Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Dienstag, 21. Oktober 2014

Sachspenden

Die Sachspenden der vergangenen Monate möchte ich natürlich auch zeigen. Alles so tolle Dinge! Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich von dem ein oder anderen Paket auch schon mal etwas von genommen. Vor allem Decken, also bitte nicht wundern, wenn der Berg auf dem Foto kleiner ist.


Ein Paket von von Peter und Gaby in dem sich auch Spenden vom Tierhilfsnetzwerk Europa befinden. Hier ist die Netzwerk-Facebookseite: https://www.facebook.com/pages/Tierhilfsnetzwerk-Europa/496494417114720



                      Ein Paket von Irene, aus dem ich auch schon einiges gemopst habe.



Ein Paket von Simonetta. Wer immer beim nächsten Mal den Rasen mäht wird einige Bälle dabei wiederfinden.



Mit Sinas Box, also von Julia kam dieses Paket. Da hatte der Dicke sich etwas drüber hergemacht, als er es geschafft hatte aus der Box zu kommen und ja eigentlich vor dem Flug nichts mehr fressen sollte!



Mit der Box von Pi(e)t, also von Daniela und Matthias kamen diese ganzen Sachen....



Und gestern kamen mit Lulus Box diese ganzen Sachen. Da sind nun ganz viele dran beteiligt, ich weiss nicht konkret was von wem, aber der Lakritzgott muss mich erhört haben haben. Mitdrinreingepackt haben Katrin, Till, Olivia, Britta, Mieke und Petra.


Dazu gab es Futterspenden von Georg und Yvonne (dabei auch Leinen und Halsbänder uuuuuund Lakritze (schon alle weggeputzt!) und am Flughafen noch ganz viele Säcke Futter von Iris und Diana.

Ich kann mich nur immer wieder bedanken. Toll toll toll. Ich hätte nie im Leben mit so einer Unterstützung gerechnet. Und wenn es nicht so wäre hätte ich auch nicht den Mut momentan mehr als 30 Hunde hier zu beherbergen. Ich hab mittlerweile mehr als 60 (!) Hunde vermittelt. Mit vielen tollen Helfern. Unser Bauprojekt ist schon gut fortgeschritten. Morgen mach ich mal Fotos. Da muss ich mal eben meinem Gatten danken, denn es sind mittlerweile so einige paar Tausend Euro die er vom Verkauf von größeren und kleineren Dingen komplett dort investiert hat und noch investiert. Er hätte sich da auch locker 1 oder 2 alte Landrover von kaufen können. Heute waren die Wasserleute da und haben Anschlüsse gelegt. Elektriker kommt noch irgendwann. Heute abend wird die erste Bühfehmadame (wir brauchen mal Namen) dort einziehen und die andere Bühfehmadame zieht dann vom Keller in die kleine Wohnwagenseite.

Kommentare:

  1. Boah, sechzig Hunde?..das ist mal ne Menge Herzblut, die da drin steckt!

    AntwortenLöschen
  2. Wenn jemand, der mir die Sachen geschickt hat, was vermisst: Es passte nicht alles rein. Ich muss noch eins packen. Dafür muss ich noch Sammeln, sonst lohnt der Versand nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Trinchen: Dann kann ich Dir ja (wahrscheinlich aber erst am Wochenende) endlich die Bettwäsche und nochmal ein paar Kleinigkeiten schicken. Und wenns dann auch wieder nicht alles reinpasst, dann halt beim nächsten Mal.

      @ Susi: der Lakritzgott kann offensichtlich lesen

      Löschen
  3. Sechzig? Unglaublich, einfach unglaublich. Stell dir mal vor, das hätte jemand vor drei Jahren orakelt, den hättest Du doch für verrückt erklärt...

    AntwortenLöschen
  4. 60?? Wahnsinn!!!
    Und ja: dass eben dieser kein Ende nimmt, beschränkt die 100%ige Freude!
    Was kann man - was können wir - denn tun, damit all das hier kein Tropfen auf dem berühmten heißen Stein bleibt?
    Sorry, Susi, ich will keine schlechte Stimmung verbreiten oder gar Deine / Eure Arbeit in Frage stellen. Im Gegenteil!
    Es macht mich nur traurig, dass den 60 Vermittelten 30 Neue gegenüber stehen... Ach Menno, vielleicht habe ich auch einfach nur Herbst-Blues...

    Liebe Grüße
    Britta

    P.S. Trinchen... wenn ich ehrlich bin, weiß ich schon gar nimmer, was genau ich Dir geschickt habe. Ich vermisse also nix! Und lieber zuviel und zweites Paket als zuwenig und leere Box im Flieger! Wenn Du noch Unterstützung beim Portugal-Porto brauchst (vermutlich kostet so ein Paket doch ein Höllen-Geld???), sag Bescheid!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...