Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Samstag, 20. Juli 2013

Neue Schugga-Bäibs.

Nun mal eben ausführlicher. Das Frollein Lotta ist geimpft, gechipt, angemeldet und ausreisefertig. Die Flugpaten wollen sie auch noch persönlich kennenlernen und dann erfolgt am 7. August ihre Ausreise nach Norddeutschland zum neuen Herrchen. Sehr sehr genial. Alles nur möglich dank Bloggerland und Internetforen.


Von der anderen Adoption hab ich noch nix gehört, das war der 2. Daumen. Wäre aber auch hier in Portugal und ein Hund aus dem Caldas-Heim.

Nun zu den neuen Bewohnern im Zwinger. Ich wollte ja Rocco eigentlich handzahm machen, darum ist ja Frau Husky-Mix, die nun Yoshi heisst raus, aber wie das so ist, kommt immer gerne mal anders. Vanessa war mit zum Chippen von Lotta. Eigentlich wollten wir danach die Welpen einfangen. Allerdings liess ihr das keine Ruhe. Die Falle für die Mutter stand schon einen Tag ohne Erfolg. Morgens um 6 ist sie nochmal hin und da war die Mutter drin und die 5 Welpen aussen rum. Cristiana war mit und so konnten sie tatsächlich alle 5 einfangen. Die haben wie Ferkel geschrien sagt Vanessa. Kennen keinen menschlichen Kontakt. Die Mutter ist noch am gleichen Tag zur Kastration, 2 Welpen sind im Tierheim geblieben, 3 hab ich. 2 im Tierheim zum Zeigen, falls jemand kommt und einen Welpen sucht. Am Abend kam dann die Mutter frisch operiert hier auch her. Die sind alle sehr sehr scheu. Die Mutter lebte in der Nähe einer Hausgemeinschaft von 3 Häusern am Wald. Dort wurde sie gefüttert, liess sich aber nicht anfassen und war daher voller Zecken. Leider soll sie dahin zurück, wenn sie sich von der OP erholt hat. Traurig und doof, aber das Tierheim ist übervoll und sie wird ja "irgendwie" versorgt.

Sie sieht hier recht entspannt aus, ist sie aber nicht. Sie kommt nur zum Fressen und ... aus der Hütte. Passt natürlich der Rocco-Schisser auch dazu. Er findet es aber anscheinend gut, wenn die Lütten über ihn drüber krabbeln, weil sie sich auch in die Ecke quetschen wollen. Ich muss die Mama 1 x täglich rausziehen um ihr die Antibiotikumspritze zu geben.




    Nur ein Mädel von den Welpen ist mutig und freut sich immer, wenn die anderen kommen und gucken.


                                                                   Das ist sie hier:




Das Mädel hier ist sehr sehr schwer zu kriegen. Meistens versteckt sie sich unter der großen Hütte, da ist dann kein rankommen. Obwohl sie die größte der Truppe ist.

Und der Struppi hier ist ein Junge und der Kleinste. Der kommt immerhin mal zum Spielen mit seiner Schwester raus, allerdings nur, wenn wir weit weg sind. Sonst lässt er sich auch nicht (freiwillig) anfassen.


                                         Jetzt noch ´n Kwizz... Was ist war das???

Heff ä neiss ssatterdeh ent ssandeh tuh.

Kommentare:

  1. wahrscheinlich etwas essbares. könnten aber verbrannte käfer sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, keine Käfer, ich würd das nicht essen, also auch nicht unverbrannt.

      Löschen
  2. entzückende Hunde
    allesamt

    Schugga-Bäbis... jetzt habe ich Peter Kraus im Ohr.
    Danke ;-)
    Hier in der Stadt ist der Sommer voll ausgebrochen. Hitze schon fast.
    Beste Grüße
    Oona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab gerade gesehen, dass der Peter noch´n Film gedreht hat. Vorschau war witzig.

      Ihr habt richtig Hitze, sagt mein Wetter. Hier bedeckt.

      Löschen
  3. Ich auch. Es ist doch erstaunlich, wie so Reizworte immer wieder funktionieren *träller*. Parallel dazu singe ich auch noch gedanklich *Sommer in der Stadt*

    Ich finde es eigentlich ganz in Ordnung, dass die Hündin wieder zurück kommt. Wer weiß schon, was in so einem Tier vorgeht? Vielleicht ist sie mit ihrem Leben völlig zufrieden.

    Das ist eine verkohlte Pizza. Ich hätte auch gern noch geschrieben, was drauf ist, aber das kann man ja nun beim besten Willen nicht mehr erkennen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube nicht, dass ein Hund so leben möchte. Voller Zecken und Flöhe, mit juckendem Körper und Ohren. Anscheinend wird sie auch nicht regelmäßig gefüttert, denn sie hatte für die Welpen ein Kaninchen erjagt als Vanessa abends da war. Muss ja auch nur mal jemand einziehen, der keine Hunde mag und Gift gibt und die Jagdsaison beginnt.

      Nee, keine Pizza, nix zu essen.

      Löschen
    2. Oh, an die Zecken etc. hatte ich nicht gedacht. Ich meinte nur, sie kriegt ja zu Fressen und kann ansonsten machen, was sie will. Frei eben, wie ein Wildtier, Fuchs oder Maus oder so.

      Löschen
    3. Oh, an die Zecken etc. hatte ich nicht gedacht. Ich meinte nur, sie kriegt ja zu Fressen und kann ansonsten machen, was sie will. Frei eben, wie ein Wildtier, Fuchs oder Maus oder so.

      Löschen
  4. Nix zu essen? Hmmm ... vielleicht eine angekokelte Schuhsohle ...???

    Die Hunde sind allesamt zu goldig. Zucker.

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...