Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Donnerstag, 20. November 2014

Boxen, Bau, Bank, Blablubb

Es sind in den letzten Wochen viele Hunde geflogen und es sind auch viele Boxen zurückgekommen. Hier nun endlich mal ein Anfang. Ein sehr schweres Überraschungspaket mit neuen Boxen und gefühlt einer Tonne Leckereien für Mensch und Tier von Katrin, Britta und Sabine. Danke Mädels!


Bei der Box sind leider 2 Verschlüsse gebrochen, weil die aufeinander gedrückt haben.





                         Mit der Box von Bee und damit von Josefine...


Mit der Box von Bea, die eigentlich Bia hiess und nun Emma und demnach von Karin:

Vielen lieben Dank an euch alle. Ihr habt an Hund und Mensch gedacht. Wir haben uns sehr sehr gefreut und haben noch länger was davon.


Es sind noch einige Pakete mehr gekommen. Die werden auch noch veröffentlicht. Die Sachen und Boxen sind alle im alten Haus. Momentan ist Dauerregen. Kennen wir gar nicht. Sonst kannst du immer warten bis der Schauer vorbei ist und dann aus´m Auto raus oder da hingehen, wo du hinwolltest, aber es giesst und giesst. Man will weder aufstehen noch aus´m Haus. Aber muss man ja nun mal. Ansonsten ist ja immer was los in Sachen Hunde. Husten, humpeln, Beissereien, die alte Dame ist läufig, was den ja nun frisch kastrierten Bob wuschig macht. Der soll sich aber ja nun schonen. Also trennen. Lucy mag Rocco nicht, dabei wird der gerade wieder "normal". Soll heissen, er traut sich in den Schuppen wo die Appartments sind und sitzt dann megastolz in einem Appartment. Rennt auch nicht mehr gleich raus, wenn ich reinkomm. Morgens darf ich ihn streicheln, wenn ich aus der Haustür gehe. Er schläft ja immer noch als einziger draussen und direkt vor der Tür, weil es da etwas geschützt ist. Da darf auch nix anderes unterm, am oder neben dem Korb liegen. Dann kommt er nicht und schläft unterm Wohnwagen. Käptn Ahab oder wie immer der Husky-Mix heissen wird, geht auch trotz Regen nicht in die Hütte. Er liegt oben drauf oder im Gras. Er kennt nix. Keine anderen Hunde, die machen ihm Angst. Anfassen ist ihm immer noch suspekt und manchmal schnappt er. Er warnt aber vorher und macht Geräusche. Etwas Arbeit und vor allem erstmal viel von Hand füttern und dann wird das ein sehr stolzer Hund. Hübsch isser ja schon.

Unser Bauprojekt hab ich gestern Abend nochmal von innen geknipst... Fehlen noch ein paar Kleinigkeiten und die Grundreinigung. Streichen wird wohl nix vor Frühjahr, dazu feucht.




Und dann gibt es ja immer so Zufälle wie z.B. meine Geheimnummern der Bankkarten. Die vom deutschen Konto hab ich ja nun gefühlte 100 Jahre und dann bekam ich eine neue portugiesische Karte und die ja ebenfalls 4-stellige Nummer besteht genau aus den gleichen (3 unterschiedlichen) Zahlen! Die ersten beiden sind sogar synchron am Platz und die letzten beiden eben nur vertauscht.

Dann sind doch vor längerer Zeit 3 Hunde in die Schweiz ausgereist. Zu Mutter, Sohn und später einer zur Nachbarin in einem kleinen Dorf bei Interlaken. Anfang des Monats hat genau dort im kleinen Dorf in der Schweiz ein Portugiese sein Ex-Frau, den neuen Mann und sich selbst abgemurkst. Die 3 Kinder hatten wohl noch Glück im Unglück. Ich kenn sonst gar kein Dorf in der Schweiz und hab beim Namen hier in den Nachrichten gestutzt und dann kommt der Typ auch noch hier aus der Gegend, keine 20 km entfernt.

