Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Donnerstag, 23. Mai 2013

...

... mein Pa kommt morgen nach Hause. Mehr muss ich da wohl nicht zu schreiben. Hammer!

          Was zum Angucken:






Kommentare:

  1. Frau Susi, möge es ein gutes Zeichen sein..das heimkommen, ich wünsche es euch.
    LG, Gräde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich traute mich nicht, was anderes zu schreiben.
      Und nun , nun weiß ich nicht was ich schreiben könnte, das ist schwer. Ich wünsche euch Kraft und auch Mut.
      Bine

      Löschen
  2. Da schließ ich mich an...

    AntwortenLöschen
  3. Ich lasse dann einfach mal ein paar Knuddelgrüße hier ...

    Alles Liebe,
    Sonja

    PS: Deine Bilder sind super toll!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin mir sicher, dass er sich daheim tausendmal wohler fühlt. Und wo er sich wohlfühlt, hilft es, zu genesen !

    Euch allen ein schönes Wochenende !

    Eve, die auch so ne Aussicht haben mag *soifz*

    AntwortenLöschen
  5. Die Felsbrocken, die gekullert sind, habe ich bis hierher gehört.
    Toll, zu Hause ist es am besten und die Unterstützung im Kampf gegen die Krankheit, ist nicht mit Gold aufzuwiegen.
    Solltest Du irgendeine Frage haben oder einen Tipp brauchen - ich bin da! Lange Jahre habe ich doch als Stationsleitung in der Onkologie gearbeitet - und vergessen habe ich nix.
    Boa sorte!!

    AntwortenLöschen
  6. Hab ich mich wohl zu kryptisch ausgedrückt? Er kommt nach Hause, weil die nichts mehr für ihn tun können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, dass ist nicht kryptisch ausgedrückt. So habe ich das verstanden...
      Nach einer erneuten Diagnose nach so kurzer Zeit dann nach Hause zu dürfen, dass kann nur bedeuten, dass die Ärzte "nichts mehr tun können."
      Hm... ich glaube, wenn ich die richtigen Worte gefunden habe, dann schreibe ich Dir lieber über Privat.

      Ich denke an Deine Familie und an Dich.
      Oona

      Löschen
    2. Aber Susi, trotzdem gilt das alles, was ich geschrieben habe - man kann auch ohne Chemo und Bestrahlung kämpfen, um ein noch lebenswertes Leben zu leben, solange es möglich ist.Und seine Lieben bis zum letzten Atemzug bei sich haben zu können, ist nicht jedem vergönnt, sondern ein großes Geschenk. Tipps zur Pflege kann es trotzdem von mir geben.!

      Löschen
    3. mir war sofort klar, was der satz bedeutete
      und mir kommt eine eigene erfahrung hoch.
      sch****e

      ich wünsche euch eine gute zeit miteinander, viel viel offenheit und kraft

      cigana



      und nochmal die erinnerung: du bist keinem verpflichtet, den blog zu führen, wenn du dich nicht danach fühlst.

      Löschen
  7. Ach scheisse :-(
    Fühl dich gedrückt...

    AntwortenLöschen
  8. es tut mir unendlich leid... ich wünsche Euch als Familie viel Kraft für die kommende Zeit und dass auch Ihr in dieser schwierigen Zeit aufgefangen werdet.
    Viele Grüsse von um die Ecke...

    AntwortenLöschen
  9. Deine Fotos sind super!

    Ich wünsch euch viel Kraft für die kommende Zeit. Da kommen Erinnerungen wieder hoch und ich bin in Gedanken bei euch ...

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die wunderbaren Fotos!

    AntwortenLöschen
  11. So ein Scheixx - mir fehlen die Worte :(

    AntwortenLöschen
  12. Ach Susi, das wird eine harte Zeit für euch alle. Gut, dass deine Mutter nicht alleine ist. Ich wünsche euch viel Kraft.
    M

    AntwortenLöschen
  13. Das haben wir wirklich falsch verstanden. Entschuldigung! Auch ich weiß nicht recht, was ich sagen soll... Mehr als an euch denken und von Herzen wünschen, dass ihr alle diese schwere Zeit gut übersteht kann ich nicht tun. Das Wichtigste ist, finde ich, dass Ihr alle zusammenhaltet und gegenseitig für die Anderen da seid und euch Halt gebt. Alle guten Wünsche von mir...

    AntwortenLöschen
  14. Alles Sch*** ... deine Elli

    Mehr fällt mir dazu nicht ein *knuddel*

    AntwortenLöschen
  15. :-(
    Ich schick euch ganz viel Kraft
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Been there - done that. Ich drueck dich.

    AntwortenLöschen
  17. Ach Susi... ich weiß nicht, was ich sagen soll...
    Ich wünsche ihm und Euch viel Kraft und hoffe sehr, dass es ihm gegönnt ist, nicht allzu sehr zu leiden.

    Einen festen Drücker für Dich und Deine Lieben!!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...