Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 7. Dezember 2015

Spendenbericht November 2015

Ich bin sehr froh über jegliche Hilfe, die mir die ganzen lieben Leute zukommen lassen. Ich hab gestern mal meine Liste aktualisiert und obwohl am Freitag 5 Hunde geflogen sind (Fotos kommen), hat meine "Inventur" einen Bestand von 45(!) ergeben. Davon sind lediglich 5 unsere eigenen. Das sind Minni, Guido, Fiene, Pupsi und Rocco. Der Rest sind ein paar normale, ein paar schwer vermittelbare aufgrund des Alters, unrundem Laufen, Einäugigkeit gepaart mit ständig auf der Flucht usw. und 23 Welpen. Mittlerweile dauert das Füttern schon 2 x 45 Minuten pro Tag und dann ist da, neben den Wäschebergen auch noch das was hinten rauskommt... und es gibt Tage, da kann ich das echt nicht mehr riechen. Aber da können die Hunde ja nix für.

Für den Monat November möchte ich mich bei folgenden Spendern ganz herzlich bedanken: 

Agnes S.
Annelies
Bärbel 
Christine 
Christopher und Judith
Cort
Edith 
Elisabeth 2x
Elke
Evelyne
Gabriele
Hannelore
Illa
Irene
Jutta
Lothar und Katje
Mandy
Manfred
Manuela 2x
Martina
Martina und Michael
Nils und Agnes
Ralf 
Sabine K. (Harz Quilts)
Sabine S. 
Sibylle
Susanna 
Udo und Ingrid
Ursula
Vera 
Wiebke und Frank
Wolfgang und Kerstin

Desweiteren kamen an Sachspenden

Mit der Box von Nacho:


Mit der Box von Gary:

Von Amazon, gekauft von Kalles und Canelas Frauchen Kathrin:

Von Zooplus.es bestellt von Rebecca:


Mit der Box von Motte:

Nochmal ein Danke an alle irgendwie Beteiligten. Schpeschel ssänks tu Sohnia!

Kommentare:

  1. Uiuiuiui, was da so an "hinten raus" zusammen kommt kann ich mir lebhaft vorstellen. Wenn ich allein daran denke, was meine beiden Katzen so tagtäglich produzieren...

    Ich hab so gedacht, vielleicht wären ja mehr Leute bereit, als Pflegestelle zu fungieren - wobei ich mir gut vorstellen kann, wenn ein Hund erstmal da ist, gibt man ihn gar nicht wieder her *gg* - wenn Du einmal genau beschreibst, was da an Kosten anfällt, wie der Ablauf ist, wenn sich jemand findet für eine Adoption, ob der Hund abgeholt wird, ob man ihn bringen muss, ob immer eine Notpflegestelle da ist, falls es mit schon vorhandenen Zwei- oder Vierbeinern einfach nicht klappt u.s.w. Oder hast Du das schon mal gemacht, und ich hab es nicht mitbekommen? Nachdem Lucy nun nicht mehr bei uns ist, überlege ich, ob wir das nicht machen könnten... Ich bin nämlich schwer verliebt in die dackelähnlichen Kleinen. Und das weiße Mädchen mit dem braunen Kopf... Ich will keine falschen Hoffnungen wecken, wie gesagt, ich überlege vorerst nur... Wir bekommen ja öfter Besuch aus HH so dass der Transport hierher sich eventuell arrangieren ließe.

    Liebe Grüße *wink*

    AntwortenLöschen
  2. ach, ich freu mich immer, wenn ich sehe, wieviele Menschen an euch glauben!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...