Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 19. Oktober 2015

Spendenbericht September 2015

Für den Monat September möchte ich mich bei folgenden Spendern recht herzlich bedanken, ohne euch könnte ich keine aktuell 45 (!) Hunde versorgen. Danke an:


Anne 
Annelies
Bärbel
Claudia
Cort
Detlef und Karin 
Edith
Elisabeth
Elke
Evelyne
Georg
Holger und Elfi
Illa
Irene
Jürgen
Jutta
Kathi
Kirsten
Lara und Vera
Manfred
Manuela 2x
Martina
Sabine
Stefanie 
Susanna
Udo und Ingrid
Vera
Wolfgang und Kerstin

Plus eine, die immer nicht mit auf die Liste will.


An Sachspenden kamen bis heute folgende an: 
 
                                 Mit der Box von Fiete:


                         Mit der Box von Mimi: 


                           Mit der Box von Hillary:


 
                                  Mit der Box von Fluse: 


Dafür ein Danke und an alle, die irgendwie helfen. Ob als Pflegestelle, uns empfehlen oder auf Facebook die Hunde teilen, Mundpropaganda oder sonstwie.


Und dann kamen 1000 "Betthupferl" von Sohnia, der Nudel, der ich so viel zu verdanken hab und der ich eigentlich was schicken müsste für die ganze Arbeit, die Hilfe, die soooo vielen Vermittlungen, ihre ständige Bereitschaft echt Tag und Nacht. Ich weiss nicht, ob ihr euch vorstellen könnt was hinter den Kulissen so abgeht. Ich wüsste nicht, dass es überhaupt mal einen Tag ohne Kontakt zwischen uns gab, ob Mail, Whatsapp oder Facebook und beeindruckend wie wir Probleme lösen, einer dem anderen dann Mut macht, wenn mal wieder nur Mist passiert. Gerade momentan läuft es etwas unrund... Wenn wir stereo den Kopf schütteln über Pappnasen und uns freuen, wenn ein Hund ausreisen kann. Danke Sohnia.
 

Kommentare:

  1. wie schön! ihr seid auch einfach coole socken!! inkl. euer männers.
    grüße von uns
    m.

    AntwortenLöschen
  2. "Man hat nicht ein Herz für Menschen und eines für Tiere - Entweder man hat eines oder man hat keines!"

    Echt super, dass euer Privatprojekt weiterhin so läuft und unterstützt wird.
    Soviele Spenden! Soviele Menschen mit Herz <3

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...