Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 3. August 2015

Weltspackotag? Gibt´s den auch?

Es gibt ja so viele Bekloppte auf dieser Welt. Ob Zahnärzte mit Pfeil und Bogen oder  Korinthenkacker oder deutsche Tierärzte, die meinen sie müssen einem unbedingt was erklären. Flugpaten, die sich auf einer Seite eintragen, aber nur die Hamburger Festnetznummer angeben. Man ist ja schliesslich im Urlaub...

Ich hab Scheisslaune, geb ich zu. Ich musste gestern die kleine Lilli auch einschläfern lassen. 1 Jahr alt. Das ist die, die diese Pest eingeschleppt hatte, aber da kann sie ja nix für. Sie wurde schwanger gefunden und darum eben erst kastriert und nicht geimpft. Da freut sich der Hund, wenn du kommt und ihr versagen die Hinterbeine und wenn du sie hochnimmst kreisen ihre Augen als wenn sie nicht mehr weiss wo oben und unten ist. Und trotzdem ist es eine schwere Entscheidung, eine endlose Fahrt und ein schwerer Gang. Tschüss Lilli, fast hätte es geklappt.


Spendenaufstellung kommt noch. Verlosung hab ich noch nicht gemacht.

Kommentare:

  1. Oh man das ist wirklich eine schwere Zeit. Offensichtlich will das Schicksal nicht immer nur Gutes austeilen und schlägt dann unbarmherzig zu.

    Ich hoffe und wünsche Euch einfach nur, dass keine zum Sterben verurteilten Hund mehr auftauchen und es wieder mehr Happy Endings gibt.

    AntwortenLöschen
  2. ach neeeeee, susi nee!
    das herz wird einem schwer. ich weiß nicht, wie wir das verkraften würden, wenn dori mal was passieren sollte oder dem roten terroristen.......für sowas bin ich nicht mehr gemacht. die haut wird immer dünner je älter man wird.
    haltet euch tapfer! die tiere brauchen euch.
    m.

    AntwortenLöschen
  3. Es tut so weh deine Zeilen zu lesen.
    Du hast es versucht und das ist wichtig. Nun hat sie keine Schmerzen mehr...
    Mitfühlende Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Och nee, wie traurig. Wieder ein Leben so unnötig verloren.
    Gelangweilte Zahnärzte, die nicht wissen, womit sie sich noch einen Kick verschaffen können, kann ich im
    Moment auch nicht leiden. Blödes Pack.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  5. Tut mir leid. Ich lasse Dir eine Umarmung hier.
    Und trotzdem ein Hund, der bei Euch leben darf/ durfte hat am Ende was Gutes erlebt.

    AntwortenLöschen
  6. Ach menno *schnief*... Das arme Mäuschen. Aber jetzt geht es ihr sicher besser und sie muss nicht mehr leiden. Denk in solchen Momenten an die vielen, vielen Tiere, denen Du das Leben gerettet und ihnen ein neues, schönes Leben verschafft hast.

    Liebe Grüße aus der alten, momentan furchtbar heißen Heimat *wink*

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...