Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Mittwoch, 28. Januar 2015

Ein Aufundab

Jeder Tag ist momentan mit guten und schlechten Nachrichten gespickt. Alles sehr nervenaufreibend. Ich hab doch die 5 Welpen genommen. Ca. eine Woche später wurde noch ein Mädchen gefangen. Viel zarter als die anderen:


Gestern kam die Nachricht es sind noch 3! Kann ich nein sagen? Nein, es sind ja Geschwister. Und so kamen gestern noch 3 dazu. Unschwer zu erkennen welche 3 es sind.



Ebenfalls gestern morgen pünktlich um 10 Uhr war ich mit Piri beim Doc. So sah sie aus:
.

Die Zunge lila, alles geschwollen, am Hals eine riesige Beule. Hab erst gedacht ihr hängt irgendwas im Hals, sehen konnte ich aber nichts. Die Ärztin meint es waren diese Prozessionsspinnerraupen. Wir haben eine Pinie dort wo die Welpen laufen, aber ich finde keine Raupe. Es sind, und hoffentlich bleibt es so, auch keine anderen Hunde betroffen. Es gab ein Antiallergikum und Antibiotikum. Heute geht es ihr schon viel besser. Sie bellt schon wieder. Aber essen und trinken ist ein Problem. Wieviel von der inzwischen schwarzen Zunge bleibt ist ungewiss. Das regelt der Körper alleine, aber es wird dauern.



Wir kämpfen an so vielen Fronten und wissen teilweise nicht was zuerst. In Caldas gibt es einen Mann, der seit 15 Jahren Hunde im erbärmlichen Zustand hält. Er hat aktuell vermutlich 15 Hunde. Teilweise in Baracken. Die Rüden werden gefüttert, die Hündinnen nicht. Das macht eine Freundin von Carla. Seit Oktober gibt es ja tatsächlich ein Tierschutzgesetz und nun ist der Fall angezeigt worden. Eine an den Hinterbeinen gelähmte Hündin, nur noch Haut und Knochen, haben wir "mitgenommen". Aber leider ohne Happy End. Auf der Pappe unten sieht man alles Flöhe.




Diese Hündin hat 3 Welpen, lässt aber niemanden ran. Einer liegt tot in der Hütte. Die Amtstierärztin ist informiert. Aber es zieht sich alles.




                                        Kein Wasser, kein Futter.


                Die APA hat mir gestern noch Fotos von dem Jungen hier geschickt. 1 Jahr alt.




                             Der hat hier mit 2 (schwangeren) Hündinnen gewohnt. 


Es gibt aber dann auch wieder Positives zu vermelden. Ich fliege am Wochenende (und damit das 2. Mal in diesem Monat) wieder mit 5 Hunden nach Hamburg. Und ein R-Welpe fliegt morgen früh nach Frankfurt. Applaus bitte für Sohnia, die nie müde wird zu annoncieren, zu mailen, zu telefonieren und alles was dazu gehört. Und das auch noch wenn die ganze Familie nacheinander mit einem Kotzeritis-Virus zu kämpfen hat. Danke Sohnia.

Kommentare:

  1. ach susi.............ich bin wieder mal überwältigt von all den nachrichten. ich bin so froh, dass ihr da vor ort auch mitfühlende menschen als helferInnen habt. tja, eigentlich wäre ich am wochenende auch in hamburg und hätte dir gern die nachtwartezeit vertrieben. aber wir haben ja inzwischen einen kater, den ich hier leider nicht alleine lassen kann/will. im winter jedenfalls. katzenklappeneinbauanfrage beim vermieter wurde negativ beschieden.
    der mann ist wieder in hamburg und muss arbeiten. falls du sonntag abend ankommst, könntest du glatt dori sehen. der mann wird sie wahrscheinlich für eine woche mit nach hamburg nehmen (müssen) ich liege auf den brettern. wissen wir aber noch nicht.
    auch ich kann dir was gutes melden: bei mir hat eine wunderbare frau bücher für 86 € bestellt.......und einige, die auch nur ein buch für 1 € gekauft haben, sagen dann manchmal, dass sie aufrunden. tolle menschen sind dabei, echt. (in fast jeder anzeige ja, dass das geld an dich geht) also dann ganz bald werde ich überweisen.
    ich würde soooo gern einen hund für dori adoptieren, einen kumpel. soooo gern......
    bald......
    viele grüße von uns

    AntwortenLöschen
  2. Die Frage die sich mir bei den Bildern immer wieder stellt, aus welchen Grund haben solche Menschen Tiere?

