Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 14. März 2016

Kind 2

So, es ist unglaublich.... das 2. Kind ist 18! SCHON!?!? Das heisst: Die Jahre fliegen nur so und wir sind alt, also körperlich, nee zahlentechnisch, der Geist will das ja immer nich so wahrhaben.


Die Party am Freitag war wohl gut. Kind 1 kam am Donnerstagabend aus England und ist gestern wieder zurück. Essen war vegetarisch/vegan auf Wunsch von Kind 2. Kann nicht schlecht gewesen sein, die letzten 4 Mädels haben noch Grillkartoffeln, Nudelsalat, Couscoussalat (einzige unvegane neben der Pizza, weil da Schafskäse drin war, bzw. auf der Pizza Käse), Burger, Schnitzel und Würstchen mitgenommen. Süsskram, Salzkram und Kuchen gab´s auch noch. Führerschein ist in Arbeit. Hier unterbieten sich die vielen Fahrschulen wieder mal. Gerade vorgestern gesehen: Führerschein Low-Cost 299,-- unglaublich. Dabei sind ja 387 Euro (bei Sofortzahlung, Ratenzahlung ist teurer) schon megagünstig. 

So, dann hier nochmal ein Video von den Babys. Der Kleinste ist wohl auch der Lustigste:



Dann waren Carla und Cristiana mit ihr hier zur Klinik. Morgens hin, samstags, Hölle los. Stundenrund gesessen, kam ein Notfall dazwischen und darum nachmittags dann wieder hin und Hintern platt gesessen. Es sind wohl Bauchdeckenbrüche und die Tierärztin macht die OP einschliesslich Kastration zur gleichen Zeit für 130 Euro!
 


Die Tierärztin ist echt klasse. Es sind ja 2 dort, der einen gehört aber eben die Klinik. Ich war letztes Mal dort, weil bei einem der Welpen, die ich von Kollegin Bia abgeholt hab der Pullermann dunkelrot rausguckte und auch nicht wieder verschwand. Glaub man nicht, dass Bia da irgendwas gemacht hat. Es tat ihm auch sichtlich weh. Der war schon ganz trocken. Carla meinte: "schick der Ärztin über Facebook die Fotos" Kaum geschickt schon kam Antwort. Ob ich sofort kommen könnte, sie wäre noch 30 Minuten in der Klinik, weil sie wartet, dass ein Hund aus der Narkose aufwacht. Es kann sein, dass es mit einem Stich genäht werden muss. Puh, 25 Minuten brauch ich dahin. Also Hund geschnappt und hin. Wartezimmer voll. War auch Samstag. Die eine Sprechstundenhilfe wusste schon Bescheid und hat mir sofort den Hund abgenommen und nach oben zur Ärztin gebracht. 5 Minuten später klingelt mein Handy, gleichzeitig kommt der Hund aus der Tür. Per Telefon die Ärztin: "Wenn der Schniepel nun am Platz bleibt, muss es nicht genäht werden. 2 x täglich eine Augencreme raufmachen!" War ich glücklich? Und wie! Es blieb alles an seinem Platz und der Hund konnte 3 Tage später fliegen.

Dann gab es noch ein paar besondere Rückmeldung, neben vielen anderen in den letzten Wochen: 







Japp, das ist doch.... Godzilla/Tosca. Der erste nach Deutschland vermittelte Hund. http://susips.blogspot.pt/2011/12/ohne-viele-worte.html und http://susips.blogspot.pt/2011/12/godzilla.html

Die Geschichte, die aber von allen bisherigen mein Herz am meisten berührt hat ist er hier: 




Hier nochmal die Geschichte: http://susips.blogspot.pt/2014/05

Danke nochmal an Rebecca, die damals Tom zum Flughafen und zurück gebracht hat. Dem Dicken (jetzt Schnute) geht´s gut. Der Tierarzt hat irgendwas mit zu viel Kilos gesagt, aber pfffft.

Ach so, 2 Neuzugänge gibt es hier auch wieder: 



Von einer Hündin, die in einem Waldstück lebt, sich nicht fangen lässt und eine große Verletzung am Bauch hat und diese beiden Mädchen zurückgelassen hat. 4-5 Wochen alt. Sind nun mit den beiden kleinsten Jungs von der Kälbern in Dog3. Die anderen 5 Kälber sind schon auf´m Abenteuerspielplatz.

Nächster Spendenbericht ist in Arbeit, morgen aber Kastratour. Vorne wieder Handwerker, die Garage wird komplett neu gemacht. Höher und isoliert mit Sandwichblech. Die Hunde drehen alle wieder am Rad und ich mit.

