Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Donnerstag, 21. Januar 2016

Kurz notiert....

Ich war ja schon wieder in Hamburg und ich muss den Koffer auch noch gar nicht groß auspacken:


Mitgeflogen sind: 


                                                         Natti




                                                              Ornella




                                                                     Pezzi




                                                   Lino




                                                                  Nutella




Samstag gelandet und um 14 Uhr kamen die Kolleginnen aus Rio Maior damit ich von ein paar Hunden Fotos mache:


                                      Tiara

                                                           Demi


                                                                      Roy

                     Ronaldo (ist dann gleich hier geblieben)


                              Sunny (ist auch hier geblieben)


Am Dienstag waren wir auf Kastrationstour. Die Schäferhündin (Greta) war ja vor 2 Wochen kastriert worden und nun hat sich die innere Naht wieder geöffnet. Also nochmal unters Messer. Brauchte ich aber nicht bezahlen. War "auf Garantie". Dann war noch die Dreifarbige Mutti mit. Die ist ja auch noch von dem Bekloppten in Nazare.




Einen Tag vor der Kastratour rief der Typ aus Nazare wieder an. Er würde jetzt auch die kleine Hündin von dem anderen Grundstück hergeben. So ist Carla abends noch los, hat sie geholt (bevor er sich das wieder anders überlegt), bei Bia in den Zwinger gepackt und Cristiana und ich haben sie morgens da rausgeholt und gleich mit zum Kastrieren genommen:


Der hatte übrigens vor 2-3 Wochen bei Carla angerufen. Er braucht einen Hund. Sie hätten ihm da was geklaut und er hätte gerne einen von den Pitbullbabys wieder. Hat Carla abgelehnt. Er hätte ja genug Hunde. Tja, zack Hund besorgt und nun hängt da wieder einer an der Kette:


Dannn hatten wir hier ein Sorgenkind. Einer der 8 Kuhwelpen wollte nicht mehr trinken. Wir haben alles gegeben. Hat im Schlafzimmer auf dem Wärmekissen gelegen. Mit einer Spritze alle 3 Stunden gefüttert, weil er auch nicht saugen wollte. Dann noch Antibiotikum gegeben. 





Wir haben zwar geschafft, dass er nicht weiter abnimmt, aber alle Mühe war vergebens. Er ist am Dienstagvormittag eingeschlafen.

Aber die anderen sind gut drauf. 



Die Mutti kommt auch so langsam. Rauscht immer mal an mir vorbei wenn die anderen zum Knuddeln kommen, aber so richtig anfassen im Freien ist nicht.



Dann hatten wir 3 Tage den Maurer hier. Das ist auch immer Ausnahmezustand. Gefüttert wird früh morgens bevor er kommt und abends erst wieder ab 17 Uhr wenn er weg ist. Die Hunde müssen in andere Sektionen oder in den Zwingern bleiben. Einige Zaunspringer müssen angebunden oder eingesperrt werden. Einige können nicht miteinander. Da wird dann mittags irgendwie getauscht usw. STRESS für alle.

Am Wochenende wurden 2 Hunde (in verschiedenen Zwingern) im städtischen Tierheim Obidos totgebissen. Ist ja auch nie jemand da am Wochenende. So hat Senhor Valdemar die am Montag dann gefunden. Gestern sind Cristiana und ich hin zum Fotos machen der anderen Hunde dort. Nachmittags dann von den Hunden im städtischen Tierheim in Caldas. 

Vorgestern hat die Hundewaschmaschine nicht mehr abgepumpt und das wo sich bei dem Wetter die Wäsche stapelt. Gestern kam einer von dem Laden, wo wir die vor langer Zeit gekauft haben. Und was soll ich sagen... da war ein 5 cm Stöckchen was irgendwas blockiert hat. Waschmaschine wie neu für 15 Euro! Ich bin begeistert.

