Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Dienstag, 21. Juli 2020

Das erste Mal ins Röhrchen

gepustet. Letzte Woche hatte ich eine Polizeikontrolle. Die zweite in fast 18 Jahren Portugal. Die erste ist lange her. Eigentlich wollte ich Kuni nur morgens zur Tierklinik bringen. Bin dann nicht die Querdurch-Abkürzung gefahren und zack seh ich die Waage und die Polizei da stehen. Rausgewunken. Nun gut, gewogen werde ich auch nicht gerne. Wurde ich auch nicht. Aber man hat ja irgendwie immer ein ungutes Gefühl. Ich jedenfalls. Diese Urangst des Landes verwiesen zu werden. Also Papiere und mitkommen zum Polizei-Auto auf der anderen Seite der viel befahrenen Strasse... Morgens um 10:19 Uhr musste ich pusten. Angeblich müssten das alle, die angehalten werden. Und ich denke: "Shit, es gab dochmal diesen Dopingverdacht mit der Zahnpasta, ich hab gerade die Zähne geputzt."Kurz gepustet und 0,0. Da fragt der mich doch mit Blick auf meine Papiere wie alt ich bin. Also wirklich. Das gehört sich ja nun nicht. Vor allem muss ich immer nachrechnen, weil ich diese stetig steigende Zahl ganz furchtbar finde. Er hat meine Zahl dann angenommen. Und schon durfte ich den Tatort wieder verlassen. Puls immer noch 300, aber weiter ging´s.

Wir waren ja wieder 3 Nächte mit dem Wohnmobil weg und haben nach August nun auch den Juli gestrichen um loszufahren. Der sonst so ruhige Campingplatz war echt ätzend. Aber das erzähl ich im nächsten Post. Dazu passt aber das hier sehr gut:


Gestern Abend hab ich mich voll gefreut, ich hab das erste Mal eine Tintenpatrone (blau) gewechselt ohne was davon an den Fingern zu haben. Irgendwie ist aber auf dem Weg zum Müll wohl ein Tropfen auf den Boden geploppt. Hab ich allerdings erst gemerkt als durch das ganze Wohnzimmer bis in die Küche blaue Flecken auf dem Boden waren, die ich mit meinen Schuhen so lange verteilt hatte bis nix mehr an der Sohle war....

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte höflich bleiben, sonst...