Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Donnerstag, 20. Juni 2013

Heute so...

Anruf von Fernanda, es hätte gerade weinend eine Frau aus unserem Dorf angerufen, hier beim Café wäre eine schwangere Hündin und der Hund, der mit ihr rumlief wurde schon mit einer Hacke erschlagen, ob ich mal gucken könnte. Also sind Mann und ich mit Halsband und Leine zum Café und haben gefragt. Neben dem Café unterm LKW lag sie. "Nee, niemand hätte einen Hund erschlagen, sie hätten die auch heute schon mal gefüttert." Hund gepackt und mitgenommen, aber nicht ohne dass Mann vorher noch eine Schimpftirade losgelassen hat. Wir kenne die ja alle, die da standen. Keiner deren Hunde ist sterilisiert und keiner läuft frei. Der alte Chef vom Café hat sonst freilaufende Hunde vergiftet. Die Hündin musste ich tragen, an der Leine wollte sie keinen Meter laufen. Alles nur im Kriechgang. Sofort morgen zur Sterilisation, was soll ich sonst machen? Es geht nicht anders, wir kommen ja so schon nicht gegenan. Jemand interessiert? Ich hab auch keinen Platz mehr für sie frei. Die Nacht verbringt sie im Zwinger mit dem kleinen Neuzugang. Momentan sucht Fernanda nach einem vorübergehenden Platz. Schöner Mist.









Kommentare:

  1. Oh man. So ein Scheiß. Ich wünschte echt wir hätten mehr Platz und Zeit *seufz*

    AntwortenLöschen
  2. Susi.
    mir fehlen die weisen Worte.
    was du auf FB teilst ist so schwer für mich zu sehen.
    und es geht irgendwie immer weiter..............und weiter.
    ach,was für ein Jammer, ein Elend.
    also. Ne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich ein Elend und manchmal frage ich mich in was für einem Land ich eigentlich lebe. Aber Griechenland, Spanien, Bulgarien und und und die sind da auch nicht zivilisierter.

      Löschen
    2. ja, das glaube ich, dass man an vielem in dem Land zweifelt..aber schau, es gibt auch Menschen, die helfen...Menschen mit Herz. Die eben nicht wegsehen.(HIer gab es neulich auch einen schrecklichen Fall)

      ach, ein bissle Hirn, ein bissle Verantwortungsbewußtsein, ein bissle Herz und vieles könnte anders aussehen, aber so ist das ja mit vielem im Leben.
      Sie hören von mir, Frau Susi...
      Herzlichst, Gräde

      Löschen
    3. Ich hab ja immer Facebook verflucht, aber gerade jetzt kann ich da sehen, wie viele gute Menschen es hier im ganzen Land gibt. Es kann nur besser werden. Die alte Landbevölkerung, die die Tiere wie Müll behandelt stirbt irgendwann weg und jede Generation wird besser.

      Löschen
  3. schon erledigt. sag mal, die ist doch schon schwanger oder??? ich wünsche sehr, dass ihr eine pflegestelle für sie findet.
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ist leider leider leider schon sehr schwanger.

      Löschen
  4. Mein Gott ist das schlimm. Mir ist dieser Süden, egal wo, weil die gehen doch alle mit ihren Hunden und Katzen so um, dermassen unsympatisch geworden. Die leute sind grausam.
    Von mir kommen auch 20 Euro. Das kann man so nicht lassen. Ich hoffe, dass Hündchen wird den Eingriff und so überstehen.
    Auch die Zecken sind ein Hammer. Schlimm, schlimm
    ganga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Umgang mit Tieren im ach so sonnigen Süden ist nicht nachzuvollziehen. Aber jeden Sonntag heilig in die Kirche rennen.

      Danke Ganga.

      Löschen
    2. @ganga- dann guck doch gern mal nach polen, tschechien, rumänien...
      ganz andere himmelsrichtung als "süden"-- und genauso schlimm...

      cigana

      Löschen
  5. Mein elba Internt funktioniert von zu Hause schon wieder nicht. Morgen auf Arbeit überweise ich die Unterstützung.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ich schicke heute auch was.
    Gruß aus KÖln

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schicke heute auch was aus Köln. Grüße, die 2. anonyme aus Köln ;)

      Löschen
  7. Danke! Das spricht sehr für Köln, irgenwann muss ich mir die Stadt doch wohl mal angucken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mache Se, Frau Susi....bin sicher, sie werdens mögen !
      und hier wäre auch ne kleine Ex Portugiesin, zum Knuddeln, falls Ihnen das fehlen würde.

      Löschen
  8. Aber hallo!

    Das würde mich, anonym 2, sehr freuen. Anonym 1 bestimmt auch, kölner sind ja ein offenes völkchen!

    Grüße!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...