Ich wollte immer noch von der pensionierten Lehrerin erzählen, die auf dem vorletzten Rückflug neben mir sass. Die hat von ihrem dementen Vater erzählt. Der ist inzwischen verstorben und so konnten wir über die "Schoten" laut lachen. Sie hat das Putzen da nicht mehr geschafft und so hat sie ihm eine Putzfrau besorgt. Aber die wollte er nicht, die war ihm zu dick. Er wollte auch was zum Angucken haben. Da hat sie gesagt, dann besorg dir selbst eine. Hat er dann auch. Nicki, 20 Jahre, High Heels, kam und brachte Kuchen mit (den er bezahlt hat) und dann haben die beiden 2 Stunden gesessen bei Kaffee und Kuchen. Weil aber die Bude immer mehr verdreckte hat sie dann Nicki gekündigt. 

Dann kam 1 x pro Tag so ein Pflegedienst vorbei. Das waren aber immer mal andere Leute und irgendwann stand da wohl ein junger Mann mit Piercings vor der Tür und er hatte Angst und hat ihn nicht reingelassen. So musste die Tochter hinfahren und öffnen. Da sagt er zu dem Typen: "Ich hab früher mal einen Eber gehabt, der hatte auch so einen Nasenring damit er nicht in der Erde buddelt!" War der wohl beleidigt. 

Dann hat er mal zu seiner Tochter gesagt, er braucht Geld. Ein paar Scheine. Hat sie ihm fünf Scheine a 100 Euro besorgt. 2 Tage später sagt er wieder, er braucht Geld. Fragt sie ihn wo die Scheine denn sind? "Einen hat der Zeitungsjunge bekommen, einen die von Pflegedienst usw." Da hat sie ihm dann 5 Euro Scheine besorgt. Allerdings wollte der Zeitungsjunge beim nächsten Mal ihr gar nicht die Zeitung geben, sondern lieber direkt dem alten Mann.

Als er gestorben war, haben sie alles durchgesucht, weil er ja auch Geld versteckt haben musste. Machen alte Leute ja immer gerne. Gefunden haben sie nix. Ein Paar Wollsocken hatte sie noch behalten und irgendwann als sie die im Winter anziehen wollte und ausrollt waren da Scheine drin! Aber alle anderen Socken hatten sie zum roten Kreuz gegeben....

Ja ha, Spendenbericht fehlt. Kommt als nächstes...

Kommentare:

  1. Ach menno, der kleine Kuhjunge *schnüff*... Aber, dass man alle retten kann wird es wohl nicht geben. Wenigstens geht es den Geschwistern gut. Neeneenee, watt süß!

    Immer wieder zu und zu schön, wenn selbst ältere Herrschaften verzückt auf dem Flughafenboden sitzen. Toll!

    Hihihi, ja, ich musste auch lachen bei den Geschichten von dem Opi. Allerdings möchte ich nicht wissen, wie viel Geld auf so eine Art und Weise für immer verschwindet...

    Liebe Grüße aus der saukalten alten Heimat *wink*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *wink zurück* Ja, da wird einiges an Geld sicherlich von anderen gefunden und auch nie.

      Löschen
  2. Ich habe eben hund und kater vollkommen in aufruhe versetzt als ich den zwergkuhfilm laufen ließ. das hört sich echt an wie im exotenhaus im tierpark, zuum piepen!
    am wochenende ist niemand im tierheim??? mensch kann sich das kaum vorstellen.
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sind richtig laut und die Mama ist sehr abgenervt und will auch nur noch 3x am Tag da rein.

      Sparmassnahme der Stadt. Nur noch Montag, Mittwoch und Freitag einen halben Tag.

      Löschen
  3. Meine Güte, man kann doch die Tiere nicht so oft sich selbst überlassen! Unglaublich!

    AntwortenLöschen
  4. hehe, oben rechts im headerbereich-das könnte ich sein wenn die haare etwas kürzer wären! :)

    ich find es so toll das es engel wie euch gibt, vielen lieben dank das ihr da seit*wuff

    liebe grüße, luana

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...