Kommentare:

  1. Das ist unheimlich, denn ich habe am Wochenende noch so gedacht, mensch, wie geht es wohl dem Flaschenhund und bekommt Susi auch mal Meldungen von länger vermittelten Hunden? Und heute kommen genau solche Meldungen. Der Hammer - ein schöner Hammer! Susi, kannst DU Dich noch an eine Meldung erinnern, wo Ihr einen großen pudelartigen Hund bekommen habt und der rasiert wurde und nur die dreckigen und nassen Pfoten noch übrig geblieben sind. Wohl ein reinrassiger. Weißt Du , was aus dem geworden ist? Und was ist aus dem Notfall des treuen Polizei/Soldaten-Schäferhundes geworden, der pensioniert wurde, aber nicht mit Herrchen nach Hause durfte, weil Frauchen das absolut nicht wollte?
    Du machst eine tolle Arbeit, mit Herz, Hirn und Hand! Wenn es nur mehr solche Menschen wie Dich gäbe!!! Und nicht nur für die armen Tiere!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dem großen Pudel oder was auch immer das für ein Rassehund war, der ging ja so Ausstellungsmäßig an der Leine, der ist hier in Portugal adoptiert worden und da hab ich keinen Einfluss mehr drauf. Darum lehne ich inzwischen alle Adoptionen hier im Land ab. Sogar mit Portugiesen, die in Deutschland aufgewachsen sind und von denen ich etwas mehr Hirn erwartet habe, bin ich gerade wieder in Sachen Dummheite bestätigt worden. Nachdem der von mir vor 3 Jahren vermittelte Hund ja in Deutschland überfahren worden sein soll, weil der Vater ihn mit nach Deutschland genommen hatte. Dort ist der dann der Tante weggelaufen. Zwischenzeitlich haben die diverse andere Hunde gehabt und nun gerade eine Hündin, die Welpen bekommen hat. Haben mich und Tochter nun bei FB blockiert, weil wir wohl zu viel gefragt und erzählt haben. Kommentare waren sofort gelöscht.

      Der Polizeihund war so eine allgemein gehaltene Anzeige bei FB, dass ich überhaupt nicht nachforschen kann was da draus geworden ist. Man findet es ja so nicht wieder.

      Löschen
    2. Ach herrje...keine schönen Nachrichten von so schönen und lieben Hunden....aber danke für das update. Allerdings - Deppen gibt es doch leider überall...auch in Deutschland...

      Löschen
    3. Aber mit Sicherheit nicht so viele.

      Löschen
  2. oh, ja, der Flaschenhund! wie haben wir uns für ihn gefreut! und immer wieder fällt mir scooby ein, der soooo traurig, so gut wie am ende war und dann so ein tolles leben geschenkt bekam, von euch und von den adoptanten.

    Und mit Dori können wir schon länger Nase an Nase Mittagsschlaf halten!
    Danke für das update von den Ferkeln! Sie sind sooo süß! Nun habt ihr schon Kühe und Ferkel.
    Die Kühe tät ich ja auch gern mal wieder sehen und Rocco!
    Grüße
    M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach ich, also die Kühe und Rocco.

      Löschen
  3. Nachträgliche, aber natürlich dennoch herzliche, Gratulation von mir und meiner Familie an Kind 2!

    AntwortenLöschen
  4. Auch von uns die allerherzlichsten Glückwünsche nachträglich ans Kind!

    Ach menno, die Schweinchen, wie süüüüüüß *kreisch* und die beiden Mädchen auch. Zu und zu niedlich!

    Ja, der Flaschenhund, der wird auch mir wohl ewig in Erinnerung bleiben, das ging wohl uns allen hier ans Herz. So schön, ihn so glücklich zusehen!

    Für 130 Tacken kriegt man hier nicht mal ne Katze kastriert. Und der Führerschein, unglaublich. 300 biste hier schon für ein paar Fahrstunden los, dann kommen die ganzen anderen Gebühren noch dazu...

    Liebe Grüße *wink*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja sowas ist hier günstig. *wink zurück*

      Löschen
  5. gilt es noch, wenn ich jetzt noch von Herzen Kind und Eltern gratuliere? ich war...ähm..verhindert..

    Tosca/Godzi, zu der Zeit fing ich regelmäßig an vorbei zu schauen..hach, ja, was? und der Dicke? ja, muss man nix sagen, alles richtig gemacht , alles!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...