Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Sonntag, 28. März 2010

Der Waage ins Auge sehen!

Mir wurde auch ´ne Stunde geklaut. Frechheit. Gestern war ich komplett ausgeschaltet mit Migräne. Das ist eine Erfindung, die echt keiner braucht. Nur leider ess ich durch die Tabletten ständig.

Die (weiblich, schon gemerkt?) Waage, die blöde Kuh meinte darum heute morgen auch: 87,5 kg. Ein neuer Rekord, aber eben keiner, der irgendwie mit einem Preis verbunden wäre.

Mal was zu meiner Diätgeschichte:
Also als Kind so bis 6 war ich dünn, dann gibt es eine zeitlang gar keine Fotos von mir und in der 5./6. Klasse mit 11 oder 12 bin ich bereits zu dick. Wobei ich mich sehr gut dran erinnern kann, dass meine Eltern und sämtliche Bekannten das immer als Babyspeck bezeichnet haben. Du selbst denkst es ist alles in Ordnung, schließlich sagen das ja die Eltern, bis dir Mitschüler sagen wie du wirklich aussiehst. Ich konnte da einigermaßen mit umgehen (nach außen hin, innen tat´s weh), aber wenn man kein dickes Fell hat, kann das schon auf die Psyche gehen.

Meine erste Diät habe ich mit 16 gemacht. Mit Brigitte (der Diät) und habe von 82 auf 67 kg abgenommen. Auslöser dafür war allerdings auch ein Typ in der Berufsschule, den ich so toll fand. Ich habe ihn dann kennengelernt und mich nach 2 Wochen wieder verabschiedet, weil der so eine Hohl-Birne war. Das Gewicht habe ich dann aber mehr oder weniger über Jahre gehalten. Wenn ich mir Fotos vom ersten Griechenland-Urlaub mit meiner besten Freundin Claudia angucke. Schon klasse. Das waren mit die besten Sommer meines Lebens. Griechenland - schwer verliebt in meinen Costa. Dann endlich 18 und Auto und samstags und sonntags mit Claudia, Olaf und Arno an den See und als uns einmal der Auspuff abgefallen oder wir durchs Nudisten-Camp gegangen, nein gelaufen, sind. Davor die Ferien auf dem Reiterhof, jedes Wochenende in die Disco. In der Zeit haben wir mehr erlebt als andere in ihrem ganzen Leben und ich möchte nichts davon missen. Ich hätte nur gerne alles auf Video aufgezeichnet.

Das ich meine Pfirsichhaut nicht wiederkriege ist mir schon klar, aber ich habe noch Jeans-Hosen, die ich mit 62,5 Kilo einmal an hatte und dann nie wieder. Das war die Zeit, als ich meinen Mann kennen gelernt habe. Mehr dazu demnächst.

Kommentare:

  1. Also ist das Ziel, in die Butze wieder reinzupassen, oder? Auf gehts. Weißte denn schon wie?

    Egal, bin hier um die anzufeuern!! Und du weißt ja, dass du es kannst. Haste schon mal geschafft, wird wieder gehen!!

    AntwortenLöschen
  2. um DICH anzufeuern... MENNO... nicht DIE...

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe es aufgegeben - erstens bin ich zu alt um mir noch eine Diät anzutun, zweitens habe ich kräftig zugelegt, als ich vor 4 Jahren aufgehört habe zu rauchen und außer dem habe ich seit fast 3 Jahren ein Anhängsel - ja,ja, trotzdem ich uralt bin ;-) - das gut kochen kann, selber gerne ißt und mich entsprechend füttert!!!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...