Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 25. April 2022

Frisör - Coiffeur - Cabeleireiro

Letzteres ist Portugiesisch und ein Wort so lang wie meine Haare mal waren. Ausgesprochen wird es Kabbel-läi-räi-roh. In nun fast 20 Jahren Portugal hatte ich 4 Frisöre ausprobiert. Beim ersten gab es noch eine Gummihaube mit Löchern um Strähnen zu machen. Der Typ hatte Frau und Kind sicherlich auch nur um die gläubigen Eltern und Nachbarn als Hetero zu überzeugen, weil hier echt viele viele Menschen ein Problem damit haben, wenn etwas ausserhalb ihrer Norm ist. Ich weiss gar nicht wie oft ich in dem Laden war. Die Strähnen sind aber immer gut geworden. Irgendwann waren wir zu einem Holländer zu dem die ganzen englischen Ladys hier gehen. Sauteuer und der konnte den Teenagerkinder nicht mal den Pony gerade schneiden. 2x war ich da. Nie zufrieden und unwohl gefühlt.

Dann war ich lange Zeit bei einer in die andere Richtung, aber dichter dran von uns aus. Das war immer so njo, die Farbe der Strähnen war nie gleich, der Schnitt war nie gleich, 1x super, aber nie wieder so geworden. Dann war ich in einem Laden, der sich in einem großen Supermarkt befindet. Sehr teuer, aber Ergebnis auch nur na ja. Da war ich dann im November 2015 das 2. und letzte Mal. Und damit überhaupt bei einem Frisör. 

Pony und Spitzen hab ich immer selbst geschnitten. Vor einigen Monaten dann hab ich angefangen die anderen Haare immer mal kürzer zu schneiden. Gibt es genug Videos wie man es nicht macht, aber auch wie man das machen kann. Ich fand das gut, Kind 2 fand das auch gut. Der Mann meinte irgendwann ich solle doch mal zu jemanden gehen, der sich damit auskennt. Und so hab ich in einer englischsprachigen Gruppe gesehen welche Läden für dünne, feine Haare empfohlen werden. Denn der Großteil der Portugiesinnen hat eher kräftiges Haar und ich eher in Richtung: Wenn die Perserkatze vom Tisch gesprungen ist und die Haare, die 5 Minuten später noch in der Luft schweben... so in etwa sind meine Haare.

Und so war ich denn hin. Hab erzählt, dass ich so lange nicht war und das ich das selbst geschnitten hab und dann hat sie mir einen guten Schnitt verpasst. 2 Wochen später war ich wieder hin für Strähnen. Während das Zeug so einwirkte hab ich erzählt, dass ich vor ca. 17-18 Jahren in Portugal mal versucht hab meine Haare blond zu färben. Das Ergebnis war... orange. Nun sass ich gespannt da.

Ich lass das mal Cliffhänger hier hängen. Und nein, ich habe eigentlich nicht solche Gichtkrallen wie auf dem Foto. 






1 Kommentar:

  1. Guten Tag. Mit Haarschnitten hab ich glücklicherweise keine größeren Probleme mehr. Hab so gut wie keine Haare mehr. Den Rest schneid ich selber weg ... :-).

    Wie geht es eigentlich hier weiter?

    To be continued



    Danke und Tschö.


    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...