Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 29. Juli 2013

Sommerhit 2013 in Deutschland?



Das mir da keiner jammert!

Wochenende war. Japp. Freitagabend ein "Elternabend" auf dem Reiterhof. Mehr als 2 kostbare Stunden und der schlimmste Elternabend in fast 11 Jahren Portugal mit 2 Kindern unterschiedlicher Jahrgänge. Es ging lediglich darum, dass das Reiten monatlich teurer wird und das die Kinder doch vielleicht ein eigenes Pferd bräuchten! So sie denn höher springen möchten und wohl auch Weltmeister werden. Es ging da nicht um kleine Hobbypferdchen, sondern um 5-stellige Beträge und mir ist mehrfach der Puls geschwollen oder wie das heisst. Ich glaub es hackt. So unendlich viel blabla. Irgendwann bekam ich Kopfschmerzen und hab abgeschaltet. Genau in dem Moment werde ich natürlich was gefragt! Kind 2 hat dann geantwortet, weil Mann im Sessel auch schon fast eingeschlafen war.

Samstag... Meine erste Demo!

Ein Reinfall um es mal vorweg zu nehmen. Samstagabend ... Stierkampf in Caldas. Über Facebook wurde ein Treffpunkt für die Stierkampfgegner vereinbart. Eingeladen waren ca. 2000 zugesagt hatten immerhin fast 100 Leute. Laut Facebook sollte es ein lärmender, lauter Protest werden. Kind 2 wollte auch mit, allerdings ist gegen Abend ihre Freundin beim Reiten vom Pferd gefallen und sie hatte schon mehr als 2 Stunden mit ihr im Krankenhaus verbracht um den Arm zu röntgen. (ist aber nix gebrochen). Jedenfalls hatte sie keinen Bock mehr und wollte nur noch nach Hause und duschen.

So sind Mann und ich um 20:30 Uhr am vereinbarten Treffpunkt gewesen. Erstmal unauffällig auf dem Platz rumgelaufen. Ich seh ja eh aus wie Touri und dann noch mit Kamera in der Hand. Stand ein ganzer Typ etwas verloren rum. So sind wir weiter um den Platz gelatscht. Auf dem Platz fing gerade eine Jazzband an sich warm zu spielen.




                 Rings um den Platz sehen die Gebäude so aus (fing an zu dämmern):



                               Eine Änderungsschneiderei:







                          Und nach einer 3/4 Stunde nach der Versammlungsplatz so aus!:



    Dann sind die Leute los in Richtung Arena. Wir hinterher. Hier die Schalusette eines Juweliers auf´m Weg.

Tja und so standen ca. 20 Leutchen gegenüber der Arena in einem von der Polizei abgetrennten und bewachten Bereich und hielten stillschweigend ihre Schilder hoch.

Wir waren echt enttäuscht und sind ab nach Hause. Einzig Positives, dass die Besucherzahlen wohl ständig weiter nach unten gehen. Vielleicht werden hier im Land ja auch mal Gladiatorenkämpfe eingeführt.




                                  Ach so, eins der Gebäude sah aus wie Kulisse:




                                         Da wohnt aber wohl doch jemand.....




            Auf dem Rückweg zum Auto hab ich meinen Traumteppich in einem Möbelladen gefunden.

Kommentare:

  1. So einen Teppich hab' ich auch - Homemade!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geil. Ich hatte mich bisher gesträubt einen hellen Teppich zu kaufen, aber der geht.

      Löschen
  2. Oh. Was für ein selten gelungenes städtebauliches Ensemle mit Nierentisch und weißem Teppich mit ausgelaufenen Altöl-Faß. Ziemlich punkig das Ganze...
    Grüße von der Schafsweide und aus den Hühnerställen in AC vom Tano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. TANO, ich hab dich schon vermisst. Dein Blog ist so... gelöscht.

      Du bist wieder Tierpfleger?

      Löschen
    2. Ja! Aber zum letzten mal. Ich steig aus der Animalfarm aus...

      Wenn ich wieder meinen Pc mit dem neuen Betriebssystem und 8 GB-Ram vom IT-Service zurück hab, mach ich auf WORLDPRESS einen neuen neuen Blog auf. Da kann man wunderschöne Sachen gestalten ... :-)
      Tano

      Löschen
  3. Son Teppich will ich auch, sofort. Wart, den bau ich mir DIY selbst...so...feddich....

    Und nun widmen wir uns dem Demothema: also ich wär zwar auch etwas vawirrt gewesen, ob der tobenden Menge, aber besser es stehen da 20 Leute rum. als gar keiner. Und ich finde es gut, dass wenigstens diese wenigen sich aufgerafft haben. Das näxte Mal sind es dann schon 23 und danach vielleicht schon 30. Wichtig ist nur, dass überhaupt jemand etwas tut und nicht wegschaut oder meint, dass er/sie eh nix ändern kann. Denn nur wenn ein Einzelner aufsteht und etwas tut, dann kann sich etwas ändern.

    Und darum Daumen dicke hoch für diese Aktion !

    Übrigens finde ich es klasse, dass soviele Häuser bei Dir so bunt sind. Es ist ohnehin viel zu grau und konform da draußen.

    So. Wünsch Dir Sonne und Farben und tobende Menschenmassen gegen Tierquälerei und einen dicken Geldbeutel, damit Du Dir das Pferd samt Bauernhof und Personal leisten kannst.

    Die Eve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, kann ja nur mehr werden an Demonstranten. Die Veranstalter haben das auch sehr geschickt fotografiert, von beiden Seiten und so sieht das auch schon viel mehr aus.

      Ich muss hier mal viel mehr die Gegend knipsen, damit der geneigte Leser sich mal ein besseres Bild machen kann.

      Ich bin mir sicher, irgendwann kommt der Lottogewinn und dann auch ´n Huftier, ´n Schnabeltier usw.

      Löschen
  4. Chefin von Paule konnte sich vor Begeisterung über den Teppich kaum zurückhalten... Kannst Du uns bitte die E-Mail-Adresse des Händlers übermitteln? *lautlach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, keine Ahnung, aber ich guck nächstes Mal, ob er noch da ist und was er kostet.

      Löschen
  5. Dieser Teppich ist der Knaller, der muss her! Habe mich gerade spontan in dieses Ding verliebt *hrhrhr*

    AntwortenLöschen
  6. Ich meine, bei diesem Teppich fällt es nicht auf, wenn sich über die Jahre der Rest auch schwarz färben sollte.... Sachen gibbet, die gibbet einfach nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sollte man mit Rotwein eine andere Nuance einbringen?

      Löschen
  7. Der Teppich ist echt der Knaller! Ich wüsste zu und zu gern, was der kostet...

    Ich seh das auch so, gut, wenn einige Wenige demonstrieren. Gerade in P. Und sinkende Besucherzahlen sind auch ein guter Anfang, vielleicht geht das so weiter und bald lohnt sich das gar nicht mehr und es gibt einfach keine solchen Veranstaltungen mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich guck nächstes Mal, wenn er noch da ist.

      Das Ding ist ja, dass der Staat dieses Gemetzel mit Steuergeldern unterstützt.

      Löschen

Bitte höflich bleiben, sonst...