    Und die Kleinen? Zucker ... da kann man auch nicht nein sagen.

    btw.: Wie war das doch mit Flugangst?


    AntwortenLöschen
  3. Gerne würde auch ich einen Hund vermitteln, aber in unserem Umkreis kenne ich leider niemanden mit Ambitionen, einen Hund anzuschaffen. Aber ich erzähle immer gerne von euch in Portugal und was ihr für tolle Hunde habt, die ein gutes Zuhause suchen. Vielleicht habe ich ja irgendwann mal wieder Glück.

    Ganz liebe Grüße
    Bribär

    AntwortenLöschen
  4. ja, was soll man sagen? ein Fass..ein Fass ohne Boden....
    Piri...mein schwarzes Schaf, sei tapfer....
    ach.
    Mensch.

    AntwortenLöschen
  5. Das ist alles so schrecklich mit anzusehen…ich habe Euch grade auch ein bißchen was überwiesen für die kleine Rasselbande. Die kleine zarte sieht ja fast aus wie Piet :) würde ich sofort nehmen…
    Piet geht es (wieder) sehr gut. Dein schwarzer Montag letzte Woche war auch bei uns, buchstäblich, sehr schwarz. So ein doofer großer schwarzer freilaufender Hund ist über Piet hergefallen und hat sein Gesicht verunstaltet. Notdienst in der Tierklinik. Dienstag wurde die Wundversorgung per OP gemacht. Der Nasenrücken ist nun schön genäht und an der Unterlippe war der Biss vom Unterkiefer, auch nochmal 3 Stiche. Aber er hat alles gut überstanden. Der Trichter nervt ihn nun, aber die Wunde sieht von Tag zu Tag besser aus. Piet ist wirklich ein kleines Stehaufmännchen. Der arme kleine Kerl, was der nun schon alles erlebt hat. Und das tolle: wir sitzen nun auf 600 Euro Tierarztkosten, weil die Leute nicht auf meinem Handy angerufen haben zwecks Nummernübermittlung (ich hatte natürlich ausgerechnet an dem Tag mein Handy zuhause liegen lassen) sondern irgendwo sonstwo. Echt super.
    Aber Hauptsache meinem Lütten geht es wieder gut. Aber hätte nicht sein müssen. Überhaupt nicht.
    Mein Männe guckt grade wegen Haus mit Garten - vielleicht darf ja bald noch einer einziehen - die kleine zarte…? Piet würde sich bestimmt freuen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Piet,Piet..wer war noch Mal Piet?*grübel*
      ist DAS eine Frechheit, wenn man auf den Kosten sitzen bleibt, ging mir ja neulich auch so...unverschämt, zumal die meisten in D ja e Versicherung haben..........
      aber, das ist was fürs Karmakonto, das Universum vergisst NIX, armer Piet...allet jute!

      Löschen
    2. Piet war Pit der die Parvo überlebt hat und hier in klein: http://susips.blogspot.pt/2014/05/kurze-nacht-gehabt.html?m=1
      Und die Zettel die ich vorgestern Tal aufgehängt hab um den Halter zu finden hat irgendwer abgehängt. Das hat mich heute auch geärgert.

      Löschen
    3. ach, jetzt erinnere ich mich....man, der Kerl hat aber auch schon was durch!
      Zettel abhängen..clever....so kommt man aus so ner Nummer auch raus.
      Mist, wenn Leute keine Verantwortung übernehmen....Karma, sag ich nur!!

      Löschen
    4. und weißte was? das war tatsächlich der Betreffende, der die Zettel abgenommen hat. Er hat mich vorhin ganz erbost angerufen und mich gefragt was das bitte soll. Das Gespräch war echt richtig super. Er will das jetzt nochmal prüfen und meldet sich dann. Wenigstens hab ich jetzt Namen und Nummer und kann ihn notfalls beim Amt melden. Es gibt Leute, die sollte es einfach nicht geben.

      Löschen
    5. HA!
      na immerhin.
      (wie, was das soll?na Verantwortung übernehmen, was denn sonst?isses wahr?....egal, hoffe er regelt das, mit nem verletzten Hund hat man genug zu tun)
      Daumen drück!

      Löschen
  6. und nu hoffe ich mal ganz dolle, dass es dem Pirikind besser geht.
    ja.
    Hoff ich.

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein Elend - die armen Hunde :-(

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...