Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Spendenbericht August 2016

Für den Monat August möchte ich mich ganz herzlich bei folgenden Spendern bedanken:

Adi 
Annelies
Bärbel
Britta
Cort
Elisabeth
Illa 
Inka
Irene
Katrin
Lara 
Manfred
Manuela
Martina
Martina und Michael 
Sabine M
Sabine S
Siggi 
Silke über Sabine K von den Harz Quilts
Susanna
Vera



Das Frauchen von Felix hat über Zooplus.pt jede Menge Welpenfutter gespendet:



Mileys Frauchen hat ebenfalls über Zooplus.pt Welpenfutter gespendet:


Und dann war da noch die Sammelaktion von Janko. Janko hat Beverly adoptiert und hatte dann die Idee eine Palette zu füllen. Anstatt die frisch gelandeten Boxen der 5-Flughunde einzeln zurück zu schicken, hat er sie bei Ankunft seiner Beverly vom Flughafen alle mitgenommen und das Porto dafür ebenso. Dann hat er Futterfirmen (Bosch, Josera und ich weiss gar nicht wen noch) angeschrieben und ist rumgefahren (Fressnapf usw) und hat Futter gesammelt. Gespendet haben auch einfach so ganz viele Leute, Ex-Adoptanten usw. Eine Hammer-Aktion. Dann musste er das ganze noch richtig gut verpacken. Damit auch alles heile ankommt wurden Schrankbretter an die Palette geschraubt und noch alles mit Folie umwickelt. Das Portogeld reicht fast genau für den Versand der Palette mit unserem Haus- und Hofspediteur und auspacken hier war wie Weihnachten. Man konnte schon sehen, wie gut das Spendenfutter teilweise ist, da viel schwerer, feuchter, fettiger. Ich hab immer gemixt. Inzwischen ist das (echt gute) Futter alle und die Hunde sind mäkelig geworden und lassen nun Futter hier aus Portugal in den Näpfen zurück, weil sie es nicht mögen. Pfffft. Am Wochenende hatten wir hier nun Sammelaktion, so dass ich bis auf Welpenfutter erstmal wieder Vorrat hab.



Vielen vielen Dank nochmal an alle für die Unterstützung. Egal in welcher Form. Ob mit Geldspenden, Sachspenden oder auch mental. Nein, ich geb nicht auf. Hab manchmal nur Frust, weil ich nicht weiss wo ich zuerst helfen soll. Von allen Seiten und nun schon mit Warteliste, denn mehr geht hier nicht. Es gibt immer mal Ärger bei so vielen Halbstarken und ich muss, wenn ich weg fahr schon ein paar Hunde wegsperren, damit ich ruhigen Gewissens fahren kann. Manchmal macht mich das Gebelle irre. Dann sind laufend welche zu den Nachbarn abgehauen. Unterm Zaun durch. Über den Zaun und dann stehste da stinksauer. Wieder was an den Zaun geflickt. Lässte den Hund wieder laufen, ist der wieder weg. Wird er angekettet (weil er eine Leine durchbeisst) gehen alle anderen plötzlich auf ihn los. In den Zwinger geht nicht, weil er klettert und so weiter....

1 Kommentar:

  1. Wow, tolle Sammelaktion!

    Liebe Grüße aus der alten Heimat *wink*

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...