Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Mittwoch, 20. Mai 2015

Verwandtschaft

Mann ist wieder hier. Schwiegervater immer noch Intensivstation. Zustand mal besser, mal schlechter. Erstaunlich was das auf einmal für Verwandtschaft auf den Plan ruft. Ich erhalte einen Anruf von der Cousine meines Mannes, die behauptet sie hätte meinen Mann zuletzt gesehen, als sie 13 oder so war. Ich: "Du warst doch auf unserer Hochzeit!" Na gut, das kann man schon mal vergessen. 6 Kinder später, von 3 Männern und nun gerade frisch Oma geworden, von der Drittgeborenen mit 17. Alder, eine halbe Stunde Frikadelle am Ohr. Ich hab auch nur ein paar Sätze zwecks Klarstellung von mir geben müssen, der Rest war reine Selbstdarstellung, was für ein toller Mensch sie ist, während sie hörbar an der Fluppe zog. Zum Schluss dann noch, also gleich nach prügelnden, stalkenden Ehemännern und Geheimnummer, die bei mir auf dem Display zu sehen war: "Du vermittelst doch Hunde?  Ich musste meine beiden ja abgeben, weil die für die Wohnung zu groß waren, einer war ein Howa-art, aber jetzt such ich einen kleinen, so einen Nuttenfiffi. Weil die kleine, die ist 5 und die liebt ja Hunde und letztens hat sie einen Polizeihund... da hat gerade noch der Polizist Schlimmeres verhindert..." Ey, das war ein Telefonat, ich könnte so viel erzählen. Versteh auch gar nicht, warum der eigene Opa die Kinder zu frech finden kann. Und was sie für ein inniges Verhältnis zu Schmittchen Schleicher gehabt hat. Also gehabt haben will. Er hat eher so über sie gesprochen, wie man eben über so eine Passt-gut-in-Daily-Talkshow-90er-Jahre-sich-Anschreier ablästert. Man darf gespannt sein, was da noch kommt. Aber vor allem auch warum! Da bin ich sehr froh, dass ich keine Verwandtschaft mehr habe oder die für mich für tot erkläert habe.

Kind 1 hat sich beschwert, weil ich gar nichts über sie im Blog schreibe. Sie arbeitet so 3-4 Mal die Woche in dem Restaurant. Von 18 bis 22 Uhr. Klappt alles gut. Im College stehen nun die Prüfungen an. 2 Mädels aus der WG ziehen leider im Juni aus und gehen zurück nach Frankreich. Da ist noch ein Typ, der ihr den Job auch besorgt hatte, der schüttet sich an seinen freien Tagen abends immer so zu, dass er am nächsten Tag nix mehr weiss und in der Küche dann zwischen Couscous und Tomaten seine Schuhe stehen. Und da wohnt noch ein Mädel, die man kaum sieht, aber als ihr Freund zu Besuch war hat man sie gehört. Das waren die News aus England.






Kommentare:

  1. öhm....ich würde sagen....der Verwandschaft....MUSS man nich unbedingt einen Zuckernasenhund....oder???
    also ich höre da so was raus, was mir Gänsehaut macht.

    tolles Bild vom Kind...so auf dem Weg, wenn se wissen was ich meine...
    herzliche Grüße, Frau Gräde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Oh nein, nie nich ein Hund. Never. Und ich hoffe auch auf keinen weiteren Kontakt.

      Löschen
  2. Hach Kinder im Ausland sind schon was tolles. Und macht irgendwie stolz, finde ich.

    Verwandte? *Mantel des Schweigens drüber deck*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Wenn man die Sorgen beiseite schiebt und es läuft dann ist man echt stolz.

      Löschen
  3. Na, warum die jetzt ein angeblich so tolles Verhältnis zu Schmittchen gehabt haben will, ist ja wohl offensichtlich...

    AntwortenLöschen
  4. weiteren kontakt unterbinden.........hm.............schon mal ein kaputtes telefon gehabt? da klingelt es und man geht ran und kann am anderen ende niemanden hören, einfach so. man ruft immer: hallo? haaaaaaaaaaaallllo??? und dann kann man noch was unflätiges sagen und auflelgen.
    ja, sippe........ich könnte verzichten, aber sowas von.......
    knuddel bitte hundertmal alle hundis von uns!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...