Kind 1 hat momentan jeden Tag eine Fahrstunde. Sehr schräg. Sie bremst ungern! Sie rauscht lieber so in den Kreisel anstatt den Wagen abzuwürgen. Man müsste ja so viel gleichzeitig machen. Wird schon noch.


Und dann ist da ja noch das kleine Plüschtier, dessen Charme man sich gar nicht entziehen kann. Die Fotos geben die Süssigkeit und Kleinigkeit des Tieres nicht wieder.





Kommentare:

  1. ..also , die Hundebaubadeanstalt sieht schon ganz phantastisch aus..super!
    und der Herr Ahab oder wie Blauauge auch heißen mag.....kann man ja nur schlimme Dinge vermuten, was mag das Tier hinter sich haben?....was für ein Glück, wenn er nun eine Chance bekommt, ich erinnere an Mister Bottle, nech?
    und das Wuscheldings? Zucker, was sonst?
    ach, Susi, ach,
    Liebe Grüße aus Dingens, hier nur kalt, nicht nass.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Herr Ahab war bestimmt irgendwo Wachhund an der Kette. An der Leine ging er ja mit, aber alles andere ist (noch) ein Problem. Hatte noch nie einen Husky-Mix (ausser Joshi, aber die war kurzhaarig) angefasst. Sehr beeindruckendes, dickes Fell und ich glaub ihm sogar, dass er nicht friert, da er durch das bisherige Leben Winterfell hat.

      Löschen
  2. Gratulation zum Baufortschritt! Ich hatte ja das Vergnügen, den Rohbau in Augenschein nehmen zu dürfen und bin begeistert, wie gut das jetzt schon ausschaut! Welche Wandfarbe haben sich Deine Hunde denn gewünscht? *grins*

    Herzliche Grüße an die ganze Familie, wir hören wieder voneinander!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gruss an deine 3 plus 2. Die Hunde wollten gerne so eine Fototapete mit Birkenwald.

      Löschen
    2. Bei so 'ner Fototapete brauchst dann künftig auch ein passendes Duftspray dazu...

      Löschen
  3. Toll ist das geworden, sieht richtig professionell aus, wie inner TA-Praxis.

    Das mit dem Schweizer Ort ist ja gruselig, Zufälle gibt's...

    Oh nee, die Kleine ist aber auch süüüüüß *schmilzdahin*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich freu mich auch sehr über den Bau. Regale haben wir schon gekauft. Waschmaschine muss noch angeschlossen werden, Futter hin und dann kann da gefüttert werden und es werden wohl auch einige da schlafen.

      Löschen
  4. Irre, die Zusammenhhänge immer wieder! Wir waren im Sommer in der Schweiz. Mein Bruder und seine Frau htten mit ihrer Tochter und Freund ein Apartment in Wilderswil, wir waren in Lauterbrunnen. Mein Bruder erzählte mir am Telefon, dass ein mordfall in Wilderswil bei Interlaken passierte. Jetzt weiß ich mehr...
    Super, wie ihr euch für die Hunde ins Zeug legt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja wohl wirklich nur ein kleines Dorf, aber eine wahnsinnig tolle Landschaft.

      Löschen
  5. Die Baustelle sieht wirklich toll aus. Auch ohne Anstrich oder Fototapete (gute Wahl übrigens).
    Wird sicher eine große Arbeitserleichertung. Der Waschtisch mit Hundebadewanne begeistert mich.
    Den Hunden gehts bei euch richtig gut, und sie haben Zeit sich einzugewöhnen, Kontakt aufzunehmen und tolle Kumpel zu werden.
    Die Kleine ist zum knuddeln. Wie die in Mannes Armen liegt und das Bauchkraulen genießt....

    Ebenfalls viele Grüße von der anderen Rheinseite von Dingens
    B-Elfe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch sehr über das Hundehaus. Und es gibt wirklich nichts "heilenderes" als ein Rudel Hunde.

      Löschen
  6. jetzt erst gelesen, dolle gefreut für die hundis. machst du noch mal ein extra-foto von rocco, wenn zeit ist? allerbeste grüße von uns

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...