Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 11. Dezember 2017

Jo, wi mehd itt oder itts gonn

Also den 80. haben wir überstanden. Ein Restaurant in dem wir noch nie waren, nur Kind 2 mal auf einer Feier. Das GeburtstagsKIND wollte schon am Freitag dort feiern, aber da war voll mit 800 Leuten. Die haben 2 große Räume so wie es aussah. Um 13:05 angekommen, wartete man schon ungeduldig auf uns. Schliesslich war ja 13 Uhr vereinbart. Wir waren auch nur 11 Leute, Kind 2 hat den Altersdurchschnitt nach unten gesprengt, der Sitznachbar vom Mann war 83.... Den hatten wir auch wohl länger nicht gesehen, denn neben dem üblichen "als ich dich das letzte Mal gesehen habe warst du soooo *zeig* klein zu Kind 2, fragte er doch tatsächlich ob wir immer noch 2 Hunde hätten.... So sassen wir bei 75 Dezibel (ich hab eine App, weil ich mal das Schnarchen des Gatten gemessen hab) und es zog sich hin. Die übliche Vorspeise stand ja auf dem Tisch. Brötchen, Butter, Tunfisch- und Sardinenpaste, Oliven, Shrimps und panierte Fisch- und Fleischdinger. Dann zog sich das aber, bis das Essen kam, weil es wohl was anderes war, als die anderen (Reise)-Gruppen (da stand ein Bus vor der Tür) und Familienclans bekamen. Nach einem halben Liter Rotwein (trink ich sonst ja überhaupt nicht) und 3,5 Stunden war das Essen beendet. Die Scheiben von innen klatschnass beschlagen und mit wirklich klingelnden Ohren sind wir nach Hause und haben den Sturm kommen lassen. 

Wie vorhergesagt war es um Mitternacht am Schlimmsten, dann kam der Regen und heute morgen noch Gewitter mit Hagel. Nachts ging der Strom immer mal weg, kam aber auch nach einiger Zeit dann tatsächlich wieder. Seitdem wir da einen neuen Pfeiler und Anschlüsse haben, ist es nicht mehr wie sonst und dann stundenlang weg. Bis auf 3 Hunde waren auch alle die Nacht über irgendwo drinnen. Es sind nur die Plastikfässer von den Spänen vom Betrieb, die gerade letzte Woche geleert wurden, durch die Gegend geflogen. Sonst steht wohl noch alles, was ich bisher so auf den ersten Blick gesehen habe. Das hätten wir erstmal geschafft. Ana hiess das Unwetter. Mal sehen was weiter im Norden war, da sollte der Regen um einiges heftiger sein. Und um 17 Uhr gab es im Land schon die erste Tote, die im Auto vom Baum erschlagen wurde. Ansonsten wohl nur Sachschäden. Mir tun auch die ganzen Kettenhunde so leid. Die müssen ja tausend Tode sterben vor Angst und Kälte. 

Das war hier heute morgen: 


 Und es hat hier wohl Regenwürmer geregnet....


Und dann haben wir ein Hundesofa. Das war mit auf einer der 3 Paletten von der Sammelaktion beim Treffen und Futterladenauflösung, die Janko gepackt hatte. Das hat Mann nun neu bezogen und das ist der Knaller hier im Haus. Jeder lag schon mal drauf. Und ganz ehrlich, das ist furchtbar praktisch. Vom Sauber halten her. Drunter weg saugen und die Rückenlehne verhindert Flecken an der Wand. Wenn die nicht so teuer wären, ich hätte nur solche Dinger hier im Haus. 




Dann könnte auch der Teppich mal entsorgt werden. Nein, da liegt keine tote Maus...


Und nochmal ohne Blitz:



Sie sehen mich jetzt hier wieder öfftas, denn ich hab einiges zu sagen. Ich glaub das nächste Thema ist Kastration. Schalten Sie wieder ein, wenn es heisst: "Ja wenn dann wann und warum nicht!"
 

1 Kommentar:

Bitte höflich bleiben, sonst...