bald mal einen wundervollen und aufbauenden Lichtblick!
    Halt Dich tapfer, meine Liebe!

    Herzliche Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Ich halt dir die Daumen!
    Manchmal hilft auch beten und eine Kerze anzünden.
    ... das werd ich jetzt machen.
    *drück*

    Lieb grüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  12. Shayze!
    Heut Abend im Bett ruf ich auch das Universum für gute Nachrichten für euch an!
    Schaden kann's nix...
    Kopfhoch...

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...