Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Dienstag, 1. November 2016

Balu

Ich hab ihn wieder. Eben war Übergabe an der Autobahnauffahrt, da wo ich ihn auch gestern morgen übergeben hatte. Das MRT war erst gestern abend und darum hat er in der Edelklinik übernachtet, weil die da heute auch noch´n Leishmaniose-Test gemacht haben. Aber wie bisher immer bei allen Hunden: negativ. Tja, er ist ein seltener Fall. Er hat vorne in der Schulter eine Entzündung und er hat hinten direkt oben am Oberschenkelknochen entweder auch eine Entzündung oder einen Tumor. Da läuft dann auch der Nerv durch und darum sind die Muskeln hinten sind gleich Null. Das ist das was ich an der vielbefahrenen Strasse und auf portugiesisch verstanden habe. Er bekommt nun noch 4 Tage einen anderen Entzündungshemmer, hat heute auch noch per Spritze was bekommen. Ich bekomme in den nächsten Tagen den Bericht und alle Bilder. Vom MRT und Röntgen. Es tat dem Doc sichtlich leid nicht was besseres sagen zu können. Wenn es sich weiter verschlechtert gibt es nichts was machen kann. Er wäre so ein toller und lieber Hund. Alles so mitgemacht, gut gefressen, immer am Wedeln. Ich weiss nicht so recht was ich denken soll. Gestern ist er in die Box gerobbt, heute hoppelte er wieder, wenn auch lange nicht so wie vor 3 Wochen. 

Das erste Video ist von gestern wo gerade mal ein paar Meter sich schleppen drin waren (hab zu spät aufgenommen):



Und die beiden Videos sind von gerade eben bei Ankunft wieder hier (er hat erstmal eine Minute Pipi gemacht), da war es schon fast dunkel:  



Sacken lassen und die nächsten Tage gucken was die Tabletten bringen. Danke für die Unterstützung sowieso. Rechnung bekomm ich noch schriftlich, aber die Übernachtung, Fressen, Tabletten, Injektion und Test kosten nichts extra hat er gesagt. Ich hoffe so sehr, es wieder besser. Das kann´s ja nun nicht gewesen sein.
 

Kommentare:

  1. Ich drück Euch beiden sowas von die Daumen!!!

    AntwortenLöschen
  2. gute Güte, wie sie ihn alle begrüßen.....

    AntwortenLöschen
  3. Hi, moin.
    Bitte warte nicht zu lange, egal wie lieb er ist. Vor Jahren habe ich einmal zu lange gewartet und das Tier unnoetig leiden lassen. Werde ich nie wieder tun.
    Ich Leide zwar jedesmal Wahnsinnig, (Werde mich auch nie dran gewoehnen ein Tier zu verlieren) aber da muss man zum Schutz der/des Tieres durch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin HJV, es geht ja nicht um lieb sein, es geht um Lebensqualtität. Und so lange er sich so wieder bewegt, frisst, sich freut und wieder bei allem dabei ist, ist einschläfern für mich kein Thema. Er hat ja 3 Jahre lang so gelebt. Ausserdem möchte ich andere Meinungen zu den Ergebnissen hören. Wenn allerdings hinten nichts mehr geht und der Hund nicht mal mehr seine Geschäfte erledigen kann, dann ist das ein "Zustand" bei dem ich eine Entscheidung treffen muss. Und es wäre schlimm, wenn man sich an so etwas "gewöhnt".

      Löschen
  4. Oh Susi... das geht mir so ans Herz, wie er trotz allem immer am Wedeln ist und versucht zu laufen *schneuz*. Erinnert mich so an unsere liebe Lucy. Hier aus der Ferne etwas dazu zu sagen oder es beurteilen zu können geht eigentlich gar nicht nur auf Grund der kurzen Videos. Aber mein Eindruck ist, dass er noch lange nicht so weit ist um aufzugeben. Oder aufgegeben zu werden. Wie gesagt, soweit ich das beurteilen kann. Er strahlt noch Lebensfreude aus und er WILL, mit allem, was er hat und kann. Und das zählt. Finde ich. Ich drück auch alle Daumen für den lieben Knuddelbären.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stand heute: Einschläfern ist kein Thema.

      Löschen
  5. Der arme Kerl...der ganze Trubel um ihn rum scheint ihm auch zu viel zu sein aber ja,ich finde auch dass er Lebensfreude und -Willen ausstrahlt. Hoffentlich ist es "nur" eine Entzündung und kein Tumor,dann müssten die Medikamente ja Wirkung zeigen.Schwer da zuzusehen,danke dass du dich so um ihn kümmerst!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Geschubse macht ihm zu schaffen. Aber er weiss sich ja zu wehren. Gucken wir mal wie sich das in den nächsten Tagen entwickelt.

      Löschen
  6. wie geht es dem Kerl denn mittlerweile?
    *hoffend auf Besserung*

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...